Emily Wu

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(11)
(8)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Feder im Sturm

Bei diesen Partnern bestellen:

Feather in the Storm

Bei diesen Partnern bestellen:

Canadian Business in the Pacific Rim

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schwere Kindheit im Sturm der Kulturrevolution

    Feder im Sturm
    sommerlese

    sommerlese

    29. July 2015 um 09:00 Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Im Roman "*Feder im Sturm*" erzählt "*Emily Wu*" von ihrer Kindheit in China. Das Buch erschien 2009 im "*Knaur Verlag*". Emily Wu ist noch ein Kind, als Maos Kulturrevolution ihre Welt ins Chaos stürzt. Als Tochter eines Professors muss sie Unvorstellbares miterleben: Ihre Familie und auch sie selbst sind immer wieder Repressionen und Demütigungen ausgesetzt. Schikanen, Folter und Vergewaltigung sind an der Tagesordnung. Doch mit viel Mut und Erfindungsreichtum gelingt es Emily, sich dem Schicksal entgegenzustellen und den ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Totenleser" von Antonio Manuel Garrido

    Der Totenleser
    aufbauverlag

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Der Totenleser" von Antonio Garrido

    Der chinesische Medicus China, um das Jahr 1200: Mitten in den turbulenten Zeiten der Song-Dynastie arbeitet sich der mittellose und verwaiste Song Ci mit Fleiß und Entschlossenheit vom Leichenbestatter zum besten Studenten der angesehenen Ming-Akademie hoch. Seine Gabe, die dunklen Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Verletzungen der Toten verbergen, erregt Aufsehen – aber auch Missgunst. Ci wird denunziert und wegen seiner revolutionären Obduktionsmethoden von der Justiz verfolgt. Doch seine außergewöhnlichen ...

    Mehr
    • 558
  • Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Feder im Sturm
    Dilbertine

    Dilbertine

    19. December 2009 um 14:59 Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    „Oberflächlich gesehen bin ich eine glückliche Person. Ich feiere, tanze, singe wie andere Menschen auch. Aber tief in mir ist etwas zerstört worden. Da ist eine Wunde, die immer blutet. Ich fühle sie nur nicht immer, weil ich mit meinen Kindern, meiner Arbeit, meinem Leben beschäftigt bin. Ich lasse mich nur nicht mehr fallen in meine Trauer. Ich schätze sehr, was ich habe.“ Emily Wu in einem Interview mit Welt-Online ************************** „Feder im Sturm“ ist die autobiografische Erzählung einer chinesischen Kindheit, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Feder im Sturm
    gryffindor69

    gryffindor69

    23. March 2008 um 17:30 Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Emily Wu hat es geschafft ihre Geschichte und die Ihrer Familie deutlich zu schildern. Ich habe von der ersten Seite an mit dem Mädchen mitgefiebert, mich mit Ihr gefreut und war auch passend zu dem Verauf wirklich traurig. Ein sehr schön geschriebenes Buch, das mir erlaubt hat auch in die jüngere Geschichte Chinas und die Gedanken der Menschen, einen Einblick zu haben. Am Ende hätte ich gerne noch mehr von der Geschichte gehört.

  • Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Feder im Sturm
    Laotse

    Laotse

    28. August 2007 um 18:50 Rezension zu "Feder im Sturm" von Emily Wu

    Feder im Sturm ist ein sehr schön geschriebenes Buch, das die ganze Zeit eher als erzählte Geschichte über eine Kindheit zu Zeiten der Kulturrevolution anmutet, als eine wirkliche Autobiografie. Dies wird aber im Nachwort erklärt, indem Emily Wu erklärt, dass sie zu Recherchezwecken noch einmal nach China fuhr um dort mit Menschen, sowohl Freunden und Unterstützer, als auch Denunzianten und "Feinden", zu sprechen und so Geschehnisse ausserhalb ihres damaligen Kenntnisstandes in das Buch aufnehmen konnte. Das Buch zeigt mal ...

    Mehr