Emily France Signs of You

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Signs of You“ von Emily France

Since sixteen-year-old Riley Strout lost her mother two years ago, her survival has depended on the quirky little family formed from a grief support group at school. Jay, Kate, and Noah understand her pain; each lost a loved one. The four have stuck together in spite of their differences, united by tragedies only they understand. When Riley sees her mother shopping in a grocery store, she fears she is suffering from some sort of posttraumatic stress episode—until Jay and Kate report similar visions. Noah is the only one who hasn’t shared their experience. He withdraws from the others, skeptical and distant, and then suddenly disappears. Riley fears the worst. As she, Jay, and Kay frantically search for their missing friend, they are drawn into the mystery surrounding a famous relic that belonged to Jay’s father—something that may contain clues about the afterlife. And in reaching for the ones who are gone, Riley uncovers hidden truths about those she hasn’t yet lost.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Signs of you

    Signs of You

    Junimaedchen

    20. January 2017 um 17:01

    Inhalt: Since sixteen-year-old Riley Strout lost her mother two years ago, her survival has depended on the quirky little family formed from a grief support group at school. Joy, Kate and Noah understand her pain; each lost a loved one. The four have stuck together in spite of their differences, united by tragedies only they understand. When Riley sees her mother shopping in a grocery store, she fears she is suffering from some sort of traumatic stress episode-until Jay and Kate report similar visions. Noah is the only one who hasn´t shared the others, skeptical and distant, and then suddenly disappears. Riley fears the worst. As she, jay and Kate frantically search for the missing friend, they are drwan into the mystery surrounding a famous relic that belonged to Jay´s father- something that may contain clues about afterlife. And in reaching for the ones who are gone, Riley uncovers hidden truths about those she hasn´t yet lost. Meine Meinung: Dieses wunderschöne Buch habe ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen und mich riesig darüber gefreut, denn es steht schon seit einer ganzen Weile sehr weit oben auf meiner Wunschliste! Mich haben sowohl der Inhalt, als auch das Buchcover sehr angesprochen, weshalb ich die Geschichte unbedingt lesen wollte! Außerdem hatte ich mal wieder Lust auf einen englischen Roman, hier noch mit dem kleinen "Fantasy-Bonus", das hat mir super gut gefallen!♥ Zunächst einmal liebe ich den Schreibstil dieses Buches! Das Englisch ist super leicht verständlich, sodass man einen guten Lesefluss bekommt und nicht so viel nachdenken muss. Nach einigen Seiten bemerkte ich gar nicht mehr, dass ich Englisch lese, das war super! Ein wundervoller Schreibstil, sehr leicht und schön geschrieben, dennoch war das Buch auch spannend. Hier geht es um eine Gruppe von Freunden, die eines gemeinsam haben: Alle haben eine geliebte Person verloren und das ist es, was die 4 Freunde zusammenschweißt! Sie teilen ein Leid und verstehen einander, so, wie es kein anderer jemals könnte. Sie sind ein Herz und eine Seele und erzählen sich alles! So berichtet auch Riley ihren Freunden von den seltsamen Dingen die geschehen: Sie sieht ihre verstorbene Mutter in anderen Menschen und wenn sie ihr nachlaufen will, ist sie weg. Zunächst denkt Riley, dass sie ihre Mum einfach zu sehr vermisst und sich alles nur einbildet. Doch dann redet sie mit ihren Freunden und auch diese Berichten von Visionen derer, die sie verloren und tot geglaubt haben. Schon bald stellen die 4 Freunde fest, dass sich hier niemand nur etwas einbildet und diese Visionen keine Visionen sind, sondern die Realität. Doch warum geschehen solche seltsamen Dinge? Und warum ist Noah der einzige, der anscheinend keine solche Erfahrung gemacht hat? Im Buch spielt Riley die Hauptperson und sie war mir sehr sympathisch! Die Freundschaft der 4 ist etwas ganz besonderes und ich finde es super, wie sie alle füreinander einstehen! Ich mag alle 4 sehr gern! Für mich ist die Geschichte die perfekte Mischung aus einer Story über Freundschaft, Verluste und was diese mit uns anstellen können und eine Menge Spannung! Denn wenn Kate, Noah, Jay und Riley sich auf die Suche machen nach Antworten, in alten Büchern stöbern und uns mitnehmen auf eine spannende Reise voller Abenteuer, sind wir gefesselt! Bei mir war es so und ich denke bei vielen anderen Lesern wird das auch so sein! Verbunden wurde das ganze mit einer süßen, kleinen Liebesgeschichte, die zwar nur eine Nebenrolle spielt, mir aber super gut gefallen hat, vor Allem deshalb, weil sie so unerwartet verlief und ausging... Das war echt mal kein Klishee! Super! Wunderschön beschrieben werden die Ängste, vor Allem von Riley, ihre Trauer und ihre Stärke, wie sie mit allem umgeht und ihre Erlösung findet... Wow. Bewertung: Ich vergebe 5/5 Sterne für "Signs of you" und empfehle es allen, die nach einer wirklich  schönen Geschichte suchen, mit richtig tollen Charakteren und einer Menge Spannung! Wenn  man die Botschaft des Buches verstanden hat, dann wird man es lieben!♥

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks