Emma Hamm Heart of the Fae (Otherworld)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heart of the Fae (Otherworld)“ von Emma Hamm

Once upon a time...

A plague sweeps across the emerald hills of UI NEill, leaving a young midwife's father with months to live. To save her people, Sorcha makes a deal with a dangerous Fae. She must travel across the sea, through merrow and kelpie lands, to find a forgotten king on a crumbling throne.

Born king of the Seelie Fae, Eamonn fought battles unnumbered to uphold honor, duty, and freedom... until his twin brother sank a blade between his shoulders. Crystals grew from the wound, splitting open skin and bone. His people banished him to a cursed isle for his disfigurement, now king of criminals and fools.

With the help of brownies, pixies, and will-o'-the-wisps, Sorcha battles to break through his crystalline shell and persuade him to take back his stolen throne.

This determined beauty could come dangerously close to stealing his beastly heart.

Die Schöne und das Biest trifft auf irische Mythologie. Einfach nur perfekt!

— Casri
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne Märchennacherzählung

    Heart of the Fae (Otherworld)

    Casri

    05. December 2017 um 20:27

    Ich liebe Nacherzählungen von „DieSchöne und das Biest“, da war dieses Buch ein MUSS für mich unddie Geschichte ist einfach wunderschön erzählt worden. Ich konntedas Buch nicht aus der Hand legen und ich bin umso mehr begeistert,dass der zweite Band am 19.12. als eBook erscheint. In Heart of the Fae trifft dieNacherzählung von DSDB auf irische Mythologie. Sorcha, eine junge Heilerin, sucht nacheinem Heilmittel für eine pestähnliche Krankheit, welche das Dorfbefallen hat. Auf ihrer Suche nach einem Heilmittel wird sie von denmännlichen Ärzten verpönt und sie erklären ihr, dass Sorcha sichlieber einen Ehemann statt einem Heilmittel suchen soll. Eines Tages,als sie den Bräuchen ihrer Mutter folgt erscheint ihr eineverschlagene Fae, die gegen einen Handel ihr verraten kann, wo dasHeilmittel sich befindet. Die Reise führt Sorcha auf die verfluchteInsel Hy-bris, wo der verbannte Prinz Eamonn lebt. Sorchas Aufgabebesteht darin, Eamonn dazu zu bringen ihr wieder aufs Festland zufolgen. Die Geschichte ist so gut und spannenderzählt. Ich habe die Geschichte am Stück verschlungen und würdees am liebsten noch einige Male mehr lesen. Sorcha ist eine junge, wissbegierigeund witzige Charakterin. Sie lässt sich von den Männern ihrer Zeitnichts gefallen. Auch von Eamonn lässt sie sich nichts sagen undversucht so, ihn immer wieder davon zu überzeugen sie zu begleiten. Eamonn sollte eigentlich den Thron denSeelie Königreichs besteigen. Sein jüngere Zwilling war jedoch soneidisch, dass er ihm ein Schwert in den Körper schlug und seitdembei jeder Verletzung Kristalle aus seinem Körper wachsen. Aufgrunddessen galt Eamonn als unansehnlich und wurde deshalb verbannt. Sorcha und Eamonn passen perfektzueinander. Sie ergänzen sich in allem sehr gut und ich musste beijeder Handlung mitfiebern. Auf Sorchas Reise lernt man die UnseelieFamilie, sowie Eamonns Zwilling kennen, welcher süchtig nach Opiumist und von sich als König überhaupt nicht überzeugt ist, abergleichzeitig nicht den Thron aufgeben will.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks