Emily Bronté Sturmhöhe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturmhöhe“ von Emily Bronté

„Sturmhöhe“ (engl. „Wuthering Heights“) wird die drastische, ungeschönte Darstellung des Bösen in der menschlichen Natur äußerst geschickt bis ins Detail in eine Handlungsstruktur eingebettet. Das Buch der Engländerin Emily Jane Bronté erschien erstmals 1847 im Verlagshaus T.C.Newby. Lobende Kritiken sehen in „Wuthering Heights“ ein Werk im Geiste Shakespeares – eine überrealistisch erhöhte und intensivierte Handlung mit mystischen Elementen und mit menschlich realistischen Charakteren, die in ihrem Tun bis ins Extreme gehen. In den USA erschien der Illustrierte Klassiker (Classics Illustrated) erstmal im Mai 1949 als Nr. 59 der Serie. Zeichner ist der bekannte Künstler Henry C. Kiefer.

Stöbern in Comic

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen