Emily Elgar

 3.9 Sterne bei 24 Bewertungen

Alle Bücher von Emily Elgar

Schweige nun still

Schweige nun still

 (24)
Erschienen am 19.02.2018

Neue Rezensionen zu Emily Elgar

Neu
VickisBookss avatar

Rezension zu "Schweige nun still" von Emily Elgar

Ganz guter Psychothriller
VickisBooksvor 3 Monaten

Dies war mein erstes Buch von Emily Elgar. Bisher habe ich von der Autorin noch nichts gehört oder gelesen. Ich muss sagen das Cover gefällt mir wirklich gut, doch die Aufmachung des Buches gefällt mir nicht so toll. Es wirkt ziemlich hart und eher unhandlich beim lesen. Dies ist aber nur ein kleiner Kritikpunkt. Das Buch wird wie in letzter Zeit alle Bücher in verschiedenen Perspektiven erzählt. Die Protagonisten wechseln sich immer ab und ich komme da manchmal wirklich durcheinander.

Das Buch beginnt erst einmal langsam, alle Protagonisten und Geschehnisse werden beleuchtet. Am meisten nimmt mich das Schicksal von Frank mit. Er liegt im Koma und wird von den Ärzten als Hirntod gehalten. Leider bekommt er alles mit. Berührungen, Geräusche, Gerüche, Temperaturen und sogar Schmerzen beim Waschen des Pflegepersonals. Als dann eine Frau namens Cassie nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert wurde, merkt Frank wie Fremde Menschen an das Bett der Frau gehen. Er bekommt alle Dinge mit die Cassie passieren, doch leider kann er sie niemanden mitteilen. Im Großen und Ganzen ist das Buch wirklich gut geschrieben. Als Medizinische Schreibkraft finde ich es umso interessanter das sich ein Psychothriller im Krankenhaus abspielt.

Eine wirkliche Spannung kann sich trotzdem nicht immer bei mir aufbauen. Das Buch war aber wirklich gut und man kann es mal lesen. Ich will nicht sagen das es schlecht ist.


Kommentieren0
0
Teilen
Booklookingprincesss avatar

Rezension zu "Schweige nun still" von Emily Elgar

Gefühlvolle, packende Erzählweise
Booklookingprincessvor 5 Monaten

Eine junge Frau ringt mit dem Tod. Nur ein Mann weiß, was geschehen ist. Doch er kann die Wahrheit niemanden mitteilen.

 

Ich fand den Schreibstil sehr angenehm und wirklich sehr einladend. Es wird hier aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, hier zeigt die Autorin immer ein gutes Timing um diese Perspektivenwechsel umzusetzen. Ich finde die Story wird wirklich sehr gefühlvoll erzählt, dennoch kommt die Spannung nicht zu kurz. Zunächst beginnt sich sehr schnell eine Spannungskurve aufzubauen, dieser kann allerdings nicht immer in der gleichen Intensität während der gesamten Erzählung gehalten werden. Dafür punktet die Autorin hier mit ihren äußerst detailliert beschriebenen Protagonisten. Diese sind für den Leser gut spürbar, man kann sich wirklich gut in ihre Lage versetzen. Im gesamten erscheint die Story gut aufgebaut, glaubhaft und spannend, jedoch verliert sich diese in den Längen etwas. Grundsätzlich hätte ich mir unter einem Psychothriller etwas anderes erwartet, wurde allerdings trotzdem nicht enttäuscht.

Von mir gibt’s es dafür 4 von 5 Sterne, da die Spannung eben nicht vollständig während der gesamten Erzählung gehalten werden konnte. Dennoch besticht dieses Buch durch die äußerst gefühlvolle und packende Erzählweise.

Kommentieren0
2
Teilen
Martins_Buecherboxs avatar

Rezension zu "Schweige nun still" von Emily Elgar

Interessanter Thriller mit zu wenig Spannung
Martins_Buecherboxvor 6 Monaten

Das Cover fand ich sehr schön und geheimnisvoll, da diese blauen Federn wirklich etwas geheimnisvolles haben. Auch den Titel fand ich schön, es ist ein klassischer Thrillertitel, der direkt Spannung verheißt.
 

Das Buch startet mit einem Prolog, welcher die Geschichte der jungen Frau, Cassie, erzählt. Das Buch beginnt also direkt mit der Handlung. Die Handlung im Buch selbst fand ich allerdings nur mittelmäßig, vor allem im Vergleich mit anderen Psychothrillern. Es passiert relativ wenig, und wenn etwas passiert, sind das vor allem Dinge, die nicht zur eigentlichen Handlung beitragen und eher unwichtig sind (auch wenn solche Dinge in allen Büchern vorkommen, war es hier doch zu viel). Ich habe kurzzeitig wirklich überlegt, das Buch abzubrechen, weil es einige wirklich langweilige Stellen hat.

Das Buch spielt vor allem im Krankenhaus, welches ich doch schön beschrieben (auch wenn es im Buch hässlich beschrieben wird) finde. Auch spielt es in verschiedenen Ortschaften und in verschiedenen  Häusern. Dieser Ortswechsel ist schön und tut dem Buch gut, da es dadurch weniger eintönig ist. Auch die Häuser, Orte und das Krankenhaus kennenzulernen, ist spannend. Daumen hoch für die Orte und  -beschreibungen !

Das Buch wird von drei Protagonisten erzählt. Einmal ist da Alice. Sie ist Krankenschwester im Krankenhaus und hat mehrere Fehlgeburten hinter sich.
Es ist interessant aus ihrer Perspektive zu lesen, da man hier viel von ihrem Krankenhausalltag und dem Alltag bei ihr mitbekommt. Dann ist da Frank. Seine Perspektive ist, meiner Meinung nach, die spannendste. Bei ihm bekommt man mit, dass sich Leute nachts bei Cassie ans Bett schleichen, dass Leute bestimmte Sachen sagen. Aber er kann es nicht weitergeben. Hier verstehe ich dann manchmal doch das Genre. Zuletzt haben wir noch Cassies Perspektive. Ihre Perspektive fand ich aufgrund vieler Zeitsprünge sehr schwierig. Allerdings offenbaren sich in Cassies Perspektive die meisten Informationen.

Der Schreibstil der Autorin ist nicht schlecht. Allerdings habe ich einen Kritikpunkt. Einmal den schon oben gennanten, dass es kaum Spannung gibt. Ich glaube, die Spannungskurve würde so aussehen, dass sie zunächst ganz flach bleibt, dann ein paar mal ein bisschen höher steigt, aber immer wieder runterkommt, bis es zum Schluss ein mal richtig spannend wird und die Spannung in die Höhe schießt.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks