Emma Marlowe Sinnesrausch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sinnesrausch“ von Emma Marlowe

Ein sinnlicher Mix erotischer Augenblicke, ergriffener Gelegenheiten und lustvoller Überraschungen:Die Frisöse Lilli erlebt ein überraschendes Abenteuer mit einem sonst so biederen Geschäftsmann ...Selma gibt sich in einem verlassenen Haus einem furiosen Feuerwerk ungehemmter Leidenschaft hin ...Ein Orkan sperrt Raya unvermittelt in ein Hotel und sorgt für die stürmischste Nacht in ihrem Leben ...Emma Marlowe hat sich mit ihren Kurzgeschichten in die Herzen von vielen Fans geschrieben. Lassen Sie sich in einen prickelnden Sinnesrausch versetzen und entdecken Sie die Lust am kurzen Intermezzo!

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Ein packender, dramatischer und zugleich erschütternder Roman! Nur das Ende fand ich ein wenig "enttäuschend".. Ansonsten sehr zu empfehlen!

Nepomurks

Wie der Wind und das Meer

berührender und tragischer Roman der Nachkriegszeit. Das Buch lässt keinen kalt.

Maximevm

Die zwei Leben der Florence Grace

In der Mitte hat es sich etwas gezogen, aber das Ende hat mich echt überrascht :)

kirsch-mary

Kleine Stadt der großen Träume

Realistisch, gesellschaftskritisch und eine große Geschichte

MadameEve1210

Underground Railroad

Ein berührendes Werk, das ich in der Originalsprache empfehle

Caro_Lesemaus

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Zu viele Akteure auf zu wenigen Seiten. Sprachlich allerdings sehr schön!

Caro_Lesemaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wenig kribbelig, mehr aber auch nicht

    Sinnesrausch

    AnnaBerlin

    05. March 2014 um 10:29

    Sinnesrausch ist eine bunte Mischung verschiedener erotischer Geschichten, die meist nett verpackt sind.  Leider uferten manche Geschichten sehr stark aus und es wurde zu viel drum herum erzählt. Ja, das kann ganz nett sein, aber wenn ich mir eine Geschichte erzählen lassen will, dann lese ich Romane und nicht Erotik-Bücher. Außerdem waren mir einige Geschichten zu unrealistisch - zu viele FREMDE Männer, wo es einfach mal so zum Sex kam - natürlich immer spontan und ohne Verhütung. Die Männer natürlich immer Adonis mit Adoniskörper. Das sich hier niemand kennt, stört nicht und somit lässt man (bzw. frau) sich trotzdem komplett fallen, rennt von Orgasmus zu Orgasmus und ist so naiv wie vertrauenseelig  Ein bisschen Geschichte und etwas mehr "perfekt" ist okay, aber nicht so, dass sich mit ein fahler Beigeschmack einstellt und ich denke, ich lese "Fantasy".  Keine Leseempfehlung von mir für diese Geschichte. Dann lieber von Sandra Henke "Die Mädchenakademie" oder "Meister der Lust" gönnen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks