Emma Dante

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(6)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Mitternacht in Palermo

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleinkrieg und Konsequenzen

    Mitternacht in Palermo
    Duffy

    Duffy

    25. July 2014 um 09:30 Rezension zu "Mitternacht in Palermo" von Emma Dante

    Die Familie Calafiore lebt in einer engen Gasse in Palermo. Eines Sonntags kommt es vor ihrem Haus zu einer Auseinandersetzung. In der schmalen Straße, die von der Familie wie ihr Eigentum gesehen wird, kommen sich zwei Autos entgegen. Das von der Familie, gelenkt von der Schwiegermutter des Familienoberhaupts und das andere von der Mailänderin Rosa. Die Autos kommen nicht aneinander vorbei und keiner der beiden Frauen gibt nach. Es kommt zu grotesken Szenen mit einem tragischen Ausgang. Emma Dante, eine bekannte sizilianische ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternacht in Palermo" von Emma Dante

    Mitternacht in Palermo
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. September 2010 um 19:54 Rezension zu "Mitternacht in Palermo" von Emma Dante

    Emma Dante stellt in ihrem Buch das Psychogramm einer kleinen Stadt vor, einer Gesellschaft, die von ihren eigenen Regeln beherrscht wird. Es ist ein heißer Sonntag in Palermo. Familien fahren ans Meer, wo sie den heißen Tag mit Baden, Spielen und Essen verbringen. An diesem Tag fahren in einer engen Gasse zwei Autos aufeinander zu und kommen nicht aneinander vorbei. In einem Wagen sitzt die Familie Calafiore, hinter dem Steuer die alte Samira, die vor Jahren schon aus Albanien geflüchtet ist. Sie ist einsam, unglücklich und hat ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternacht in Palermo" von Emma Dante

    Mitternacht in Palermo
    Cindy2079

    Cindy2079

    24. August 2010 um 19:21 Rezension zu "Mitternacht in Palermo" von Emma Dante

    Ganz nett erzählte Geschichte über zwei Frauen, die sich in einer engen Gasse in Palermo mit dem Auto begegnen und keine will weichen. Die ganze Straße und wird in den Konflikt verwickelt. Es wird ein kleiner Einblick in das Wesen der Sizilianer und ihr Zusammenleben gewährt. Streckenweise jedoch etwas langatmig geschrieben.