Emily Lane Wild Love: Schicksalsküsse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wild Love: Schicksalsküsse“ von Emily Lane

Eine emotinale Liebesgeschichte.

— JennyChris

Stöbern in Romane

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wild Love: Schicksalsküsse

    Wild Love: Schicksalsküsse

    JennyChris

    04. April 2016 um 13:59

    Was erwartet euch?Was, wenn du jemanden liebst, den du eigentlich nicht lieben darfst?Nach einer bitteren Enttäuschung glaubt Raven nicht mehr an die große Liebe. Erst als Lennis, der unwiderstehliche Stallmeister ihres Vaters in ihr Leben tritt, fängt sich ihre Welt langsam wieder an zu drehen. Der sexy Cowboy erobert Ravens Herz im Sturm und trägt sie auf Wolke sieben. Doch der Absturz lässt nicht lange auf sich warten, denn das Schicksal hat seine Karten bereits gespielt …Meine MeinungDas Cover finde ich wunderschön und auch angenehm erotisch. Man kann sich in die Weiten des Landes träumen und sich eine Liebesgeschichte vor der Kulisse einer typischen Cowboyranch vorstellen.Das Buch ist aus der Perspektive von Raven geschrieben und somit erhalten wir eine einseitige Perspektive aus der Sicht der Protagonistin. Was aber absolut passend zu der Geschichte ist und man sich in einen schönen Liebesroman träumen kann.Zu Beginn war ich etwas verwirrt, da man doch gleich in die Geschichte geworfen wird. Als ich mich dann aber eingelesen habe, konnte ich die Geschichte dann verfolgen. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte mit Intrigen und Eifersucht. Wir erfahren durch die einseitige Perspektive viel über Raven und ihren Kampf mit ihren Gefühlen. Der Schwerpunkt der Geschichte liegt hier nicht auf dem ineinander verlieben, sondern um den Kampf um die Liebe. Der Gefühlszwiespalt war hier sehr gut dargestellt und ich habe mit Raven gelitten. Der Druck von außen für eine verbotene Liebe, lag so deutlich auf Ravens Schultern, dass ich mich manchmal gefragt habe, ob ich nicht selbst manchmal zu schnell urteile ohne zu wissen, wie der Gegenüber sich dabei fühlt. Leider war mir die Geschichte an manchen Stellen etwas zu kurz und einige Ereignisse gingen so schnell, dass ich mir gewünscht hätte, die Geschichte hier noch etwas mehr auszubauen. Ansonsten hat mir die Geschichte und auch der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen. FazitWer gerne eine kurze Liebesgeschichte mit viel Drama liest, der ist hier genau an der richtigen Stelle. Das Buch hat alles an Liebe und Herzschmerz zu bieten.

    Mehr
  • Gefühlvoll und dramatisch ...eine wundervolle Liebesgeschichte

    Wild Love: Schicksalsküsse

    BeatesLovelyBooks

    30. March 2016 um 10:58

    Meine Meinung: Raven und Lennis sind unsterblich ineinander verliebt. Ihre Liebe wird durch eine tragische Wahrheit zerstört. Raven Vater sagt ihnen, dass sie Geschwister sind. Eine Welt bricht für sie zusammen und sie flieht aus der Stadt. Als ihr Vater plötzlich verstirbt, ist sie gezwungen, nach Hause zurück zukehren. Das Wiedersehen mit Lennis lässt ihre Gefühlswelt wieder Achterbahn fahren. Warum ist das Leben so ungerecht? Dann ist der Tag der Testamentseröffnung gekommen und es passieren merkwürdige Dinge. Das Testament und ein Brief werden gestohlen, Lennis Mutter verhaftet und ein Brief aus dem Krankenhaus liegt ungeöffnet vor ihnen. Raven ist ein sehr starker Charakter. Sie kann es nicht glauben, dass ihr Vater sie so hintergangen und ihr Leben zerstört hat. Wie führt man ein Leben auf der Ranch, wenn der Mann, den man nicht lieben darf, immer in ihrer Nähe ist. Lennis ist ein junger Mann, der sein ganzes Leben nach seinem Vater gesucht hat und als er es weiß, würde er am Liebsten alles rückgängig machen. Emily Lane hat eine tragische Geschichte geschrieben, bei der es eigentlich kein Happy End geben dürfte, doch durch die vielen Lügen von Lennis Mutter, kommen Dinge heraus, die ich so nicht erwartet hätte. Klar hofft man, dass Raven und Lennis es irgendwie schaffen werden. Aber als Geschwister zusammenzuleben und sich nicht lieben dürfen, ist eine große Strafe. Die Autorin hat die Geschichte super verzwickt und immer wieder mit Handlungen von der Geschichte abgelenkt. Ein tolles Buch, dass ich so noch nie gelesen habe. Man stellt sich die Frage, wie man selbst damit umgehen würde, aber eine Antwort habe ich nicht gefunden. Emotionsgeladen und dramatisch, so würde ich die Geschichte beschreiben. Der Schreibstil ist angenehm und fließend. Dadurch fällt es mir immer wieder leicht, ein Buch innerhalb kürzester Zeit zu lesen. Mein Fazit: Warum passiert mir das? Diese Frage stellt sich Raven und Emily Lane hat mir durch die Geschichte erzählt, warum es so ist. Ein ganz wunderbares Buch, dass ein interessantes Thema schildert und die Autorin es super in eine Geschichte verpackt hat. Vielen Dank für die schöne Lesestunden. Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks