Emma Belle

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Zwei Stufen zum Glück

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider fehlt ein roter Faden, der den Leser durch die Geschichte führt...

    Zwei Stufen zum Glück

    Aer1th

    21. January 2016 um 15:42 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Worum geht’s? Nachdem Clara bereits in frühen Jahren ihre Mutter verliert, traut sie der Liebe nicht mehr über den Weg. Wie konnte ihre Mutter sie verlassen, wo Clara sie so sehr geliebt hat? Große Gefühle für einen anderen Menschen zu entwickeln gestaltet sich schwer für die Mittdreißigerin. Sie hat aber ein großes Ziel vor Augen: Berühmt werden! Ihr neuer Job in einer Redaktion scheint sie ihrem Ziel ein großes Stück näher zu bringen. Doch dann taucht plötzlich Roger auf, ihr neuer Chef und stellt ihre kleine Welt auf den Kopf. ...

    Mehr
  • Rezension "Zwei Stufen zum Glück"

    Zwei Stufen zum Glück

    buecherwurm87

    07. January 2016 um 16:48 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Der Einstieg ins Buch hat mir ganz gut gefallen. Es beginnt mit einem sehr kurzen Prolog, in dem es um eine Frau geht, die scheinbar auf einem Dach steht und ihrer großen Liebe Jan nachtrauert. Die nachfolgenden Kapitel sind immer sehr kurz und erzählen das Leben von Clara, der Frau aus dem Prolog und wie sie in diese Situation gekommen ist.  Den Schreibstil finde ich eigentlich ganz gut, allerdings hatte ich zunehmend das Gefühl, dass die Autorin viel zu schnell in der Geschichte voranschreitet. Dieses Gefühl wurde noch ...

    Mehr
  • Zwei Stufen zum Glück

    Zwei Stufen zum Glück

    Kerst

    15. December 2015 um 18:54 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Clara weiß genau was sie will: Sie will berühmt sein und das um jeden Preis. Den großen Gefühlen vertraut sie nicht mehr, seit ihre Mutter plötzlich stirbt, als Clara gerade erst sechzehn Jahre alt ist. Mit dem Job in der Redaktion scheint ihr Ziel in greifbare Nähe zu rücken, bis Roger in ihr Leben platzt und beginnt, ihre Träume in Frage zu stellen. Doch sie gewinnt den inneren Kampf gegen die starken Gefühle für ihn. Roger muss machtlos mit ansehen, wie ausgerechnet sein bester Freund Chili Claras Herz im Vorbeigehen erobert. ...

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte

    Zwei Stufen zum Glück

    Sulevia

    21. November 2015 um 22:19 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Meinung zum Cover: Das Cover ist mir gleich ins Auge gesprungen, ich finde es schlicht aber sehr gut. Und die Leiter passt toll zum Inhalt. Meinung zum Inhalt: Ich bin gut in das Buch hinein gekommen und wollte wissen, was mit Clara ist. An den Schreibstil musste ich mich allerdings erst gewöhnen. Es gibt sehr viele Dialoge, das war anfangs etwas schwierig für mich. Aber nach kurzer Zeit hat es geklappt und ich konnte flüssig lesen. Das Buch hat einen tollen Humor und auch Romantik gibt es genug. Die Zeit in dem Buch springt ...

    Mehr
  • Ungewöhnlicher Erzählstil

    Zwei Stufen zum Glück

    Somaya

    04. November 2015 um 10:20 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Cover: Das Cover gefällt mir in seiner Schlichtheit recht gut und passt natürlich mit Leiter und Herz/Liebe optimal zum Titel. Klappentext: Der Klappentext hat mich neugierig auf die Geschichte gemacht. Vor allem auf die Antwort der Autorin auf ihre Frage nach dem wahren Glück. Denn auch, wenn Glück natürlich eine individuelle Angelegenheit ist, hat mich interessiert, wie es hier ausgelegt wird.   Inhalt: Der Einstieg in das Buch hat mich gleich gepackt. Er war nicht nur recht emotional, so dass ich die Verzweiflung herausfühlen ...

    Mehr
  • ✎ Emma Belle - Zwei Stufen zum Glück

    Zwei Stufen zum Glück

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. October 2015 um 10:24 Rezension zu "Zwei Stufen zum Glück" von Emma Belle

    Hm.. Leider hat mich dieser (Frauen)Roman ziemlich enttäuscht. Schon ganz zu Anfang habe ich irgendwie gedacht: Der Einstieg gefällt mir nicht wirklich. Ich kam auch zunächst mit der Geschichte nicht so ganz klar. Die Kapitel sind alle ziemlich kurz und ich habe das Gefühl, dass immer quasi eine neue "Geschichte" anfängt. Klar ist es die Geschichte um Clara und sie hat auch (meistens) einen roten Faden, aber es liest sich für mich zu abgehakt. Das Einzige, was mir an Emma Belles Erstlingswerk gefiel, war der Witz, der manchmal ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks