Emily Gravett

 4,6 Sterne bei 47 Bewertungen
Autorin von Noch mal!, Post vom Erdmännchen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emily Gravett

Emily Gravett wurde 1972 in Brighton, England geboren. Für ihr erstes Bilderbuch „Achtung, Wolf!“ erhielt sie unter anderem den Macmillan Preis für die Illustrationen. Seitdem veröffentlicht sie mit zahlreichen Auszeichnungen dotierte Kinderbücher. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Brighton.

Neue Bücher

Cover des Buches Viel zu viel Zeug! (ISBN: 9783737358316)

Viel zu viel Zeug!

 (2)
Neu erschienen am 24.03.2021 als Hardcover bei FISCHER Sauerländer.

Alle Bücher von Emily Gravett

Cover des Buches Noch mal! (ISBN: 9783737351737)

Noch mal!

 (11)
Erschienen am 19.02.2015
Cover des Buches Post vom Erdmännchen (ISBN: 9783737360920)

Post vom Erdmännchen

 (9)
Erschienen am 15.01.2007
Cover des Buches Das komische Ei (ISBN: 9783411809585)

Das komische Ei

 (5)
Erschienen am 14.02.2012
Cover des Buches Mathildas Katze (ISBN: 9783737350693)

Mathildas Katze

 (5)
Erschienen am 20.02.2014
Cover des Buches Weihnachtspost vom Erdmännchen (ISBN: 9783737356817)

Weihnachtspost vom Erdmännchen

 (4)
Erschienen am 25.09.2019
Cover des Buches Aufgeräumt! (ISBN: 9783737355223)

Aufgeräumt!

 (4)
Erschienen am 21.09.2017
Cover des Buches Viel zu viel Zeug! (ISBN: 9783737358316)

Viel zu viel Zeug!

 (2)
Erschienen am 24.03.2021
Cover des Buches Mein Buch vom Angsthaben (ISBN: 9783794151950)

Mein Buch vom Angsthaben

 (1)
Erschienen am 15.07.2008

Neue Rezensionen zu Emily Gravett

Cover des Buches Viel zu viel Zeug! (ISBN: 9783737358316)mama_liestvors avatar

Rezension zu "Viel zu viel Zeug!" von Emily Gravett

Nachhaltigkeit gut erklärt :)
mama_liestvorvor 17 Tagen

VIEL ZU VIEL ZEUG ... kennen wir das irgendwie nicht Alle !? :)...In dem wundervollen Kinderbuch von Emily Gravett aus dem Sauerländer Verlag, lernen wie das Elsterpaar Tim und Tina kennen , die Eltern werden und es mit ihrem Nachwuchs etwas zu Gut meinen und dabei auch ganz schön übertreiben :) .....

Nur das Beste für unseren Nachwuchs... da werden von den zukünftigen Elstereltern allerlei Zeugs zusammengetragen. Von der Kuckucksuhr bis zum weggeworfenen Teddy , sogar ein Fahrrad wird in das Nest verfrachtet und es ist so voll , das man nichtmal mehr die Kükeneier sieht... Die Waldtiere beobachten den regen Nestbau der Elstern erstaunt und mit Sorge.Es dauert nicht lange , da knackst es gewaltig im Baum und das vollgeladene Vogelnest kracht zu Boden...jetzt ist erstmal aufräumen angesagt und die Waldbewohner sind alle behilflich, schließlich muss man unbedingt unter dem ganzen Zeug , die noch ungeschlüpften Vögelchen finden.....Und siehe da , jeder von den Helfern , kann etwas von dem vielen zusammengetragenen Dingen gebrauchen.... Und siehe da... Die Küken zeigen sich auch ! :)....

Eine wertvolle Geschichte , die den großen und kleinen Lesern , die Augen öffnet...  Brauch man wirklich soviel Zeug ? Ist weniger nicht mehr ?... Anhand der Vorlesegeschichte merkt man schnell , das man mit Zuviel , die Übersicht verliert und garnicht mehr genießen kann. Das wichtige und sehr aktuelle Thema NACHHALTIGKEIT , wird in diesem Kinderbuch prima dargestellt und anhand witziger Illustrationen auch für kleine Leser gut hervorgehoben. Die melodische Reimform des Textes , macht das Vorlesen zu einem Lesegenuss , ab und an hakt das Reimen zwar etwas , da direkt aus dem Englischen übersetzt, stört aber nicht erwähnenswert. Die vier internationalen R- Wörter des Recyclings auf der letzten Seite , werden kindergerecht und gut erklärt ... Ein Buch zum Nachdenken und Spaß haben , deshalb von mir überzeugte fünf Lesesterne :)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Viel zu viel Zeug! (ISBN: 9783737358316)Ramgardias avatar

Rezension zu "Viel zu viel Zeug!" von Emily Gravett

"Wiederverwertung" mit lustigen Bildern
Ramgardiavor 24 Tagen

Schon der Titel zeigt, dass das Horten von zu vielen Sachen Probleme bereiten kann. Auf dem Cover sehen wir das Elsternpaar, das für seine bald schlüpfenden Kinder allerlei herbeischafft. Dachs, Hase und Fuchs können da nur staunen.

Der Einband zeigt Werbebilder aus den 1960er Jahren. Die hier beworbenen Artikel tauchen dann später im Buch auf. So bauen die Elstern eine Zeitung in ihr Nest ein, die ebendiese Werbungen zeigt. Kuckucksuhren, ein Wäscheklammerbeutel, ein alter kaputter Bär, ein Kinderwagen, Putzzeug und sogar ein Fahrrad werden ins Nest eingebaut. Als dann noch ein Auto dazu kommt, kracht alles ein. Ein echtes Chaos ist auf dem Bild zu sehen, wo alles abstürzt. Zum Glück findet sich für alle Teile eine bessere Verwendung. 

So lernen die Kinder, dass man vieles noch gebrauchen kann. Im hinteren Einband werden „Die 4 internationalen R-Wörter des Recyclings“ erklärt.

Die Übersetzung hält sich sehr an den Originaltext, leider leidet dadurch ein wenig das deutsche Satzgefüge.  (…die Kleinen sollten es haben bequem)

Eine schöne Geschichte, die zeigt, dass vieles weiterverwendet werden kann, allerdings muss es auch Sinn machen.

Kommentare: 21
39
Teilen
Cover des Buches Weihnachtspost vom Erdmännchen (ISBN: 9783737356817)spozal89s avatar

Rezension zu "Weihnachtspost vom Erdmännchen" von Emily Gravett

Das perfekte Weihnachten
spozal89vor einem Jahr

Klappentext:

Die Weihnachtsvorbereitungen in der Kalahari-Wüste laufen auf Hochtouren. Aber perfekte Weihnachten sehen anders aus, findet Erdmännchen Sunny. Nämlich so, wie in der glitzerglänzenden Weihnachtszeitung, die er gelesen hat. Also macht er sich auf die Reise zu seinen Freunden. Vielleicht geht es dort etwas weihnachtlicher zu? Aber entweder fehlt der Glitzer oder der Schnee ist viel zu kalt oder es gibt ausgerechnet Rosenkohl als Weihnachtsessen. Sunny ist nicht überzeugt. Und überhaupt fehlt ihm seine Familie. Wie gut, dass der Weihnachtsmann eine glänzende Idee hat … 


Zuerst einmal muss ich sagen, dass das Buch wirklich zauberhaft gestaltet ist. Tolle Illustrationen, die das Lesen zu einem Erlebnis machen, nicht nur für die Kinder. Aber auch der Text und die Geschichte ist wirklich super schön. Was ist das perfekte Weihnachten? Und muss immer alles glänzen und glitzern? Ich finde die Botschaft die in der Geschichte steckt wirklich toll und das Buch wird uns noch lange in der Adventszeit begleiten. Für jeden ist Weihnachten anders perfekt und für manche braucht es mehr und für andere weniger Glanz. Ich bin wirklich froh es entdeckt zu haben.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Emily Gravett im Netz:

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks