Emma Chichester Clark Plumdog

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plumdog“ von Emma Chichester Clark

Der Hund Plum - sprich: pl?m - hat zwar keinen Stammbaum, aber ist mindestens so schlau wie Lassie und so lebensklug wie Snoopy. Ohne jeden Zweifel ist er ein besonders erheiternder und liebenswerter Vertreter seiner Gattung: sozusagen ein Traum von einem Hund! Außerdem ist Plum meinungsstark, hat Umgangsformen und ist als Hund von Welt äußerst empfänglich für Eleganz und ein gewisses Savoir-vivre. Plum liebt den Geruch von Büchern und nicht nur das: Er führt selbst Tagebuch. Bei den Bildern hilft ihm Emma, die Illustratorin ist - aber die Worte stammen ganz allein von ihm. Wir begleiten Plum auf seinen täglichen Spaziergängen, in den Hundesalon, zum Tierarzt und zu seiner Hundesitterin, wir verbringen mit ihm die Ferien am Meer und erfahren von seinen Leidenschaften: Baden, Herumtollen, Fangenspielen und Croissants. Wir sind Zeuge seiner kleinen Niederlagen - erfolglos versuchen, mehr Croissants zu ergattern - und seiner großen Siege - ein kleines Bad im Swimmingpool von Freunden nehmen. In einem solch reichen Hundeleben gibt es natürlich auch Momente des Kummers und der Enttäuschung, und Plum hat durchaus eine philosophische Ader. Aber am Schönsten ist das Leben zweifellos dann, wenn er sich endlich hemmungslos auf dem neuen gelben Badezimmerteppich herumwälzen kann.

Plums Tagebuch ist in keiner Zeile langweilig. Zu raffiniert und hintersinnig sind Plums Reflektionen, zu scharf ihre Beobachtungen.

— hundimbuch

Ein Buch, was jedes Hundebesitzerherz erweichen wird. Man wird in vielen Bildern sich und seinen Hund wiedererkennen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Ein wunderschönes Buch mit großartigen Bildern und einer rührender Story aus Hundesicht. Jeder Tierfan wird begeistert sein!

— Maggi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Hündin von Welt schreibt ihr Tagebuch

    Plumdog

    hundimbuch

    20. February 2017 um 12:17

    Hat ein Hund eigentliche gute Vorsätze fürs neue Jahr? Na klar! Die charmante Mischlingshündin Plum zählt ihre auf: Mutiger sein, eine Katze und einen Fuchs erwischen und im Bett von Herrchen und Frauchen schlafen. Jede Nacht. Nicht bloß manchmal. Die Hundedame Plum ist eine liebenswerte Mischung aus Windhund, Jack-Russell-Terrier und Pudel. „Wipusell“ nennt sie ihre Rasse selber, auch wenn sie keinen Stammbaum hat, legt sie wert darauf, dies festzustellen. Plum liebt, was andere Hundemögen: Croissants und Fuchskacke, weggeworfene Pommes und Hähnchenschenkel aber: -und das unterscheidet sie von ihren Artgenossen- sie schreibt ihr eigenes Tagebuch. Ein ganzes Jahr lang dürfen wir die kleine Hündin dabei begleiten, wie sie charmant an der Seite ihres Frauchens, der Zeichnerin Emma, am Londoner Großstadtleben teilnimmt. Es sind keine großen Dinge die Plum zuhause und auf Reisen erlebt. Im Tagebuch bestimmen die alltäglichen Kleinigkeiten den Rhythmus ihres Hundelebens: Das Spazierengehen, die großen und kleinen Streitigkeiten mit anderen Hunden, verbotene Leckereien im Stadtpark und gemütliche Nachmittage im Bett. Und dennoch: Plums Tagebuch liest sich in keiner Zeile langweilig. Zu raffiniert und hintersinnig sind Plums Reflektionen, zu scharf ihre Beobachtungen, vor allem was Herrchen und Frauchen (Mum und Dad) anbelangt. Generell nimmt Plum das Leben eher von der sonnigen Seite und bleibt, auch wenn sie hinsichtlich ihrer guten Vorsätze versagt, heiter. Schließlich gelingt es ihr einen ihrer guten Vorsätze in die Tat umsetzen: Zum Jahresende hat sie es geschafft, sie hat Emma und ihrem Mann beigebracht, dass der einzig wahre Platz eines Hundes in der Mitte des Bettes ist. Natürlich kommt Plum bei der Gestaltung ihres Tagebuches nicht ganz alleine klar. Sie führt zwar -wie sollte es auch anders sein- ihr Tagebuch selbst, die liebevollen Illustrationen stammen jedoch von Emma Chichester Clark, einer renommierten britischen Illustratorin und Zeichnerin, die über 60 Bücher veröffentlicht hat. Von ihr stammen auch die britischen Kinderbuchserien Blue Kangaroo und Melrose and Croc. Plums Tagebuch ist humorvoll geschrieben (großes Lob an die sprachbegabte Plum), Emma Chichester Clark sorgt mit ihren Zeichnungen stets für eine Spur Selbstironie und Witz. Plumdog ist das erste Buch von Emma Chichester Clark, das auf Deutsch erschienen ist. Es ist gestalterisch anspruchsvoll und detailfreudig ausgestattet, vor allem erfreut auch der Umschlageinband mit seiner hübschen Illustration. Emma Chichester Clark veröffentlicht auf ihrem Blog http://emmachichesterclark.blogspot.de/ Plums Tagebuchnotizen seit dem Jahr 2012. Interesse an Hunden und Büchern? Besucht mich auf meinem Blog: https://hundimbuch.wordpress.com/

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks