Emily Maguire The Gospel According to Luke

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Gospel According to Luke“ von Emily Maguire

Aggie Grey is a sexual health counsellor who finds herself having to defend her abortion clinic against the attacks of a radical fundamentalist sect. Pastor Luke Butler is out to capture the hearts and minds of Sydney's disaffected youth; his first campaign is to shut down Aggie Grey's clinic. Caught in the crossfire is 16-year-old Honey.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The gospel according to Luke von Emily Maguire.

    The Gospel According to Luke
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. April 2013 um 04:11

    Ich habe keine Worte, um ausreichend zu beschreiben, wie toll dieses Buch ist. Ich habe schon “Zähme Mich” geliebt und ich vergöttere Ms. Maguires zweites Buch.  Ihr Stil erinnert mich an ihr Debüt, inklusive der gelegentlichen erotischen Szenen, vor denen die Autorin nie zurück zu schrecken scheint, allerdings in einer geschmackvollen Art und Weise beschreibt. Trotz allem ist dieses Buch ganz anders, als der Vorgänger was das Thema angeht, da sich dieses Buch mit den Schrecken von religiösem Fanatismus, die selbst wahre Liebe nicht besiegen kann, auseinander setzt. Ich bin beeindruckt von dem Mut der Autorin, sich diesem Problem literarisch zu nähern, wobei sie nie eine der Seiten einnimmt und dem Leser so ihre persönliche Meinung zum Thema, Moral, Ethik und religiöse Überzeugung erspart.  Das Ende macht diese Erzählung fast perfekt und obwohl äußerst schockierend, glaube ich, dass es notwendig ist, um dem Roman einen vernünftigen Abschluss zu geben. Wenn ich jemanden kennen würde, der seine Bücher auf Englisch liest, dann wäre dies der Zeitpunkt ein solches zu empfehlen. Dieses Buch geb’ ich so schnell nicht mehr her!

    Mehr
  • Rezension zu "The Gospel According to Luke" von Emily Maguire

    The Gospel According to Luke
    LoveGinyLove

    LoveGinyLove

    27. February 2010 um 22:29

    Dies ist das zweite Werk von Emily Maguiere, das ich las und verschlungen habe. In diesem Roman trifft der Glaube und die Liebe von Luke zu Gott, auf die Fleisch gewordene Liebe zu einer Frau, die eine Abtreibungsklinik leitet. Zwischen ihnen steht ein schwangerer Teenager. Das Baby behalten oder es Abtreiben? In diesem Buch wird die obige Frage von allen Seiten beleuchtet, kein Aspekt wird ausgelassen und deshalb glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass sie diesen Roman gleichermaßen hassen, wie lieben werden. Mit den gerade einmal 316 Seiten wird dieses Buch erst aus der Hand gelegt werden, wenn Sie den letzten Satz gelesen haben und auch danach werden Ihre Gedanken noch lange um dieses Werk kreisen

    Mehr