Emma Donoghue

 4.3 Sterne bei 970 Bewertungen
Autorin von Raum, Room und weiteren Büchern.
Emma Donoghue

Lebenslauf von Emma Donoghue

Eine Stimme der Lesben- und Schwulenszene: Die Schriftstellerin Emma Donoghue wurde 1969 in der irischen Hauptstadt Dublin geboren und studierte Englisch und Französisch in Dublin und Cambridge. Dort traf sie ihre kanadische Lebenspartnerin Christine Roulston, mit der sie 1998 nach Kanada übersiedelte. Seit 2004 besitzt Donoghue auch die kanadische Staatsbürgerschaft. Ihr literarisches Debüt gab sie im Alter von 26 Jahren mit dem autobiografisch angehauchten Roman „Stir Fry“ (1994) über das sexuelle Erwachen einer jungen Irin. In Deutschland wurde das Buch 1996 als „Zartes Gemüse, scharf gewürzt“ veröffentlicht und 2017 unter dem neuen Titel „Als Maria in Dublin die Liebe fand.“ Internationaler Erfolg mit „Room“: Für ihren zweiten Roman „Hood“ (1995) wurde Emma Donoghue 1997 mit dem Stonewall Book Award für Literatur zu LGBT-Themen ausgezeichnet. Zahlreiche weitere Romane, Bühnenstücke und Hörspiele folgten. 2010 errang Donoghue mit dem ebenfalls preisgekrönten Buch „Room“ einen beachtenswerten Erfolg. Darin erzählt sie die Geschichte des fünfjährigen Jack, der mit seiner Mutter seit Jahren gefangen gehalten wird und außer dem titelgebenden „Raum“ nichts von der Welt gesehen hat. Nach seiner Befreiung entdeckt er zum ersten Mal das echte Leben. Emma Donoghue schrieb selbst das Drehbuch zur ebenfalls preisgekrönten Filmfassung – das Skript wurde für einen Oscar nominiert.

Alle Bücher von Emma Donoghue

Sortieren:
Buchformat:
Raum

Raum

 (821)
Erschienen am 12.11.2012
Das Wunder

Das Wunder

 (18)
Erschienen am 13.11.2017
Das rote Band

Das rote Band

 (14)
Erschienen am 11.08.2014
Zarte Landung

Zarte Landung

 (5)
Erschienen am 21.01.2014
Als Maria in Dublin die Liebe fand

Als Maria in Dublin die Liebe fand

 (2)
Erschienen am 01.11.2017
Das Wunder

Das Wunder

 (0)
Erschienen am 18.06.2019
Raum

Raum

 (21)
Erschienen am 29.08.2011
Room

Room

 (78)
Erschienen am 06.08.2010

Neue Rezensionen zu Emma Donoghue

Neu
L

Rezension zu "Raum" von Emma Donoghue

Erschreckend Grauenvoll und so gut.
Lichterregenvor 2 Monaten

Wenn ein Buch so viel aussagt, dass du am Ende nicht weißt, was du dazu sagen sollst. Tolles Buch, lest es. Was Audrey Niffenegger über das Buch gesagt hat stimmt: „Wenn du >Raum< gelesen hast, mag die Welt noch sein, wie sie ist. Aber du selbst hast dich verändert.“ Auch wenn es in Form von Kindergedanken und durch Kinderaugen geschrieben ist (oder gerade deshalb?) ist es sehr erschütternd, erschreckend und manchmal hoch grauenvoll. Und mit vielen Wahrheiten darin. Aber nichts für schwache Nerven.

Kommentieren0
1
Teilen
Fuldens avatar

Rezension zu "Raum" von Emma Donoghue

-Rezi- Raum/ Emma Donoghue
Fuldenvor 3 Monaten

Titel: Raum
Autor: Emma Donoghue
Verlag: Piper
Seiten: 416
Preis: 11€ TB/ 14,50€ GB/ 10,99€ E-Book
Erscheinung: 12.11.2012

Cover
Diese Cover ist hauptsächlich weiß, was für mich eine wirklich einladende Farbe ist. Der Title RAUM ist mit verschiedenen Farben geschrieben und es sieht für mich aus, als ob es ein Kind gemalt hätte. Im Ganzen ist das Cover sehr klar und ich finde es sehr schön und ansprechend.

Titel
Der Titel dieses Buches besteht aus einem Wort „Raum“, ich habe mich sofort gefragt, um welchen Raum es geht. Ich persönlich finde, dass ein Wort als Titel einem sehr viel „Raum“ gibt zu grübeln, was genau damit gemeint ist. Es gibt so viele verschiedene Räume, Spielräume, Tanzräume, vielleicht auch ein innerlicher Raum, indem man sich zurückziehen kann und und und.

Inhalt
Jack und seine Mutter leben in „Raum“. Raum ist für Jack sein ganzes Leben, es gibt nichts anders, denn Jacke Welt ist Raum. Die Außenwelt kennt Jack nicht und denkt es sei nicht echt, sondern Fantasie. Freunde hat Jack nicht, so baut er eine Beziehung zu Gegenständen, wie Lampe und Badewanne auf.
Im weiteren Verlauf der Handlung erfährt man, dass Jacke Mutter mit 19 entführt wurde und seitdem eingesperrt in Raum lebt. Jack selbst wurde in dieser Gefangenschaft gezeugt und geboren. Jack Mutter hatte oft versucht zu fliehen, jedoch hat sie es nie geschafft und nach Jacke Geburt, war es nicht mehr möglich. Doch nun ist Jack alt genug und beide beschließen Raum zu verlassen.

Fazit
Ich hatte wirklich am Anfang Schwierigkeiten das Buch zu lesen, da ist aus der Sicht von Jack geschrieben wurde, die Sätze klangen nicht nach vollendeten Sätzen und ich musste immer mal nachlesen. Doch nach einer Zeit habe ich mich daran gewöhnt und es war wirklich sehr spannend. Das Herantasten an die ganze Situation war für mich sehr bedrückend, denn mir wurde von Seite zu Seiten klar, dass hier etwas nicht stimmt, das Jack nicht unter normalen Umständen groß wird und es wahrscheinlich nie tun wird. Ich glaube das verstörende des Ganzen war aber auch, die Art wie ein Kind eine Situation sieht und dann das Begreifen des Lesers, was das, dass Jack dort beschreibt genau bedeutet. Ich habe wirklich mitgefiebert, dass Jack die Flucht gelingt.
Als es dann soweit war, war ich wirklich überrascht, mit welchen Problemen die Beiden sich auseinandersetzen mussten. Dinge, die für ein Kind in Freiheit banal sind, sind für Jack eine große Herausforderung.
Raum ist wirkliche einer der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

Buchpreis
11€ kostet das Taschenbuch und man bekommt dafür 416 Seiten, pures mitfiebern und hoffen. Ich persönlich denke, dass es den Preis wert ist.

Zu Autorin
Emma Donoghue, 1969 als jüngstes von acht Kindern in Dublin geboren, war von Geburt an von Büchern umgeben. Dafür sorgte der Beruf ihres Vaters – Literaturkritiker und Universitätsprofessor Denis Donoghue. Seit ihrem 23. Lebensjahr verdient Emma Donoghue, die an der University of Cambridge promovierte, selbst ihren Lebensunterhalt als Autorin, ohne sich einem bestimmten Genre verpflichtet zu fühlen. Mit dem mittlerweile auch verfilmten Roman »Raum« wurde sie zur internationalen Bestsellerautorin. Emma Donoghue lebt heute mit ihrer Partnerin und ihren beiden Kindern in Kanada.

Kommentieren0
0
Teilen
Ingrid_Daviss avatar

Rezension zu "The Wonder" von Emma Donoghue

Ein Kampf, der sich gelohnt hat!
Ingrid_Davisvor 3 Monaten

Mit diesem Buch habe ich echt gekämpft, aber ich bin froh, dass ich nicht aufgegeben habe. Diese Geschichte zeigt so drastisch, wozu religiöser Fanatismus führen kann, vor allem wenn Kindern ihrer fanatisch-religiösen Umgebung hilflos ausgeliefert sind, dass es teilweise schon fast wehtut.

Durch die skeptischen Augen einer protestantischen, kriegsgestählten Krankenschwester, die im Irland des 19. Jahrhunderts ein kleines Mädchen überwachen soll, das angeblich seit Monaten nichts mehr gegessen hat und trotzdem gesund weiterlebt, erfahren wir mit und mit, was im Leben der elfjährigen Anna O'Donnell passiert ist und weiterhin passiert. Auch wenn es eine erfundene Geschichte ist, macht sie einen unendlich wütend - denn man würde sich nicht wundern, wenn sie wahr wäre bzw. weiß, sie hätte genau so passieren können.
Ich will nicht auf die Einzelheiten eingehen, denn ein Teil der Spannung des Buches ist es natürlich, mit und mit zusammen mit der Erzählerin zu entdecken, was los ist, aber dass die Kirche und die religiös-fanatische Umgebung im Irland des 19. Jahrhunderts  keine rühmliche Rolle spielen, wird sich jeder denken können.
Ich kann das Buch nur empfehlen, aber ich bin bestimmt nicht die Einzige, der es an die Nieren geht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo ihr Lieben,

bei uns gibt es im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude"  oben genanntes Buch zu gewinnen:

http://www.booknerds.de/2015/04/blogger-schenken-lesefreude-und-booknerds-de-ebenso-unser-grosses-gewinnspiel/

Außerdem liegen auf dem Gewinntisch noch 19 weitere Bücher!

Viel Glück!

P.S.: Bitte ausschließlich auf booknerds.de kommentieren, nicht hier.
Zur Buchverlosung
merlin78s avatar

*voll* Wanderbuch zu "Raum" von Emma Donoghue

Hallo ihr Lieben,

da ich finde, dass dieses Buch gelesen werden sollte, möchte ich es gern als Wanderbuch zur Verfügung stellen. Wer mitlesen möchte, kann sich einfach hier melden. Verschickt wird es dann in der Reihenfolge der Anmeldungen & am Ende geht das Buch an mich zurück. Ich würde mich freuen, wenn ihr nach dem Lesen eine Rezension schreiben würdet, denn ich bin da doch sehr neugierig, wie das Buch bei den einzelnen Lesern ankommt :-)

Erfragt bei eurem Nachfolger die Adresse, wenn das Buch bei euch angekommen ist, dass hat sich bewährt und schreibt kurz eine Mitteilung in den Thread, wenn das Buch bei euch eingetroffen und weitergeschickt worden ist. Und bitte, bitte behandelt es gut.

Mehr zum Inhalt:
Auch seinen fünften Geburtstag feiert Jack in Raum. Raum hat eine immer verschlossene Tür, ein Oberlicht und ist 12 Quadratmeter groß. Dort lebt der Kleine mit seiner Mutter. Dort wurde er auch geboren. Jack liebt es fernzusehen, denn da sieht er seine „Freunde“, die Cartoonfiguren. Aber er weiß, dass die Dinge hinter der Mattscheibe nicht echt sind – echt sind nur Ma, er und die Dinge in Raum.

*** Wie das Wanderbuch funktioniert ***
Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Na dann mal los und viel Spaß :)

PS: Wenn ihr euch andere Wanderbücher wünscht, könnt ihr das hier sagen:
http://www.lovelybooks.de/thema/Welche-Wanderb%C3%BCcher-w%C3%BCnscht-Ihr-Euch-Wunschliste-zum-Eintragen-753415628/

merlin78 verschickt:
1. Cambion -gelesen-
2. Leiraya -gelesen-
3. BigEyes24 -gelesen-
4. Evan -gelesen-
5. gra -gelesen-
6. RayneReason -gelesen-
7. Callunaful -gelesen-
8. Mikako -gelesen-
9. kolokele -gelesen-
10.Chris1985 -gelesen-
11.Salzstaengel -gelesen- 
12.Patchouli___  -gelesen-
13.milasun        -gelesen-
14.manu-83       -gelesen-
15.Schwarze-Katze   -gelesen-
16.Deli         -gelesen-
17.giulianna       -gelesen-
18.Nicki81     -gelesen-

19.melanie_reichert  -gelesen-

20.fallacy   -gelesen-

21.chatty68   -gelesen-

22.Eskarina    (liest)

23.Sunrise1984  (nicht gemeldet)

24.Nefertari35


zurück nach merlin78!

Zum Thema
michaela_sanderss avatar
Hallo Ihr lieben, da ich bei einigen Wanderbücher mitlesen durfte, und ich das eine tolle Sache finde, würde ich gerne diese Buch  als Wanderbuch anbieten. Es ist wirklich empfehlenswert das auf englisch zu lesen.

Wie funktioniert das Wanderbuch?
- Wenn ihr Interesse an dem Buch habt, schreibt einfach hier in den Thread und dann trag ich euch in die Liste ein :) Ich nehme 10 Leute.
- Ich verschicke das Buch an den 1. in der Liste und der schickt es nachdem er/sie es gelesen hat
an den nächsten. Ihr kümmert euch selbst um die Adresse des Nächsten per Nachricht.
- Jeder hat circa 2 Wochen Zeit, damit die anderen nicht so lange warten müssen ;) Wenns doch mal ein bisschen länger dauert, machts aber auch nichts.
-Schreibt hier bitte kurz eine Mitteilung in den Thread, wenn das Buch bei euch angekommen ist oder ihr es weiterversende
- Geht das Buch verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar.

Verschickt von michaela_sanders
1) sofie
2) sissy84
3) MerlinundPaula
5) Nicole_L (hier ist das buch gerade)
6) Kleinerstern
7) kanemabe (1.9 - 20.9 im Urlaub)

zurück an mich
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Emma Donoghue wurde am 24. Oktober 1969 in Dublin (Irland) geboren.

Emma Donoghue im Netz:

Community-Statistik

in 1,639 Bibliotheken

auf 237 Wunschlisten

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks