Emily Thomsen

(197)

Lovelybooks Bewertung

  • 289 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 6 Leser
  • 140 Rezensionen
(105)
(58)
(25)
(8)
(1)

Lebenslauf von Emily Thomsen

Egal, was du tust, tue es mit Leidenschaft und Herzblut. Worte die mich schon als Kind faszinierten. Ich bewundere die Helden des Alltags, die danach leben. Einen solchen »Helden« hatte ich in meiner Familie: meinen Opa. Auf seiner alten Remington Schreibmaschine entstanden meine ersten Kurzgeschichten, damals war ich noch in der Grundschule. Heute schreibe ich immer noch und denke bei jedem Wort, an diesen einen Satz, den mein Opa mir vorgelebt hat. Auch meine Liebe zu Fantasybüchern verdanke ich ihm. Seine Schilderungen über Kobolde, die in unserem Garten unter den großen Blättern der Huflattichpflanzen wohnen, waren prägend. Bücher gehören bei uns zuhause nicht nur zum Inventar, wir leben mit ihnen. Die Geschichten darin fesseln uns, wir leiden mit den Helden in ihnen mit und sind glücklich, wenn sie am Ende ihr Ziel erreichen. Sie sind genauso Teil meiner Familie, wie meine drei Kinder, mein Mann und unser Zoo an Haustieren, mit denen wir den Schwarzwald unsicher machen, wo es übrigens sehr viele Huflattichpflanzen und damit auch Kobolde gibt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Emily Thomsen
  • Für Drachen-Liebhaber

    Flerya

    roveenasdunkelbuntesleben

    22. September 2018 um 14:39 Rezension zu "Flerya" von Emily Thomsen

    Schon die erste Seite mit einer wundervollen Drachenzeichnung lässt einen das Buch nicht aus der Hand legen. Wir lernen zu erst die Ghule kennen. In ihrer Mitte die junge Flerya, die kurz vor ihrem 16. Geburtstag steht. Um sie rum raubeinigen Soldaten ihres Vaters, sein gefährlicher Stellvertreter und ihr Bruder.  Flerya wird von Träumen gequält. Drachen, ein Kampf und die große Angst vor diesen Wesen, die ihre Feinde sind. Bis an ihrem Geburtstag ihre Welt völlig auf den Kopf gestellt wird.  Ausgerechnet sie soll ein Drache ...

    Mehr
  • Ein interessanter Plot der vielversprechend klang, aber in der Umsetzung ausbaufähig ist.

    Medusas Fluch

    Katis-Buecherwelt

    17. September 2018 um 19:00 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Klappentext:Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem.Erster Satz: Du zeichnest, als hinge dein Leben davon ab. Zum Buch: Das Cover ist ...

    Mehr
  • Die Geschichte hätte gerne tiefgründiger sein können

    Medusas Fluch

    Sarah_CubeManga

    15. September 2018 um 10:58 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Medusas Fluch hat mir recht gut gefallen. Besonders schön fand ich, dass nicht die allbekannten Götter wie Hades, Hermes und co im Vordergrund stehen, sondern Medusa, die Göttin des Meeres, Thanatos, der Gott des Todes und auch der Gott der Träume Mopheus vorkommen.  Die Cover des Drachenmond Verlages gefallen mir eigentlich fast immer. Sie sind immer so schön gestaltet und sind im Regal ein richtiger Hingucker. So auch das Cover von Medusas Fluch. Die Kombination aus Blau- und Orangetönen gefällt mir sehr. ♥Auf dem Cover ...

    Mehr
  • Hach..... Lest es!

    Medusas Fluch

    Littlevampy83

    05. August 2018 um 10:30 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Ein weiteres Buch, dass als Thema die Welt der griechischen Götter hat.... ob das was ist? Als Antwort sollte genügen, dass ich die etwas mehr als 160 Seiten im einem Rutsch durchgelesen habe, weil ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Das Cover hat mich dabei ebenso in den Bann gezogen, wie der Inhalt.  Wir lernen Marie kennen, die von ihrer besten Freundin Tessa zu einer Island Kreuzfahrt gezwungen wird. Sehr schnell erfährt man, dass Marie eigentlich Medusa, eine der Töchter von Gaia ist. Medusas Geschichte hat mich zum ...

    Mehr
  • Griechische Mythologie trifft Neuzeit

    Medusas Fluch

    Lucinda_im_Wunderland

    01. July 2018 um 17:10 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Aufmerksam geworden bin ich hier wie so oft durch Titel und Cover. Das Cover ist wieder einmal wunderschön und sehr gelungen. Was mich dagegen dieses Mal etwas gestört und das Lesevergnügen ein kleines bisschen getrübt hat, ist die ausufernde Gestaltung der Seiten. Jede Seite im Inneren ist illustriert, mit Wasser und Wellen. An sich eine schöne Idee, leider wird dadurch der Platz auf der Seite eingeschränkt und dadurch befindet sich gefühlt weniger Text (es kann wirklich nur mein Gefühl sein). Bei einem sowieso schon relativ ...

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte mit einem wundervollen Cover.

    Medusas Fluch

    XChilly

    26. June 2018 um 08:46 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Cover: Das Cover ist der absolute HAMMER!!?￰゚リヘIch finde, es ist soooo schön, als ich es das erste Mal gesehen habe, ist es nachdem ich den Klapptext gelesen, habe sofort auf meiner WuLi gelandet.Nun bin ich sehr froh darüber, dieses wunderschöne Cover in meinem Regal zu haben. Meinung: Den Schreibstil der Autorin finde ich, sehr angenehm und einfach zu lesen.Mir hat es wirklich sehr gut gefallen das wir hier in der "ich" Perspektive lesen, jedoch aus zwei unterschiedlichen Zeitspannen. Zum einen lesen wir in der Gegenwart von ...

    Mehr
  • Liebesgeschichte mit göttlichen Hindernissen

    Medusas Fluch

    Mel_Amanyar

    19. June 2018 um 21:38 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Das Cover strahlt eine vollkommene Ruhe aus, die mich total angesprochen hat. Gestaltet von Marie Graßhoff hat es mich in seinen Bann gezogen. Seit ich Flerya gelesen habe wollte ich auch Emilys andere Bücher lesen, auch wenn mir aktuell ein so starker Fokus auf Liebesgeschichten nicht so sehr liegt. Der Schreibstil war wie gewohnt leicht zu lesen, auch wenn man erkennt, dass sich Emily zwischen Medusas Fluch und Flerya stark weiterentwickelt hat. :-) dennoch fand ich den Stil schon sehr gut zu lesen und ich bin sehr gespannt, ...

    Mehr
  • Toller erster Band!!!

    Flerya

    laurasworldofbooks

    05. June 2018 um 20:59 Rezension zu "Flerya" von Emily Thomsen

    Das Cover ist der Hamma. Die Farben passen sehr gut zusammen. Außerdem der Drache und die Frau auf dem Cover machen das Buch noch interessanter. Zu Beginn erfuhr man einiges über Fleryas Schicksal und über ihre Vergangenheit. Ich konnte alle Namen und dazu die passenden Charakter sehr gut einordnen. Flerya, die Protagonistin war mir gleich am Anfang sehr sympathisch, teilweise auch etwas naiv. Sie lässt sich von niemanden etwas vorschrieben und begibt sich öfters in Gefahr um zu helfen. Die anderen Charakter waren mir sehr ...

    Mehr
  • Eine schnelllebige Geschichte, mit Fessel-Faktor! <3

    Medusas Fluch

    Buecher-Eulen

    05. June 2018 um 18:31 Rezension zu "Medusas Fluch" von Emily Thomsen

    Meine Meinung: In diesem Buch geht es um die junge Medusa, welche eine Tochter der Göttin Gala ist und nicht gerade eine Bilderbuch-Beziehung zu ihrer Mutter hat. In der Vergangenheit sind einige Dinge vorgefallen und sie lässt sie ihre Mutter und alle anderen Götter hinter sich um in der Menschenwelt zu leben. Doch auch das ist nicht leicht, denn Medusas ist unsterblich und muss immer wieder mit ansehen, wie ihre Menschenfreunde alt werden und sterben. Und als wäre das nicht genug, holt die Vergangenheit sie schließlich doch ...

    Mehr
    • 2
  • Komm_wir_gehen_schaukeln

    Flerya

    komm_wir_gehen_schaukeln

    04. June 2018 um 22:05 Rezension zu "Flerya" von Emily Thomsen

    Drachen sind schon anmutige Wesen, wie sie so durch die lüfte gleiten und Feuer speien. Manche haben Angst vor ihnen und andere beten sie an. Eine sehr mitreißende Geschichte ist hier entstanden. Durch den leichten und lockern Schreibstil, rutscht man automatisch in die Geschichte hinein. Von Anfang an, ist das Ziel der Story bekannt. Es gibt kaum ein Geheimniss das gelüftet werden muss. Es ist ein ausharren und ringen der Gefühle am Schluss. Durch den unmut zweier Anführer, nimmt die Geschichte ihren lauf. Rache, ist das oberste ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.