Emily Frederiksson Cocktails & allerlei prickelnde Momente

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(7)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cocktails & allerlei prickelnde Momente“ von Emily Frederiksson

Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten. Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem. Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten? Ein Liebesabenteuer mit unerwarteten Begegnungen, brenzligen Situationen und natürlich viel Gefühl.

Schöne Liebesgeschichte, genau richtig für kalte Wintertage!

— Kruemel2006
Kruemel2006

Wunderschöner Liebesroman - einfach toll

— leniks
leniks

Super zweites Band! Gefühlvoll, dramatisch und sehr fesselnd!

— Nicolerubi
Nicolerubi

wirklich allerlei prickelnde Momente..............

— Almeri
Almeri

Eine tolle Fortsetzung, macht definitiv Lust auf mehr

— Katrinbacher
Katrinbacher

Stöbern in Liebesromane

So klingt dein Herz

Ein schönes Sommerbuch, dass aber an einigen Stellen Potenzial verschenkt hat.

crazy_book_lover1

Herzkonfetti und Popcornküsse

Fast besser als Pretty Woman, Bridget Jones & 27 Dresses zusammen!!!

Happines

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

Tolle Geschichte mit Gänsehautfeeling pur!

saras_bookwonderland

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Die in der Handlung integrierte Kulinarik bringt beim Lesen so viel Appetit und Lust auf KOchen.

RoRezepte

Glückssterne

Wieder eine absolut tolle und packende Geschichte von Claudia Winter, welche Lust auf eine Reise nach Schottland macht! 100% Empfehlenswert!

RoRezepte

Rock my Soul

Lebendig, unterhaltsam, spannend und berührend. Eine etwas andere Liebesgeschichte

zeilengefluester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Liebe findet ihren Weg

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Kueken13

    Kueken13

    25. January 2017 um 21:36

    Teil 2 - Cocktails und. ...Lesbar, auch wenn man Teil 1 nicht kennt. Ich hatte deshalb schon Bedenken, die völlig unbegründet waren. Ein Buch über Gefühle, Familie und ihre Schwierigkeiten. .. und die Liebe. Die immer ihren Weg findet, auch wenn man sich anfangs dagegen stellt. Mich konnte das Buch leider nicht wirklich mitnehmen in den hohen Norden (deshalb von mir 3 Sterne). Die Geschichte ist jedoch für Romantiker eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Liebe mit Hindernissen ...

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Kruemel2006

    Kruemel2006

    18. December 2016 um 19:04

    Klapptext: Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten. Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem. Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten? Mein Fazit: Emily Frederiksson hat es wieder geschafft, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Den Grund, für den plötzlichen Krankenhausaufenthalt von Erik hätte ich mir persönlich etwas ausführlicher gewünscht.  Dieses ändert aber nichts am Gesamteindruck des Buches. Ich empfehle es daher sehr gerne weiter. Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

    Mehr
  • Fängt stark an, nimmt dann jedoch eine merkwürdige Wendung...

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Die-wein

    Die-wein

    19. November 2016 um 08:38

    Als Hannah und Matti sich kennenlernen, steht für beide fest, dass sie keine feste Beziehung miteinander eingehen wollen, doch wenig später treffen sie sich unter völlig anderen Umständen wieder. Beide können ihre Gefühle füreinander nicht einfach abstellen und genießen die gemeinsame Zeit, doch kämpfen beide auch mit ihren persönlichen Problemen. Hannah möchte auf keinen Fall, dass Matti ihre Familie kennenlernt und Matti leidet unter Bindungsängsten. Nicht gerade die besten Vorraussetzungen ... Da mich der erste Band dieser Reihe so sehr begeisterte, hatte ich große Erwartungen an die Fortsetzung und war gespannt, wie es bei der Familie Hansen weitergeht. Anfangs gelang es diesem Buch auch sehr gut meine Erwartungen zu erfüllen, doch dann nahm die Geschichte einen ziemlich merkwürdigen Verlauf, den ich einerseits persönlich nicht so ganz nachvollziehen konnte und andererseits tat ich mich auch sehr schwer mit den Charakteren. Hannah wirkt teilweise sehr selbstbewusst, da sie hofft durch ihren Job endlich unabhängiger von ihrer Familie zu werden. Zu ihren Eltern hat sie eine gute Beziehung, doch immer wieder macht ihr Bruder ihr das Leben schwer und sie hofft durch die räumliche Trennung Abstand zu den Erlebnissen der Vergangenheit zu finden. Dies will jedoch nicht so ganz gelingen. Matti kannte ich bereits etwas aus dem ersten Band der Reihe und mochte ihn auf Anhieb. In vielen Dingen ähnelte er Jonas, um den es damals ging, und er erinnerte mich in seinem ganzen Verhalten sowie seiner Art auch sehr an ihn. Dennoch ist er natürlich eine eigenständige Persönlichkeit und er leidet unter Bindungsängsten. Eine feste Beziehung kommt für ihn keinesfalls in Frage. Die Geschichte hatte für mich besonders am Anfang sehr viel Charme, ich fand die Idee dahinter interessant und war natürlich neugierig, warum die Hauptprotagonisten sich so gegen eine feste Beziehung sträubten. So gesehen konnten insbesondere die ersten Kapitel mich auch ungemein fesseln, doch als dann wenig später die teilweise Auflösung des Ganzen erfolgte, hatte ich dann doch Probleme mit Hannahs persönlicher Art, mit diesen Schwierigkeiten umzugehen. Ich konnte ihre Handlungen nicht mehr nachvollziehen und es nervte mich mit der Zeit auch sehr, dass sie sich selber immer wieder so klein machte. Während Matti ihr immer wieder beteuerte, dass er sie sehr mag, konnte oder wollte sie dies nicht so recht glauben und stellte alles in Frage. Auf Hannahs familiären Probleme möchte ich gar nicht zu sehr eingehen, aber ich denke ein ehrliches Gespräch hätte hier Wunder vollbracht und hätte einige schlimme Erfahrungen verhindert. Ein weiterer Punkt, der mich störte waren die vielen Erotikszenen in der Handlung. Ich stehe mit solchen Dingen in Büchern ja generell etwas auf Kriegsfuß, kann das jedoch im Normalfall ganz gut tolerieren. Hier war es mir jedoch schnell zu viel und zu vordergründig, es störte die Handlung an sich und zog sich teilweise auch zu sehr in die Länge. Jedenfalls war die Story über die ersten Kapitel wirklich schön und unterhaltsam zu lesen - aber dann nahm die Geschichte unrealistische und unnötige Wendungen ein und ich fand die Lösungsansätze völlig verkehrt. Mein Fazit: Ein akzeptables, über viele Seiten auch äußerst charmantes, gut zu lesendes Buch, mit dem ich mich jedoch aufgrund der seltsamen Entwicklung und einem zuviel an "prickelnden Momenten" eher schwer tat. Kann man lesen, muss man aber nicht!

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte um die Liebe

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Muhadib

    Muhadib

    14. November 2016 um 15:55

    Ich habe dieses Buch durch eine Wanderbuch Aktion lesen dürfen.Dieses Buch ist ein schönes für zwischendurch.Darin ist viel Liebe mit witzigen Dialogen enthalten, damit es auch noch interessant wird kommt sogar noch Spannung auf. Die Charaktere sind mir sympathisch rüber gebracht worden. Matti ist total niedlich , das sagt man nicht über einen Mann, aber ich finde bei ihm passt das.Matti und Hannah haben ,durch ihre Vergangenheit ,es nicht so mit Beziehungen.Er nimmt Hannahs Sorgen ernst und das ist genau das was sie braucht. Das Einzige was mir aufgefallen ist wie plötzlich die Rede von Eric im Krankenhaus ist. Da fehlte ein wenig der Übergang dazu. Mir hat die Geschichte sonst gut gefallen .

    Mehr
  • Fantastischer 2 Teil

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Diana85

    Diana85

    15. August 2016 um 20:09

    Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege Ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals Und weckten tief verborgene Gefühle, Welche Verzweifelt an Aufmerksamkeit Bettelten. Seine Erfahrungen aus frühster Kindheit und Ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften Keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie Sich einlassen würden und wagten es trotzdem. Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltags zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten? Meine Meinung: Ich habe den zweiten Teil bei einer Verlosung gewonnen und es leider immer wieder verschoben es zu lesen. Jetzt im Nachhinein kann ich es nicht mehr verstehen, den es war wirklich toll. Es ist keine Liebesgeschichte wie alle anderen wo sie sich erst auf der letzten Seite finden. Nein, dies passiert schon Recht zu Anfang. Allerdings passiert im Laufe de Buches so viele unglaubliche Dinge das man schnell aus Zweifeln kommt ob die junge Liebe standhalten kann. Das Buch ist ganz wunderbar zu lesen. Die Charaktere sind super ausgearbeitet. Ich war desöfteren am schmunzeln über Matty. So ein Mann der eigentlich nichts anbrennen lassen hat wird zum regelrechten Beschützer. Ich hoffe wir werden noch viel von der Autorin hören.

    Mehr
  • Cocktails & allerei prickelnde Momente

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    leniks

    leniks

    06. August 2016 um 16:47

    Das ist der zweite Band dieser Liebesromanreihe von Emily Frederiksson und ich habe dieses wunderschöne Buch im Rahmen einer Wanderbuch-Runde lesen dürfen. Das Buch umfasst 298 Seiten und ist in relativ kurze Lesekapitel unterteilt. Von der ersten Zeile an, nimmt uns die Autorin mit auf eine Reise wo es um Liebe, Glück, Freundschaft und Familie geht.  Ich habe es für meine Verhältnisse in kurzer Zeit gelesen.  In dem Buch lernen sich Hannah und Matti an der Ostsee kennen. Sie erholt sich nach dem abgeschlossenen Studium und vor der anstrengenden Jobsuche dort und Matti ist auch auf Wochenendurlaub dort. Das erste Treffen ist in der Buchhandlung ihrer besten Freundin, und schon da ist ein Knistern zu spüren. Doch beide wollen eigentlich keine Beziehungen haben und doch packt es beide innerhalb kürzester Zeit. Matti hat seine Gründe warum er nicht möchte, und Hannah auch.  Die Probleme von Hannah liegen in ihrer Familie begründet und eigentlich eine schwere Kost. Doch auch da versteht es die Autorin nicht allzu sehr Wut und Ärger beim Leser aufkommen zu lassen. Von mir gibt es vier Sterne.

    Mehr
  • Und da war wieder , dieser magische Moment. ❤

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    16. June 2016 um 09:32

    Ein fantastisches 2. Band ! Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und die Geschichte von Hannah und Matti einfach magisch, oder doch Schicksal? " Ihre Blicke verschmolzen.....""Plötzlich war da keine Angst mehr, kein Unbehagen, nur noch......"  ;-) Alles könnte so schön sein, aber unvorhersehbare Wendungen,  stellen sie auf die Probe! Wow, und mich auch!  ;-) Ein Lesegenuß, sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Cocktails & allerlei prickelnde Momente: Liebesroman (unexpected love 2)" von Emily Frederiksson

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    emilyfrederiksson

    emilyfrederiksson

    Liebe Lovelybooks-LeserInnen und Leser,ich verlose 3 Printexemplare des Liebesromans "Cocktails & allerlei prickelnde Momente". Die Bewerbungsfrist endet am 13. Mai 2016.Klappentext:Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, die verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten. Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem. Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten? Ein Liebesabenteuer mit unerwarteten Begegnungen, brenzligen Situationen und natürlich viel Gefühl. Nach Jonas und Sophie, nun die Geschichte von Matti und Hannah. "Cocktails & allerlei prickelnde Momente" ist Buch zwei der unexpected love - Reihe. Das erste Buch "Mousse au chocolat & andere Katastrophen" ist im Juni 2015 erschienen. Beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden und sind in sich abgeschlossen. Zeitlich gesehen spielt das Drama um Jonas & Sophie jedoch vor dem Abenteuer von Matti & Hannah. Ich freue mich über eure Meinung in Form einer Rezension. Wer ein Taschenbuch gewinnen möchte, schreibt mir bitte, wo die Rezension veröffentlicht werden soll. Ich wünsche euch viel Glück!Emilyviele Infos hier: http://www.emilyfrederiksson.de/ oder die ersten 4 Kapitel hier:https://www.wattpad.com/myworks/69545749-cocktails-allerlei-prickelnde-momente-liebesroman

    Mehr
    • 42
    emilyfrederiksson

    emilyfrederiksson

    04. June 2016 um 06:52
  • Eine wirklich prickelnde Geschichte

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    zauberblume

    zauberblume

    22. May 2016 um 16:39

    "Cocktails & allerlei prickelnde Momente" von Emily Frederiksson ist das zweite Buch aus der unexpected-Reihe. Jedes Buch kann jedoch unanbehänig voneinander gelesen werden.Der Inhalt: Sie hatten eine klare Abmachung. Keine Beziehung, keine Verpflichtungen. Eine einmalige Sache. Doch eine höhere Macht ließ ihre Wege ein weiteres Mal kreuzen. Lust und Leidenschaft verband sie abermals und weckten tief verborgene Gefühle, welche verzweifelt um Aufmerksamkeit bettelten. Seine Erfahrungen aus frühester Kindheit und ihr mangelndes Selbstvertrauen schafften keine stabile Basis für ein gemeinsames Miteinander. Sie hatten absolut keine Ahnung, worauf sie sich einlassen würden und wagten es trotzdem. Gelingt ihnen das Wunder, den Widrigkeiten des Alltages zu entgehen und ihre Liebe festzuhalten?Der Schreibstil der Autorin und die Geschichte haben mich von Anfang gefesselt. Ich bin eingetaucht in die Welt von Hannah und Matti. Wunderbare Protagonisten, die aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kommen. Da ist die sympathische Hannah, die trotz schlimmer Umstände in ihrem Elternhaus - verursacht durch ihren Bruder Eric - studiert hat und sich nun den ersten Job sucht. Dann will Hannah endlich ihre eigene Wohnung und Abstand zu ihrem Bruder. Sie meistert ihr Leben prima, auch wenn es nicht immer einfach war. Und dann ist da Matti, der in der Welt der Reichen lebt. Er arbeitet in der Chefetage zusammen mit Jonas, dessen Vater die Firma leitet. Hat eine schicke Wohnung und ein schickes Auto und vor allem hat Matti Bindungsängste. Und dann treffen die beiden zufällig aufeinander. Und Mattis Welt gerät aus den Fugen. Doch hält das Schicksal ein Happyend für die beiden bereit?Eine wunderbare Geschichte zum Träumen. Die Geschichte ist spannend, unterhaltsam und es gibt auch prickelnde Stellen. Ein wunderbares Gesamtpaket und man fühlt sich beim Lesen einfach wohl.Das verträumte Cover verzaubert den Leser. Diese Wohlfühlgeschichte erhält selbstverständlich 5 Sterne und ich freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung ......

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Almeri

    Almeri

    21. March 2016 um 15:45

    Ich habe es testlesen dürfen und kann euch sagen das die Autorin die beiden Protagonisten und die anderen Personen sehr gut charakteresiert hat. Hannah, fertig studiert, macht an der Ostsee ein paar freie Tage, vom stressigen Familienleben bei ihrer Tante und Onkel. Sie haben ein sehr inniges Verhältnis und sie ist immer dort willkommen. Matti, ein Juniorchef, eines gutführenden Familienunternehmen, festüberzeugender Single. Und gerade die Beiden werden so einiges gemeinsam erfahren. Und was und wie müßt ihr nun selbst lesen. Man kann die Geschichte gut lesen, eine eigene abgeschlossene Geschichte. Das bedeutet, man muß Mousse au Chocolat & andere Katastrophen nicht unbedingt vorraus lesen, aber ich kann es euch auch empfehlen. Eine andere schöne Geschichte. Die Autorin Emilly Frederiksson hat meinen Schreibstil, den ich gerne lese. Locker, leicht und mit einigem Humor hat sie das Buch gut geschrieben. Falls man ungewollt aufhören muß beim Lesen, keine Bange … man ist sofort wieder in der Handlung drin. Also ich kann es nur empfehlen!!!

    Mehr
  • Eine wirklich gelungene Fortsetzung die Lust auf mehr macht

    Cocktails & allerlei prickelnde Momente
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    18. March 2016 um 22:05

    Meine MeinungIch hatte das große Glück und durfte die Geschichte Vorablesen.Da ich ein großer Fan von Jonas & Sophie bin, hatte es Matti & Hannah nicht unbedingt leicht bei mir, aber ich kann Euch eins verraten, auch diese beiden haben sich in mein Herz geschmuggelt.Wieder hat es Emily Frederiksson mit ihrem wirklich tollen bildhaften Schreibstil geschafft mich in ihre Welt zu ziehen, ganz leicht versetzt sie die Leser in das Geschehen, man erlebt alles mit, wie im ersten Band stehen die Gefühle, Ängste und Zweifel im Vordergrund, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.Man trifft alte Bekannte und lernt neue Leute kennen, wie im echten Leben, jedoch muss man nicht unbedingt die alten kennen, um es sich mit Matti & Hannah auf der Couch gemütlich zu machen.Ich hoffe, wir werden noch mehr von den Hamburger Jungs erfahren und lesen, denn sie ziehen einen in ihren Bann und lassen nicht mehr los.Hannahist eine junge Frau, grade mit dem Studium fertig, die Bewerbungen laufen und sie möchte sich noch ein paar schöne Tage bei ihrer Tante und Onkel machen, ein bisschen Abstand von Zuhause.Unverhofft stolpert Matti in ihr Leben, so ein bisschen Spaß, nichts Festes, warum nicht?Mattiein Sonnyboy, der gerne Spaß mit Frauen hat, nichts Festes möchte, es aber immer direkt klarstellt.Er hat seinen Sitz im Familienunternehmen in der Führungsetage, wobei er dies nie an die große Glocke hängt, auf Frauen, die nur sein Geld wollen, kann er gut verzichten.Nie im Leben hat er gedacht, dass eine Frau sein Leben auf den Kopf stellen kann, bis zu dem Tag, an der er Hannah kennenlernt.CoverRomantisch, einfach traumhaftMein FazitDer Nächste "Hamborger Jung" hat meine absolute Leseempfehlung.Ich kann jedem dieses Buch ans Herz legen, eine tolle Fortsetzung, die auch gerne für sich gelesen werden kann.

    Mehr