Emily St. John Mandel

 3,8 Sterne bei 584 Bewertungen
Autorin von Das Licht der letzten Tage, Das Glashotel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Emily St. John Mandel (© Deserae L. Stage)

Lebenslauf

Emily St. John Mandel wurde 1979 geboren und wuchs an der Westküste von British Columbia in Kanada auf. Sie studierte zeitgenössischen Tanz in Toronto und lebte für eine Weile in Montreal, bevor sie in New York begann für das literarische Online-Magazin „The Millions“ zu schreiben. „Das Licht der letzen Tage“ stand auf der Shortlist des National Book Award, einem der renommiertesten Literaturpreise der USA, und monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste.

Alle Bücher von Emily St. John Mandel

Cover des Buches Das Licht der letzten Tage (ISBN: 9783492310239)

Das Licht der letzten Tage

 (391)
Erschienen am 01.02.2017
Cover des Buches Das Glashotel (ISBN: 9783550201820)

Das Glashotel

 (112)
Erschienen am 29.08.2021
Cover des Buches Das Meer der endlosen Ruhe (ISBN: 9783550202155)

Das Meer der endlosen Ruhe

 (20)
Erschienen am 26.07.2023
Cover des Buches Station Eleven (ISBN: 9783548066592)

Station Eleven

 (5)
Erschienen am 01.02.2022
Cover des Buches Das Glashotel (ISBN: 9783548066806)

Das Glashotel

 (0)
Erschienen am 26.07.2023
Cover des Buches Das Licht der letzten Tage (ISBN: 9783956390111)

Das Licht der letzten Tage

 (18)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Das Glashotel (ISBN: 9783844928273)

Das Glashotel

 (2)
Erschienen am 30.08.2021

Neue Rezensionen zu Emily St. John Mandel

Cover des Buches Das Glashotel (ISBN: 9783550201820)
MrsMurphys avatar

Rezension zu "Das Glashotel" von Emily St. John Mandel

Ein Buch, das erst langsam Fahrt aufnimmt, aber dann!
MrsMurphyvor 14 Tagen

Mit den Themen Finanzen, Investment, Schneeballsystem kann ich eigentlich nicht wirklich viel anfangen. Deshalb habe ich gezögert, ob ich Emily St. John Mandels Roman „Das Glashotel“ lesen möchte. Da mir aber ihr Roman „Das Licht der letzten Tage“ so sehr gefallen hat, habe ich mich aus meiner Komfortzone herausbewegt – und es nicht bereut. Emily St. John Mandel gelingt es auch dieses Mal meisterhaft interessante, auch mal unsympathische Figuren zu erschaffen und sie mittels wunderbarer Sprache und Beschreibungen in Szene zu setzen. Die Bilder, die sie dabei schafft, haben zumindest bei mir noch lange nachgehallt.

Cover des Buches Das Meer der endlosen Ruhe (ISBN: 9783550202155)
Kathrin_Schroeders avatar

Rezension zu "Das Meer der endlosen Ruhe" von Emily St. John Mandel

Leben wir in einer Simulation?
Kathrin_Schroedervor 17 Tagen

Das Meer der endlosen Ruhe – auf der Suche nach den Ursachen einer Anomalie und der Klärung der Frage, ob wir alle in einer Simulation leben.

Die Geschichte lässt sich langsam an und die einzelnen Abschnitte (Bücher/Kapitel) behandeln zunächst geruhsam einen Menschen und seine/ihre Erlebnisse nacheinander. Es geht um Menschen in besonderen Situationen, eine anstehende Pandemie und die literarische Bearbeitung dieses Themas, Siedlungen auf dem Mond und dann an anderen Orten im All. Hin und wieder geschieht etwas Unerwartetes, 2 Menschen begegnen sich und sie scheinen unterschiedlich gealtert zu sein. Doch was die einzelnen Episoden miteinander zu tun haben, erschließt sich über lange Teile des Buchs nicht. Erst als wir dann im 24. Jahrhundert auf den Mann stoßen, der den Namen der Hauptperson aus dem Buch rund um die Pandemie trägt, entsteht eine Verbindung. Störungen in der Struktur der Realität lassen vermuten, dass die Wirklichkeit nur eine Simulation ist. Zeitreisende wollen/sollen das klären.

Die Geschichte braucht zum Genuss einen längeren Atem, da sie wirklich sehr langsam zu dem Punkt gelangt, wo sich Fäden verknüpfen. Die angesprochenen Themen Pandemie, Zeitreise, Kolonisation des Alls uvm. sind interessant und gut aufgegriffen. Das Thema Zeitparadoxe wird zwar thematisiert, aber mehr als Bedrohung ohne tatsächliche Konsequenzen von Zeitbrüchen zu durchdenken. Ebenso ist die Idee innerhalb eines geschlossenen Systems überprüfen zu können, ob es real oder Simulation ist, sehr unlogisch.

Wenn man diese beiden Punkte auslässt war es eine phantasievolle Geschichte, die mich nach gewissen Einstiegsproblemen gut unterhalten hat. 

#DasMeerderendlosenRuhe #NetGalleyDE!  #EmilySt.JohnMandel #KathrinliebtLesen #Bookstagram #Rezension

Cover des Buches Das Meer der endlosen Ruhe (ISBN: 9783550202155)
3lesendemaedelss avatar

Rezension zu "Das Meer der endlosen Ruhe" von Emily St. John Mandel

Das Meer der endlosen Ruhe von Emily St. John Mandel
3lesendemaedelsvor 3 Monaten

Welche Auswirkungen hat es, wenn ein Zeitreisender das Leben von Menschen zu ihren Gunsten beeinflusst? Es entsteht ein Riss in der Zeit. Es gibt einige Personen auf der Erde, die von Gaspery merkwürdige Fragen gestellt bekommen. 1912 sucht ein aufmüpfiger Spross einer englischen Adelsfamilie sein Glück in Kanada, als ihn ein Priester aufsucht. Mehr als ein Jahrhundert später stellt ein Künstler ein Video auf einer Bühne in New York vor, in dem eine Sequenz seltsam verzerrt wirkt. Die Schriftstellerin Olive verlässt ihre Heimat, die Mondkolonie im Jahr 2203, um auf der Erde eine Lesereise zu unternehmen. In dessen Verlauf bricht eine Virus-Pandemie aus und sie verlässt überstürzt den Planeten. Auf dem Mond im Jahr 2401 wird Gaspery vom Zeitreiseinstitut rekrutiert, um zur Recherche auf die Erde zu reisen.
Alle Erzählstränge hängen zusammen und die Konstruktion ist gut gelungen. Ich bin Personen aus ihrem hervorragenden Roman „Glashotel“ wieder begegnet, die hier keine Nebenrolle sondern eine Hauptrolle innehaben.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Emily St. John Mandel im Netz:

Community-Statistik

in 1.117 Bibliotheken

auf 320 Merkzettel

von 24 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks