Emma Bieling

 4,2 Sterne bei 338 Bewertungen
Autorin von Cinderella auf Sylt, Rapunzel auf Rügen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Emma Bieling (©)

Lebenslauf von Emma Bieling

Emma Bieling arbeitet als Kulturjournalistin. Mit ihrem Debüt "Cinderella auf Sylt" hat sie unzählige Leser**innen begeistert. Seitdem schreibt sie humoristische Frauenliteratur.

Quelle: Verlag / vlb

Botschaft an meine Leser

Jana Weberlein ist jung, hübsch und erfolgreich. Und sie glaubt, den Mann ihrer Träume bereits gefunden zu haben. Eigentlich müsste sie auf Wolke 7 schweben, wenn da nur nicht diese verdammte Shoppingsucht wäre, die wie ein finanzsaugendes Monster über die angesparte Hochzeitskasse und sämtliche Konten hergefallen ist. Ihre Traumhochzeit droht wie eine Seifenblase zu platzen. Doch woher das vershoppte Geld nehmen, wenn nicht stehlen? Freundin Ella weiß Rat. Und dieser kommt in Form eines gutaussehenden Insolvenzverwalters im schicken Anzug daher. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Alle Bücher von Emma Bieling

Cover des Buches Cinderella auf Sylt (ISBN: 9783746627991)

Cinderella auf Sylt

 (69)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Rapunzel auf Rügen (ISBN: 9783746629155)

Rapunzel auf Rügen

 (52)
Erschienen am 18.02.2013
Cover des Buches Küss mich, solange der Kuhfladen warm ist (ISBN: 9783752967975)

Küss mich, solange der Kuhfladen warm ist

 (32)
Erschienen am 25.06.2020
Cover des Buches MÖWEN, MEER UND TOD (ISBN: 9783958354104)

MÖWEN, MEER UND TOD

 (31)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches SONNE, STRAND UND TOD (ISBN: 9783958350939)

SONNE, STRAND UND TOD

 (32)
Erschienen am 31.08.2015
Cover des Buches Mr. Xmas (ISBN: 9783753105444)

Mr. Xmas

 (23)
Erschienen am 03.10.2020
Cover des Buches RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall (ISBN: B08CF33JFW)

RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall

 (16)
Erschienen am 05.07.2020
Cover des Buches Eine Insel zum Dessert (ISBN: 9783752938432)

Eine Insel zum Dessert

 (17)
Erschienen am 08.04.2020

Neue Rezensionen zu Emma Bieling

Cover des Buches RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall (ISBN: B08CF33JFW)funny1s avatar

Rezension zu "RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall" von Emma Bieling

Lunas erster Fall.
funny1vor 20 Stunden

Um was geht es:

Luna Maiwald lebt für ihren Job als Kriminaloberkommisarin, sie läßt sogar den Urlaub mit ihrer Tocher Marcia saußen um an diesem speziellen Fall teil zu haben. Bei diesem Mord ist alles anders als es scheint und Luna glaubt an einen Serienkiller, ihr Bauchgefühl hat sie bis jetzt noch nie im Stich lassen. Wäre neben ihren Job nicht auch noch ihr Ex der Vater von Marcia, der auf der Insel Fuß fassen will und Lunas Leben völlig aus der Bahn wirft.....

Meine Meinung:

Das Buch besticht nicht nur mit einem tollen flüssigen Schreibstil, sondern auch mit einer sehr spannenden Geschichte und interessanten Protagonisten. Besonders gelungen finde ich die Ermittlungsarbeiten und auch das Privatleben von Luna, man erfährt so einiges über sie aber nicht zu viel so das es eine gute Balance zum Krimi gibt. Man wird das ein oder andere mal auf eine falsche Fährte gelockt, was das ganze um so spannender macht. Ich konnte und wollte das Buch nicht aus der Hand legen so sehr wahr ich selbst in die Geschichte vertieft, ich wollte unbedingt wissen wer der Mörder ist und was sein Beweggrund dazu war. Die Protagonisten kommen sehr authentisch rüber, man kann sich jeden einzelnen Charakter sehr gut vorstellen. Zu meinen Lieblingen gehört auf alle Fälle Marcia, sie bringt schwung in die Geschichte und läßt einen das ein oder andere mal richtig schmunzeln. Das Ende hat nochmal richtig überrascht, es war sehr gelungen deshalb von mir 5 Sterne für diesen tollen Auftakt in die Reihe.

Fazit:

Wer gerne Krimis liest und auch außergewöhnliche Protagonisten mag, ist mit dieser Reihe sehr gut bedient. Kann ich nur Weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall (ISBN: B08CF33JFW)Argentumverdes avatar

Rezension zu "RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall" von Emma Bieling

Ein skrupelloser Killer unterwegs auf dem beschaulichen Rügen
Argentumverdevor einem Tag

Hauptkommissarin Luna Maiwald will gerade in den Urlaub mit ihrer Tochter starten, als die Meldung kommt, dass eine Tote am Rügener Strand gefunden wurde und das mitten in der Hochsaison. Kurzentschlossen nimmt sie sich des Falles an, der immer mysteriöser wird. Aber nicht nur der Druck von Ministerium und Presse endlich den Fall zu lösen, machen ihr zu schaffen, sondern auch privat läuft nicht alles rund, denn der Vater ihrer Tochter zieht auf einmal nach Rügen und scheinbar nicht nur wegen des gemeinsamen Nachwuchses. Währenddessen fühlt sich Luna allerdings zum für den Fall zuständigen neuen Pathologen hingezogen.

Die Autorin zeichnet hier eine ganz eigenwillige und sehr menschliche Kommissarin, die einerseits beruflich nicht locker lässt und jedes noch so kleine Detail beleuchtet um den Fall aufzuklären und andererseits mit ihrem ganz persönlichen Gefühlschaos zu kämpfen hat, dank zweier Männer, die sich für sie interessieren und einer Teenager-Tochter mit einigen Flausen im Kopf.
Ermittelt wird auf der wunderschönen Ostseeinsel Rügen, wobei auch Abstecher zur Familie nach Hiddensee kleine verträumte Momente zulassen. Der Regionalkolorit beschränkt sich leider auf die eher touristisch bekannteren Schwerpunkte, wie Fisch, Sanddorn, den Königsstuhl, die Störtebeker-Festspiele, das Störtebeker-Bier, etc. Dabei passt dies aber hervorragend, da der Fall mitten in der Hochsaison spielt. Gleichzeitig bleibt viel Raum um in den Folgebänden mehr von der Insel einfließen zu lassen.

Der Schreibstil ist flüssig und nachdem die Ermittlungen erstmal gestartet sind, entsteht ein milder aber durchgängiger Spannungsbogen. Sehr oft spielt das Privatleben der Kommissarin eine Rolle, vielleicht ein wenig zu oft. Leider sind einige Entwicklungen vorhersehbar und keine wirkliche Überraschung. Trotzdem gelingt es der Autorin durchweg zu unterhalten und den Leser an das Buch zu fesseln.

Mein Fazit: Ein guter Auftakt mit einer Menge Luft nach oben. Mir persönlich war es etwas zu viel Privates über die Protagonistin und auch mit ihrem Verhalten konnte ich mich in einigen Situationen nicht ganz anfreunden. Auch die Vorhersehbarkeit in vielen Momenten hat mich immer wieder gestört. Trotzdem hatte ich viel Spaß beim Lesen und kann mir sehr gut vorstellen, dass eine Fortsetzung in sich runder und gereifter werden wird.Ich werde auf jeden Fall neugierig darauf warten.

Für alle Krimiliebhaber, die nicht auf die technische Ermittlungsarbeit aus sind und das Besondere Flair der Ostsee und ihrer Menschen lieben, dürfte dieses Buch doch einigen Lesespaß zu bieten haben.


Kommentare: 3
5
Teilen
Cover des Buches RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall (ISBN: B08CF33JFW)HerryGrills avatar

Rezension zu "RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall" von Emma Bieling

Gelungene Premiere von Luna Maiwald
HerryGrillvor 2 Tagen

Die Autorin hat mit der Kriminalkommissarin Luna Maiwald eine Protagonistin sehr facettenreich ausgearbeitet. Sie ist alleinerziehende Mutter einer 14-jährigen Tochter, deren Privatleben zusammen mit den Ermittlungen einen gelungenen Spannungsbogen ergeben. Der Schreibstil gefiel mir gut und das Buch fesselte mich von Anfang bis zum überraschenden Schluss, mit dem ich so nicht gerechnet hatte. Die Schauplätze auf Rügen werden hervorragend beschrieben.

 Dieser spannende Krimi ist kurzweilig und verlangt nach einer raschen Fortsetzung. Der Fall der grausamen Mädchenmorde ist zwar gelöst aber die Frage, wie es privat danach bei Luna Maiwald weitergeht bleibt ja offen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leser*innen,

habt ihr Lust auf Rügen, Mord und eine ziemliche unperfekte Ermittlerin mit einem Faible für Hüte? Dann schnell in den Lostopf hüpfen und eines von 20 eBooks gewinnen. Ich freue mich auf euch!

Toi, toi, toi ...

Hallo, 

schön, dass du auf meine Leserunde gestoßen bist. Ich verlose 20 eBooks des Rügen-Krimis RÜGENJAGD, den ersten Fall meiner Ermittlerin Luna Maiwald. 

Inhaltsangabe zu "RÜGENJAGD: Luna Maiwalds erster Fall""

Ein mysteriöser Mord durchkreuzt die Urlaubspläne der Kriminalhauptkommissarin Luna Maiwald. Zurück auf Rügen steht sie nicht nur vor einer Mordermittlung ohne jeglichen Ansatz, sondern auch vor einem privaten Desaster. Ihr Exfreund und Vater der gemeinsamen Tochter Marcia lässt sich spontan auf der Insel nieder und dringt zunehmend in Lunas Leben ein. Kein guter Zeitpunkt also, um sich in den vertretungsweise zum Leiter der Rechtsmedizin berufenen Ingmar Wolff zu verlieben, der mit Luna Hand in Hand an der Aufklärung des Falles arbeitet. Als ein weiteres Mordopfer gefunden wird, ist die Katastrophe komplett und die Jagd nach einem Serientäter eröffnet, an den scheinbar nur die Ermittlerin selbst glaubt.

Die eBooks zu Band 1 und Band 2 der Krimi-Reihe gibt es in den Buchshops für 0,99 €. Band 3 erscheint demnächst. https://www.amazon.de/Emma-Bieling/e/B00J0IXOGA/ref=dp_byline_cont_pop_ebooks_1 

Toi, toi, toi allen Bewerber*innen


90 BeiträgeVerlosung beendet
Argentumverdes avatar
Letzter Beitrag von  Argentumverdevor 9 Stunden

Liebe Emma ich würde mich sehr freuen, auch Rügengift zu lesen.

Hallo liebe Leser**innen,

die Osterzeit steht vor der Tür und ich würde Euch gerne zu einem literarischen Kurztrip auf einen Biobauernhof entführen. Dort strandet nämlich meine Heldin im Buch. Und damit beginnt für Clarissa ein unfreiwilliges Abenteuer zum Osterfest. Denn mit Gucci und High Heels ist dort einfach kein Vorwärtskommen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und eine lustige Leserunde.

Und jetzt hopp;, in den Lostopf ;))

Eure Emma


133 Beiträge

Hallöchen, liebe LovelyBooker*innen!

Seid ihr auch so kaufmotiviert wie meine Heldin im Buch und shoppt gerne durch die Geschäfte? Dann seid ihr hier genau richtig. 

Über das Buch:

Jana Weberlein ist jung, hübsch und erfolgreich. Und sie glaubt, den Mann ihrer Träume bereits gefunden zu haben. Eigentlich müsste sie auf Wolke 7 schweben, wenn da nur nicht diese verdammte Shoppingsucht wäre, die wie ein finanzsaugendes Monster über die angesparte Hochzeitskasse und sämtliche Konten hergefallen ist. Ihre Traumhochzeit droht wie eine Seifenblase zu platzen. Doch woher das vershoppte Geld nehmen, wenn nicht stehlen? Freundin Ella weiß Rat. Und dieser kommt in Form eines gutaussehenden Insolvenzverwalters im schicken Anzug daher. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Ich drücke allen Bewerber*innen die Daumen und freue mich auf eine humorvolle, konstruktive und herzliche Leserunde.

Bis dahin bleibt gesund,

Eure Emma

152 Beiträge

Community-Statistik

in 319 Bibliotheken

auf 46 Wunschzettel

von 117 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks