Neuer Beitrag

EmmaBieling

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

 

ich möchte Euch gerne auf die Insel Föhr entführen - in die friesische Karibik, so wie die Insel liebevoll von Nordseeverliebten und ihren Bewohnern genannt wird. Kommt mit an kilometerlange weiße Sandstrände, hinein ins Herz des Schleswig-Holsteinischen Wattenmeeres und lasst uns gemeinsam „ein Buch lang“ die kalte Jahreszeit vergessen.

 

Zum Inhalt: Donna hat einen großen Traum. Sie will zum Radio und Moderatorin werden. Aber sie hat auch ein Handicap, sie leidet an Narkolepsie. Diese Erkrankung ist der Auslöser für Donnas ganztägig erhöhte Schläfrigkeit, die sie immer wieder in verzwickte Situationen katapultiert. Logisch, dass Donna dies bei ihrer Bewerbung verschweigt. Als sie von Welle 33, einem Radio-Sender auf Föhr, angenommen wird, ist das nicht nur der Beginn eines neuen und eigenständigen Lebens, sondern auch eines voller Verwirrungen, Hoffnung und Liebe.

 

Über die Entstehung der Geschichte

»Dornröschen auf Föhr« ist der dritte Buchtitel einer märchenhaften Insel-Reihe. Wie bei »Cinderella auf Sylt« und »Rapunzel auf Rügen« dreht sich auch in dieser Geschichte alles um das Schicksal und die Liebe. Dennoch ist dieser Roman anders als seine Vorgänger, weil es für das Buch einen konkreten Auslöser gab.

Die Idee zu »Dornröschen auf Föhr« kam mir nach einer Fernsehsendung zum Thema Narkolepsie. Darin erörterte die betroffene Christine Lichtenberg, wie schwierig sich das Leben mit der chronischen Erkrankung gestaltet.

Auszug aus der Sendung »Unter uns« (MDR/03.02.2012):

»[…] Christine Lichtenberg leidet seit ihrem 15. Lebensjahr an der Schlafkrankheit Narkolepsie. Sie wird mehrfach am Tag von Schlafattacken überwältigt, ohne etwas

dagegen tun zu können. In der Regel muss sie sich alle zwei Stunden hinlegen. Ihre Tiefschlafphase erreicht sie zwischen acht und zehn Uhr morgens. Es dauerte 25 Jahre, bis Ärzte die richtige Diagnose für diese Erkrankung stellten. Vorher war Christine Lichtenberg hilflos. Sie verlor dreimal ihren Job und wurde wegen ihrer ständigen Müdigkeit von Kollegen gemobbt. Auch ihre Ehe zerbrach und ihr Lebensmut sank so stark, dass sie sogar einen Suizid versuchte. Mit der richtigen Diagnose ihrer Krankheit konnte Christine Lichtenberg ihr Leben ordnen und sich wehren. So stellte sie mit 40 Jahren den Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente. Sie engagiert sich für den gemeinnützigen Verein ›Narkolepsie Deutschland e.V.‹, hilft anderen Betroffenen und klärt über die Krankheit auf […]. « Quelle: programm.ARD.de/TV

Auch noch Tage nach dieser Sendung bewegte mich das Thema – fesselte mich Christine Lichtenbergs Geschichte. Ich überlegte, wie ich als Autorin dieses ernste Thema aufgreifen, aber dennoch meiner Leserschaft einen gewohnt humorvollen Chick- Lit-Roman präsentieren könnte. Nach den ersten Gesprächen mit Christine Lichtenberg waren alle meine Zweifel verflogen. Bei meinen Recherchen zum Buch fungierte sie als Botschafterin – als Sprachrohr aller Narkolepsie-Patienten. Ich lauschte ihren Geschichten, die traurig, mitreißend, aber auch oftmals so skurril waren, dass wir beide herzhaft darüber lachten. Ich glaube, sie hatte den stärksten Einfluss auf meine Geschichte.

 

Falls ich Euer Interesse geweckt habe und Ihr eins der 10 Taschenbücher gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch ganz schnell und beantwortet folgende Frage: Insel oder Festland – Wo seid Ihr lieber und warum? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Die Verlosung geht bis Dienstag, 31.1.2017 um 23:59 Uhr.

 

Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem Rezensieren des Buches innerhalb 4 bis 6 Wochen.

 

Viel Glück allen Bewerbern!

http://emmabieling.blogspot.de/p/dornroschen-auf-fohr.html

 

Autor: Emma Bieling
Buch: Dornröschen auf Föhr

misery3103

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Das hört sich nach einer schönen Geschichte an, die ich gerne lesen würde. Mit der Insel Föhr verbinde ich auch noch ein sehr schönes Kindheitserlebnis, denn hier war ich zum allerersten Mal in meinem Leben am Meer (damals war ich 9), was mich damals total fasziniert hat. Die Frage Insel oder Festland kann ich gar nicht so richtig beantworten. Ich finde die Nordseeinseln total schön und bin gerne da, aber ebenso verbringe ich viele Urlaube an der holländischen Nordseeküste (also auf dem Festland). Für mich ist es einfach zu beantworten mit: Hauptsache Meer! :-)

katikatharinenhof

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Das hört sich nach einer tollen Geschichte an, die ich sehr gerne mitlesen möchte.

Ich bin lieber auf der Insel (Fehmarn) als auf dem Festland...ich habe immer das Gefühl, dass ich, wenn ich über die Brücke fahre, die das Festland mit der Insel verbindet, ein anderer Mensch werde. Freier, gelassener, gelöster. Der Horizont verändert sich und ich kann die Seele baumeln lassen.

Beiträge danach
365 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Dandy

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe Dandy und die wundervolle Leserunde mit Euch: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bussi und Umarmung ihr Lieben.

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Nele75

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe Nele75 und die wundervolle Leserunde mit Euch: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bussi und Umarmung ihr Lieben. PS: Sag mir unbedingt wie dir die anderen beiden Titel gefallen haben. Das wäre so toll ...

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Erdpoetin

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe Erdpoetin und die wundervolle Leserunde mit Euch: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bussi und Umarmung ihr Lieben.

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Vampir989

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe Vampier989 und die wundervolle Leserunde mit Euch: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bussi und Umarmung ihr Lieben.

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Blaustern

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe Blaustern und die wundervolle Leserunde mit Euch: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Bussi und Umarmung ihr Lieben.

EmmaBieling

vor 8 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@katze267

Vielen Dank und ein Sorry für die späte Antwort meinerseits. Ich bedanke mich für deine Zeit, liebe katze267 und die wundervolle Leserunde. Ich hoffe die Jungs sind ale wieder fit und du auch. Als Frau und Mutter hat man unzählige Aufgaben zu erfüllen und ist die beste Pflegeschwester überhaupt ;)) Ja, das Buch gibt es nur über Amazon zu erwerben. Amazon hat sich die Rechte exklusiv gesichert. Ich umarme dich und schicke dir ein Bussi. Tausend Dank für dein Mitwirken ...

Booky-72

vor 7 Monaten

Rezensionen

hier fehlt noch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Emma-Bieling/Dornr%C3%B6schen-auf-F%C3%B6hr-1288164385-w/rezension/1454805498/

bei Amazon unter Bookstar eingestellt.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks