Emily Gravett Das komische Ei

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das komische Ei“ von Emily Gravett

Das beliebte Bilderbuch als Pappausgabe für die Kleinen. Es hat lauter wiesengrüne Tupfen, ist riesengroß und wunderschön: das Ei, das Erpel findet. Er ist überglücklich! Denn alle Vögel haben schon ein Ei gelegt, nur er nicht. Dafür hat er jetzt das schönste der Welt! Aber die anderen Vögel lachen ihn aus. Daraus wird doch nie ein Küken schlüpfen, gackern sie spöttisch. Erpel macht sich trotzdem ans Brüten und Stricken und Warten. Bis die Schale anfängt zu knacksen ... Eine Geschichte mit einer bissigen Überraschung.

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das komische Ei" von Emily Gravett

    Das komische Ei
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. October 2012 um 12:50

    In diesem schönen und mit knappen Worten erzählten Bilderbuch geht es um einen Erpel. Nachdem alle anderen Vögle ein Ei gelegt haben und sich wacker ans Brüten machen, möchte er auch eins haben. Glücklicherweise findet er eins, und zur großen Erheiterung der anderen Vögel glaubt auch er an Nachwuchs. Erst nachdem die Jungvögel der anderen alle geschlüpft sind, tut sich was mit Erpels Ei. Eine große Überraschung erscheint und sagt doch tatsächlich fortan „Papa“ zu ihm. Ein Bilderbuch über Vaterfreude und Vaterliebe.

    Mehr