Emily Henry

 4,1 Sterne bei 1.504 Bewertungen
Autorenbild von Emily Henry (©Devyn Glista)

Lebenslauf

Emily Henry studierte kreatives Schreiben in New York und arbeitet heute als Autorin und Lektorin in Cincinnati, Ohio. 

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Funny Story (ISBN: B0CV4GYL6B)

Funny Story

 (15)
Neu erschienen am 02.05.2024 als Hörbuch bei Argon Verlag.
Cover des Buches Funny Story (ISBN: 9783426284322)

Funny Story

 (156)
Neu erschienen am 01.05.2024 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch.

Alle Bücher von Emily Henry

Cover des Buches Happy Place (ISBN: 9783426530627)

Happy Place

 (345)
Erschienen am 02.05.2023
Cover des Buches Kein Sommer ohne dich (ISBN: 9783426525197)

Kein Sommer ohne dich

 (264)
Erschienen am 01.07.2022
Cover des Buches Funny Story (ISBN: 9783426284322)

Funny Story

 (156)
Erschienen am 01.05.2024
Cover des Buches Verliebt in deine schönsten Seiten (ISBN: 9783426525180)

Verliebt in deine schönsten Seiten

 (92)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Funny Story (ISBN: B0CV4GYL6B)

Funny Story

 (15)
Erschienen am 02.05.2024
Cover des Buches Kein Sommer ohne dich (ISBN: 9783732458387)

Kein Sommer ohne dich

 (15)
Erschienen am 01.07.2022

Videos

Neue Rezensionen zu Emily Henry

Cover des Buches Funny Story (ISBN: 9783426284322)
lese_magies avatar

Rezension zu "Funny Story" von Emily Henry

Ein tolles Buch für den Sommer
lese_magievor 18 Stunden

Funny Story ✨


Nachdem „Book Lovers“ von Emily Henry für mich eher eine Enttäuschung war, muss ich sagen, dass mir dieses Buch wirklich gefallen hat. 🍋

Es ist wie immer eine locker leichte RomCom, die aber trotzdem etwas Tiefe beherbergt. 


Zum einen geht es um die Bibliothekarin 📚Daphne, die kurz vor der Hochzeit von ihrem Verlobten sitzen gelassen wird, weil dieser sich in seine Beste Freundin Petra verliebt hat. Doch auch Petra lässt dafür jemanden zurück und das ist Miles. Nach der Trennung schmieden Daphne und Miles  zusammen Pläne und so kommt es, dass sie 

sich Fake daten.. 


Die Charaktere waren mir wirklich sympathisch! Daphne lernen wir als eine sehr starke Frau kennen und Miles ist eher der chaotische Typ. Doch die Tension zwischen den Beiden war wirklich spürbar, gerade weil ihre Beziehung für mich so „schicksalhaft“ war. 


In der ersten Hälfte war die Handlung eher ruhig und lustig (wobei es für mich trotzdem eine Sogwirkung hatte), doch ab der zweiten gehts ab! Handlung über Handlung, mit einigen tollen, aber auch herzzerreißenden Szenen. Es gibt hier zwei Nebencharakter, die ich auch total gerne hatte, aber die lasse ich euch lieber dann kennen lernen 🤭

Aber da beide Protagonisten mit Familienproblemen zu kämpfen haben, gab es auch einen Charakter, der mich richtig wütend gemacht hat 😡  Doch gerade dieser hat es vor allem Daphne ermöglicht, sich am Ende noch einmal weiterzuentwickeln. 


Was ich in den Büchern der Autorin auch immer total liebe, ist die Verbundenheit zu Büchern. Da gab es auch 1-2 sehr emotionale Szenen zu, die ich richtig nachfühlen konnte. 


Mein einziger Kritikpunkt an diesem Buch wäre wirklich, dass hier wieder einmal der Drogenkonsum so verherrlicht wurde, ohne das irgendwie zu reflektieren. In diesem Fall bleibt es leider auch nicht bei Alkohol.. 🍁


Insgesamt kann ich euch das Buch aber absolut empfehlen, wenn ihr nach einem süßen, aber auch lustigen Romance Buch sucht - perfekt für den Sommer ☀️🍋

Cover des Buches Funny Story (ISBN: B0CV4GYL6B)
Buechergartens avatar

Rezension zu "Funny Story" von Emily Henry

Zwei Fremde, eine unschöne Gemeinsamkeit, der Beginn einer…
Buechergartenvor 21 Stunden

》EIGENE MEINUNG:

Nach „Book Lovers“ war dies mein 2. Buch von Emily Henry – diesmal im Hörbuch-Format, sehr angenehm gesprochen von Christiane Marx, mit einer Hördauer von 13 Stunden und 46 Minuten.

Der Erzählstil der Autorin ist erneut flüssig und angenehm zu verfolgen. Es herrscht, gerade zu Beginn der Geschichte, die richtige Prise an Humor vor, die es mir sehr leicht gemacht hat in die Erzählung einzutauchen und schnell mit Daphne mitzufühlen.

Diese wurde eben von ihrem Verlobten für dessen beste Freundin verlassen - und das auf eher unschöne Art und Weise sowie verbunden mit daraus erwachsender, spontaner Obdachlosigkeit. Diese führt sie in die Wohnung von Miles, der zweite verlassene Part dieser chaotischen Lage. Wie die Geschichte wohl enden wird ist daher von Anfang an klar, aber der Weg ist das Ziel. Und dieser ist auf jeden Fall nachvollziehbar!

Daphne konnte mich dabei vor allem mit ihrer Familiengeschichte und dem Thema „Freundschaft schließen“ überraschen, denn egal wie sehr ich Bücher liebe, konnte mich ihre Arbeit in der Bücherei nicht so sehr packen. Miles mochte ich fast noch lieber. Er hat eine Tiefe und spannende Hintergrundgeschichte die auf den ersten Blick so überhaupt nicht zu erahnen war. Umgeben sind die beiden von einer ganzen Reihe an interessanten Nebencharakteren und vor allem ihre ersten freundschaftlichen Dates zum Erkunden der Umgebung konnten mich fesseln.

Danach hat sich die Erzählung für mich leider immer mehr gezogen. Kleinere Highlights kamen immer wieder auf und wurden stimmig bzw. herrlich unaufgeregt eingeflochten. Es gibt erfrischenderweise keine großen Traumata oder Ähnliches. Die ein oder andere erotische Szene war leidenschaftlich und passend.

 

》FAZIT:

Tolle Sprecherin, herzliche und einfühlsame Grundidee, leider teilweise etwas langatmig.

Cover des Buches Funny Story (ISBN: 9783426284322)
Lenas_kleine_Bibliotheks avatar

Rezension zu "Funny Story" von Emily Henry

Highlight
Lenas_kleine_Bibliothekvor einem Tag

Funny Story ist die neuste RomCom aus der Feder von Emily Henry und da ich so begeistert von Book Lovers war, stand sofort fest, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. 

Die Geschichte ist aus der Sicht von Daphne geschrieben, die gerade von ihrem Verlobten verlassen wurde. Daphne ist sehr verschlossen und lässt kaum jemanden an sich heran, was auch der Grund dafür sein dürfte, dass sie außerhalb ihrer Beziehung kein eigenes soziales Umfeld hat. Sie ist sehr organisiert, zynisch und zutiefst verletzt. Ich habe Daphne sehr schnell ins Herz geschlossen. 

Im Laufe des Buchs macht sie eine wunderschöne und bewegende Entwicklung durch, die mich berühren und mitreißen konnte. 

Miles ist ihr Gegenpart in der Geschichte, offen, trotz seiner eigenen Trennung nach außen hin fröhlich und Everybody's Darling. Aber auch hier steckt so viel mehr dahinter und ich mochte es, jede seiner Seiten zu entdecken. 

Die Nebencharaktere waren herrlich verdreht, ein bisschen überzeichnet, skurril und dennoch absolut authentisch sowie liebenswert (naja, die meisten).

Nach Lesen des Klappentextes habe ich ein Buch mit dem Trope Fake Dating erwartet, der aber tatsächlich kaum eine Rolle spielt. Stattdessen würde ich es eher als Friends to Lovers bezeichnen, das genauso perfekt war, wie es war. 

Der Schreibstil ist gewohnt humorvoll und ich musste häufig laut auflachen beim Lesen. Gleichzeitig hat die Autorin es wieder geschafft, mich trotz all der cleveren Witze, zynischen Bemerkungen und Schlagabtausche zum Weinen zu bringen. 

Für mich war Funny Story ein absolutes Highlight.

Gespräche aus der Community

Als sich Daphnes Verlobter Peter in seine Kindheitsfreundin Petra verliebt, kommt Daphne bei der wahrscheinlich einzigen Person unter, die ihre Lage versteht: Miles, dem Ex-Verlobten von Petra. Gegensätzlicher könnten die beiden nicht sein, doch ein gemeinsamer Abend ändert alles. Aber ist es eine gute Idee, sich auf jemanden einzulassen, dessen Herz genau so gebrochen ist, wie das eigene?

Emily Henry begeistert auch dieses Mal mit warmherzigem Humor, Figuren
zum Verlieben und einer romantischen Story.

1.274 BeiträgeVerlosung beendet
-Tine-s avatar
Letzter Beitrag von  -Tine-vor 7 Stunden

Die Worte auf Seite 195 sind so wichtig! Eine tolle Stelle im Buch!

Romantik ist nichts für Nora. Doch für ihre Schwester Libby reist die Literaturagentin aus New York im Sommer in die idyllische Kleinstadt Sunshine Falls, dem Schauplatz von Libbys Lieblingsromanen. Aber statt einen romantischen Sommer zu erleben, trifft sie dort erneut auf den überheblichen New Yorker Lektor Charlie Lastra. 

Endlich gibt es den romantischen "Enemies to Lovers" Roman von Tik-Tok-Sensation Emily Henry auch auf deutsch. Taucht ein in diese humorvolle Liebesgeschichte mit wunderbarer Urlaubsatmosphäre.

978 BeiträgeVerlosung beendet
lisamarie_94s avatar
Letzter Beitrag von  lisamarie_94vor 4 Monaten

Ganz klar Nora - ihre Ecken und Kanten konnten mich sehr begeistern bzw. habe ich mich selbst sehr in ihrem Charakter gesehen :-)

Ob Bücher zum Träumen, Lachen, Entdecken, Inspirieren, Erleben oder Mitfühlen: Frauen haben viele Seiten! Gemeinsam mit Droemer Knaur stellen wir euch unter diesem Motto jeden Monat ein ganz besonderes Buch-Highlight vor.

"Kein Sommer ohne dich" ist ein Roman wie ein perfekter Sommer: heiter, heiß, und voller verlockender Möglichkeiten! Möchtet ihr Emily Henrys neue romantische Komödie gemeinsam lesen?

1.088 BeiträgeVerlosung beendet
hatschivys avatar
Letzter Beitrag von  hatschivyvor 2 Jahren

Meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Emily-Henry/Kein-Sommer-ohne-dich-3533231097-w/rezension/7120453551/


Ein wunderschöner Emily Henry Roman der sich nicht verstecken muss. Ich verstehe, weshalb Henry nach diesem Buch so gehypt wird!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.554 Bibliotheken

auf 357 Merkzettel

von 56 Leser*innen aktuell gelesen

von 25 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks