Du + Ich: Wir Zwei, 5 (Erotischer Roman)

von Emma M. Green 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Du + Ich: Wir Zwei, 5 (Erotischer Roman)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Du + Ich: Wir Zwei, 5 (Erotischer Roman)"

Während Alma Lancaster zwischen Liebe, Ehrgeiz und Freundschaft jongliert, kommt sie in ihrem Leben weiter. Schwierigkeiten bietet sie problemlos die Stirn. Die unendlich verliebte und trotzdem nicht naive junge Frau kann ihren mysteriösen Vorstandsvorsitzenden allmählich besser einschätzen und die dunklen Geheimnisse seiner Vergangenheit ans Licht bringen. Die beiden Liebenden, die noch vernarrter ineinander sind als je zuvor, werden beängstigende Dinge über ihr Umfeld erfahren. Warum erscheint Félix, der ehemals beste Freund des Millionärs, auf einmal wieder auf der Bildfläche? Welchen unverzeihlichen Fehler wird Clémentine zugeben? Wird der furchteinflößende Dimitri Monkov einen neuen Angriff gegen King Productions starten? Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Masken fallen. Im fünften Band der Saga Du + Ich: Wir Zwei werden Vadim und Alma im Laufe der Enthüllungen aus der Bahn geworfen. Ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt. Du + Ich: Wir Zwei erzählt die Geschichte von Alma und Vadim, die erwachsen geworden sind: Nachdem sie sich zwölf Jahre lang nicht gesehen haben, treffen sie sich plötzlich in einem beruflichen Umfeld – in der multinationalen Produktionsgesellschaft von Vadim, aus dem inzwischen ein Magnat der Filmindustrie, ein Multimilliardär geworden ist. Die beiden, die in ihrem früheren Leben ineinander verliebt waren, fallen sich schnell wieder in die Arme und erleben gemeinsam die dramatischen Wendungen, die das Leben für sie bereithält: berufliche Fallstricke, Schatten aus der Vergangenheit, von denen sie einholt werden… Du + Ich: Allein gegen Alle erzählt die Geschichte von Alma und Vadim, als sie an der Uni waren: ihre Begegnung an der UCLA, das Aufeinandertreffen ihrer beiden verschiedene Welten und ihre leidenschaftliche Beziehung. Entdecken Sie zusätzlich zu diesen beiden Parallelserien die neuen Mini-eBooks, die das Leben und die Beziehungen der beiden Protagonisten in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen: ihre Begegnung aus Vadims Sicht, Briefe, die Alma über zwölf Jahre hinweg verfasst und nie abgeschickt hat, usw. Ein erotischer Liebesroman von Emma M. Green.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9791025704035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:82 Seiten
Verlag:Addictive Publishing
Erscheinungsdatum:27.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Endlich Neuigkeiten

    Während Alma Lancaster zwischen Liebe, Ehrgeiz und Freundschaft jongliert, kommt sie in ihrem Leben weiter. Schwierigkeiten bietet sie problemlos die Stirn. Die unendlich verliebte und trotzdem nicht naive junge Frau kann ihren mysteriösen Vorstandsvorsitzenden allmählich besser einschätzen und die dunklen Geheimnisse seiner Vergangenheit ans Licht bringen. Die beiden Liebenden, die noch vernarrter ineinander sind als je zuvor, werden beängstigende Dinge über ihr Umfeld erfahren. Warum erscheint Félix, der ehemals beste Freund des Millionärs, auf einmal wieder auf der Bildfläche? Welchen unverzeihlichen Fehler wird Clémentine zugeben? Wird der furchteinflößende Dimitri Monkov einen neuen Angriff gegen King Productions starten? Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Masken fallen.

    Der Vorteil von solchen Geschichten ist, das sie leicht zu lesen, unanspruchsvoll und ideal für zwischendurch sind. Sie zeichnen sich nicht durch Tiefgründigkeit oder Anspruch aus,  wer das erwartet ist hier nicht richtig.

    Ich lese solche Geschichten gern an verregneten Wochenenden, vor dem Schlafen gehen, beim Sonnenbaden, im Zug oder in der Pause.

    Die Sprache und der Schreibstil sind einfach, unkompliziert und man versteht die Geschichte auch ohne Hintergrundwissen der Filmbranche. Das manchmal Bezug auf aktuelle Filme oder Schauspieler genommen wird ist ein netter Nebeneffekt.

    Zum Inhalt: Endlich erfährt man ein paar Neuigkeiten über die mitwirkenden Personen. Mein Liebling ist eindeutig Clementine... fröhlich, natürlich und nicht frei von Fehlern! Wir erfahren wer Vadims Vater ist und sehen den Kampf für Gerechtigkeit auf uns zukommen Ein neuer Protagonist taucht als Felix auf... bringt einiges Durcheinander, ist aber eher langweilig.

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks