Emily Suvada

 4.4 Sterne bei 423 Bewertungen
Autorenbild von Emily Suvada (©privat)

Lebenslauf von Emily Suvada

Spannende High-Tech-Thriller für Jugendliche: Die gebürtige Australierin Emily Suvada veröffentlichte 2017 ihren ersten Roman „This Mortail Coil“, der in Deutschland unter dem Titel „Cat & Cole: Die letzte Generation“ erscheint. Emily Suvada war schon als Kind ein glühender Star-Trek-Fan und verfasste bereits erste Fan-Fiction um die beliebte Fernsehserie. Ihre Begeisterung führte so weit, dass sie zunächst Mathematik und Astrophysik studierte, ehe sie eine Zeit lang in der Finanzbranche arbeitete, um sich schließlich ganz dem Schreiben zu widmen. Mit Thrillern für Jugendliche zum Erfolg: In ihrem Young-Adult-Roman „This Mortal Coil“ spinnt Emily Suvada die spannende Geschichte um die jugendliche Hackerin Cat, die als einzige eine mörderische Seuche aufhalten kann, die die Menschheit bedroht. Dabei stößt sie auf den jungen Cole, dessen Körper gentechnisch verändert wurde und der den Schlüssel zur Rettung der Menschheit in sich trägt. Die erste Fortsetzung erscheint 2018 unter dem Titel „This Cruel Design“. Emily Suvada lebt heute mit ihrem Ehemann in Portland, Oregon, in den USA und interessiert sich nach wie vor für Star Trek und alle Themenfelder rund um STEM (Science, Technology, Engineering and Mathematics), die auch in ihre Romane einfließen.

Alle Bücher von Emily Suvada

Cover des Buches Cat & Cole 1: Die letzte Generation (ISBN: 9783522505598)

Cat & Cole 1: Die letzte Generation

 (281)
Erschienen am 19.06.2018
Cover des Buches Cat & Cole - Ein grausames Spiel (ISBN: 9783522506359)

Cat & Cole - Ein grausames Spiel

 (106)
Erschienen am 11.04.2019
Cover des Buches Cat & Cole: Vergessene Wunden (ISBN: 9783522654197)

Cat & Cole: Vergessene Wunden

 (36)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches This Vicious Cure (Mortal Coil, Band 3) (ISBN: 9781534440944)

This Vicious Cure (Mortal Coil, Band 3)

 (0)
Erschienen am 21.01.2020
Cover des Buches This Mortal Coil (This Mortal Coil 1) (ISBN: 9780141379272)

This Mortal Coil (This Mortal Coil 1)

 (0)
Erschienen am 02.11.2017

Neue Rezensionen zu Emily Suvada

Neu

Rezension zu "Cat & Cole - Ein grausames Spiel" von Emily Suvada

Band 3 muss nicht sein
Lena_Sophievor 3 Tagen

Ich erinnere mich noch gut daran, wie gut mir der erste Band von Cat & Cole gefallen hat. Teilweise etwas kompliziert mit den ganzen Gencodes und dem Technikkram, dennoch eine Dystopie, die mir im Gedächtnis geblieben ist. 

Beim zweiten Teil war das irgendwie anders, ich hatte mich darauf gefreut, wurde aber enttäuscht. 


Die Geschichte knüpft nahtlos ohne große Erklärungen an den ersten Band an und da offenbarte sich mir auch schon die erste Problematik, nämlich mein Gedächtnis. Ich erinnerte mich nur noch verschwommen an die genauen Entwicklungen, Irrungen und Wirrungen des ersten Teils und musste daher eine geraume Zeit während des Lesens erst einmal im Nebel meiner Erinnerung kramen, um Namen, Beziehungen und Hintergrundgeschichten korrekt zuzuordnen. 


Die Story entwickelt sich sehr rasant, die Protagonisten kommen kaum zur Ruhe und sind quasi ständig auf der Flucht. Das erzeugt zwar eine Menge Spannung, ich hätte mir aber durchaus gewünscht, wenn auch mal längere Ruhephasen vorgekommen wären, in denen die Beziehung von Cat & Cole im Vordergrund steht. Zudem lernen wir einige neue Figuren kennen, mit denen ich mich nur schwer bis gar nicht anfreunden konnte, das hat mir die Geschichte nicht wirklich schmackhafter gemacht. 


Es gibt wieder einige unerwartete und für mich teils auch schwer nachvollziehbare Entwicklungen und Offenbarungen zu verdauen, ich muss aber gestehen, dass ich irgendwann auch nicht mehr versucht habe, alles genau und detailliert zu verstehen und zu verdauen, sondern die Geschichte einfach nur noch geschluckt und in ihren Grundzügen angenommen habe. 


Was mich davon ausgehen ließ, die Story sei eine Dilogie, weiß ich nicht mehr. Aber ich weiß, dass ich nach dem Ende von diesem Buch ziemlich doof aus der Wäsche geschaut habe. Band 3 wird vermutlich noch länger auf sich warten lassen, und ich bin nicht sicher, ob ich bis dahin noch das Bedürfnis verspüre, unbedingt wissen zu wollen, wie es weitergeht.


Mein Fazit:
War okay, aber auch etwas schnell erzählt und teils sehr kompliziert. Die Ereignisse überschlugen sich oft, das gefiel mir nicht so gut. Ob ich Band 3 noch lesen werde, wenn er erscheint, bleibt abzuwarten.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Cat & Cole - Ein grausames Spiel" von Emily Suvada

Besser als erwartet
Lisa_Falkenbergvor 20 Tagen

Es geht spannend weiter, der Impfstoff wurde verteilt, Niemand muss mehr vor dem Virus angst haben. Aber war das schon das Ende?!

Klappentext

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus ...

Meinung

Nach Band 1 hatte ich erst einmal nicht mehr so große Lust weiter zu lesen. Da ich mich durch die letzten 100-200 Seiten ziemlich durchquälen musste. Da ich aber Band 2 schon im Regal stehen hatte, habe ich mich nach einem Jahr mal dazu durchgerungen doch Band 2 zu lesen. Und ich bin ehrlich froh, dass ich es gemacht haben. In Band 2 trifft man viele altbekannte Gesichter, aber auch einige neue Charaktere. Band 2 überrascht mit einigen Wendungen, die ich so nicht erwartet hatte und bleibt daher bis zum Ende sehr abwechslungsreich und spannend. Auch in diesem Band spielt das coden wieder eine sehr wichtige Rolle, dennoch bleiben wir sehr oberflächlich. Was meiner Meinung dabei hilft den Spaß am Lesen zu behalten. Das hatte mich teilweise etwas an Band 1 gestört. Dennoch sind auch in Band 2 einige der Dinge die in Cat´s und Cole´s Welt möglich sind ziemlich schockierend und definitiv nicht für jeden etwas. Die Welt in der Cat und Cole sich bewegen ist doch sehr speziell. Es ist auf jeden fall ratsam sich zunächst die Leseprobe anzugucken. Wer sich für Technik und Programmieren interessiert und wissen will, wie das vielleicht in der Zukunft in den Menschlichen Alltag hineinpassen soll, sollte mal bei dieser Buch Reihe vorbeigucken.

Fazit

Band 2 hat mir definitiv besser gefallen als Band 1.

 

Kommentare: 1
1
Teilen
B

Rezension zu "Cat & Cole 1: Die letzte Generation" von Emily Suvada

Eine Geschichte zum Verlieben und Mitfiebern
buecher_traumerinvor 24 Tagen

Lange Zeit stand Cat & Cole in meinem Bücherregal. Irgendwie hat es mich nie wirklich angesprochen, ich habe es geschenkt bekommen. Letztlich dachte ich aber, dass es definitiv zu Schade wäre, ein Buch einfach einstauben zu lassen.
Und ich bin wirklich froh, dass ich es getan habe!
Angesichts der aktuellen Lage mit COVID-19 war das Buch sehr passend, obwohl ich vorher nicht wusste worum es gehen wird.
Ein grandioser Roman, technische und wissenschaftliche Aspekte, wie ich es vorher noch nie gelesen habe. 
Ein Virus hat sich ausgebreitet und viele Menschen sind erkrankt. Das bisher einzige Mittel zur Immunität: Fleisch der Infizierten essen...
Cat ist die Tochter von einem begnadeten Wissenschaftler. Er arbeitet an einem Impfstoff gegen das tödliche Virus. Doch eines Tages wurde er von der Gruppe Cartaxus angeheuert und muss Cat alleine zurücklassen. Jahrelang hört Cat nichts von ihrem Vater, dennoch versucht sie sich in der Welt zurechtzufinden.
Eines Tages kommt jemand zur Hütte in der Cat mit ihrem Vater zuvor gewohnt hat. Cole.
Cole überbringt Cat die Nachricht, dass ihr Vater bei einem Hacker Angriff gestorben sei und er über Cole eine Nachricht an seine Tochter hat zukommen lassen. Cat, die einzige die anscheinend den Impfstoff entschlüsseln und an die Menschen verteilen kann.
Gemeinsam mit Cole begibt sie sich auf den Weg zu einem Labor in Kanada. Doch vorher werden sie von Cartaxus und Skye, einer anderen Organisation, aufgehalten. Cat soll vor Ort den Impfstoff Entschlüsseln und der Menschheit zugänglich machen.
Cat & Cole wurde von Emily Suvada geschrieben, eine Wissenschaftlerin. Daher bekommt man direkt noch ein besseres Gefühl um sich in die Geschichte einzuleben. Ein gut lesbarer Schreibstil, trotz dem wissenschaftlichen und technischen Schwerpunkt. Ich bin wirklich positiv überrascht und dieser dystopische Roman hat mir erneut gezeigt, dass man manchen Büchern einfach mal eine Chance geben muss. 
Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung "Cat & Cole: Ein grausames Spiel". 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Cat & Cole 1: Die letzte Generation
Rasant – fesselnd – Nervenkitzel pur
Krankheiten, Schönheitsmakel, körperliche Einschränkungen: von der Erde gelöscht! Menschheit und Technik sind verschmolzen,  einfach jeder trägt einen Computer in sich, der den menschlichen Körper perfektioniert. Fast!
Eine mörderische Seuche ist ausgebrochen, gegen die es noch keine App gibt. Und nur eine einzige Person auf der Welt ist fähig, diese zu programmieren – Catarina Agatta.
Cat ist die Tochter des berühmtesten aller Programmierer, und nach dessen Tod ist nur sie in der Lage, die Zivilisation vor ihrem Untergang zu retten – zusammen mit Cole, einer lebenden Waffe, der jedoch schnell mehr für Cat wird als ihr bloßer Beschützer.

"›Cat & Cole‹ definiert das Wort »fesselnd« neu. Eine spannende und mitreißende Geschichte, die nur so strotzt vor lauter Intelligenz. Überzeugende Charaktere und unglaubliche Wendungen treffen perfekt inszeniert aufeinander – Ich liebe dieses Buch. Das ist brillante Sciene-Fiction.” Amie Kaufman, New York Times Bestsellerautorin

Zu gewinnen gibt es 30 Exemplare des Buches!
Würdest du gerne in solch einer technisch perfektionierten Welt leben?
Beantworte bis 08. Juni 2018 diese Frage und mit etwas Glück gehört eines der Exemplare bald schon dir.
Viel Glück!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und freuen uns auf die Leserunde.


Hier geht's zur Leseprobe
714 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Emily Suvada im Netz:

Community-Statistik

in 610 Bibliotheken

auf 260 Wunschzettel

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks