Slammerkin

von Emma Donoghue 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Slammerkin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Slammerkin"

Strangers might remember a trip to see a girl hang, but who would spare a thought for the whos and hows and whys? At thirteen, Mary, the daughter of a poor seamstress, longs for fine clothes as her neighbours hunger for food and warmth. For the love of a gorgeous red ribbon she finds herself seduced into a life on the cold, dangerous streets of late 1700s London. Her saviour is Doll, a gaudy young woman who takes her under her wing. But Mary soon discovers that she can't escape her past and that people like her pay must pay dearly for yearnings not fitting to their class.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B002R0P4DO
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:422 Seiten
Verlag:BCA
Erscheinungsdatum:01.01.2000

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Saralondes avatar
    Saralondevor 5 Jahren
    Slammerkin

    Die 14-jährige Mary lebt mit Mutter, Stiefvater und kleinem Bruder im London der 1760er Jahre in ärmlichen Verhältnissen. Es gibt Familien, denen es noch schlechter geht, doch ihr Leben ist geprägt von Armut und der Sehnsucht nach etwas Besserem. Vor allem schöne Kleider bewundert sie. Sie genießt in einer kirchlichen Einrichtung dennoch eine bescheidene Bildung. Doch dann kommt der Tag, als sie den Straßenhändler mit einem roten Band sieht, wie sie es an einer Prostituierten gesehen hat. Er bietet ihr das Band für das Einzige an, was ein junges Mädchen wie sie anzubieten hat: ihren Körper. Und ehe sie sich versieht, ist es passiert.

    Ich liebe historische Romane, die die jeweilige Zeit so zeigen, wie sie war, und das schonungslos. Und so ein Buch ist dieser Roman der mittlerweile durch “Room”, das für den Booker Prize nominiert war, sehr bekannten Autorin Emma Donoghue. Das Leben der armen Bevölkerungsschichten in London zeichnet sie unglaublich lebendig und bunt wie die Kleider der Prostituierten, der sogenannten “Slammerkins”, die in dem Buch das Bild schlechthin für diesen Stand sind. Wer Romantik oder Ähnliches erwartet, ist bei diesem Buch falsch, das kann ich gleich sagen. Aber gerade das gefällt mir an dem Buch so gut: Es wird geschildert, wie gnadenlos diese Zeit war. Mary wäre heutzutage wahrscheinlich jemand, der zumindest eine gute Chance auf Erfolg hat, denn sie ist wahnsinnig ehrgeizig, doch dieser Ehrgeiz konnte in dieser Zeit praktisch nicht befriedigt werden, sodass Mary katastrophale Entscheidungen trifft. Dabei hat sie die Chance auf ein – zumindest halbwegs – besseres Leben, doch ihr Ehrgeiz ist auch hierfür zu groß. Da gleich am Anfang des Buches klar wird, dass sie scheitern wird, verrate ich damit nicht zu viel. Ich habe überlegt, ob das die Spannung im Buch reduziert, doch Marys Schicksal ist weniger der Gegenstand des Buches als die Frage, wie es dazu kommen konnte. Erst im Nachwort der Autorin habe ich erfahren, dass es Mary Saunders wirklich gab, aber nicht viel über sie bekannt ist. Emma Donoghue liefert mit ihrem Roman eine plausible Interpretation der wenigen Fakten über sie, die wir kennen.

    Eine absolute Empfehlung! Ich wünsche mir mehr Historisches von Emma Donoghue.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Solariss avatar
    Solarisvor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks