Emma Mars

 3 Sterne bei 26 Bewertungen

Alle Bücher von Emma Mars

Hotel de Paris - Stunden der Lust

Hotel de Paris - Stunden der Lust

 (12)
Erschienen am 14.04.2014
Hotel de Paris - Tage der Begierde

Hotel de Paris - Tage der Begierde

 (6)
Erschienen am 09.06.2014
Hotel de Paris - Nächte der Erfüllung

Hotel de Paris - Nächte der Erfüllung

 (8)
Erschienen am 11.08.2014

Neue Rezensionen zu Emma Mars

Neu
fraeulein_lovingbookss avatar

Rezension zu "Hotel de Paris - Nächte der Erfüllung" von Emma Mars

Hotel de Paris - Nächte der Erfüllung
fraeulein_lovingbooksvor 3 Jahren

Inhalt

Weil ihre Mutter schwer krank ist, verdingt sich die Studentin Annabelle als Escort-Girl im Hotel de Paris, in dem die Zimmer nach großen Liebenden der Geschichte benannt und dekoriert sind, von Joséphine Bonaparte bis Mata Hari. Als sie den charismatischen Medientycoon David kennenlernt, will sie aus dem Escort-Service aussteigen. Doch bei einem letzten Auftrag trifft sie auf einen faszinierenden Mann, der sich als Davids Bruder entpuppt. Annabelle ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen und Begierden …

(Quelle: Bloggerportal )

Meine Meinung

Ich habe es mal wieder geschafft mit dem letzten Band einer Triologie zu beginnen – was allerdings kein Problem darstellte, da man viele Informationen aus den beiden Vorgänger in diesem wiederfand.
Leider spiegelt der Klappentext nicht den Inhalt dieses Buches wieder, sondern der gesamten Reihe – wirklich enttäuschent.

“Nächte der Erfüllung” handelt von Annabelle und Louis, die anscheinend im zweiten Band geheiratet werden. Louis kommt ins Gefängnis, da er in seiner Galerie nicht jugendfreie Werke ausgestellt hat. Annabelle baut sich nebenbei eine neue Karriere als Schriftstellerin auf. Nebenbei deckt sie noch Familiengeheimnisse auf und bringt unschuldige Menschen in Gefahr.

Leider hat mir das Buch überhaupt nicht gefallen, da es mir viel zu viel Familiengeschichte in der Story gab. 80% Familienintrigen aus vergangener Zeit und 20% Sexspielchen zwischen den beiden Hauptcharakteren, die noch nicht mal besonders hervorzuheben sind. Es hat mich doch sehr gelangweilt und ich musste mit mir kämpfen um dieses Buch nicht abzubrechen.
Keiner der Charaktere war mir sonderlich symmpathisch, alle haben ihr eigenes Leben gelebt und nebenbei ab und zu mal anderen bei Recherchen geholfen.
Sie bleiben alle sehr farblos und uninteressant, sodass sie fast zu einem grauen Einheitsbrei geworden sind.
Auch der Schreibstil war nicht meins. Die Sätze und Erzählungen sehr langatmig und langweilig geschrieben, sodass ich ab Mitte des Buches wirklich gegen die Müdigkeit kämpfen musste – was mir so gut wie nie passiert.

Leider keine Lese- oder Kaufempfehlung…

Schönstes Zitat

gab leider keins :(

 Stern

Kommentieren0
22
Teilen
Hellis avatar

Rezension zu "Hotel de Paris - Tage der Begierde" von Emma Mars

Hotel de Paris - Tage der Begierde von Emma Mars
Hellivor 3 Jahren

Hotel de Paris - Tage der Begierde von Emma Mars

Buch:

 

  Weil ihre Mutter schwer krank ist, verdingt sich die Studentin Annabelle
als Escort-Girl im Hotel de Paris, in dem die Zimmer nach großen Liebenden der
Geschichte benannt und dekoriert sind, von Joséphine Bonaparte bis Mata Hari.
Als sie den charismatischen Medientycoon David kennenlernt, will sie aus dem
Escort-Service aussteigen. Doch bei einem letzten Auftrag trifft sie auf einen
faszinierenden Mann, der sich als Davids Bruder entpuppt. Annabelle ist hin-
und hergerissen zwischen ihren Gefühlen und Begierden …

 

Autor:

 

  Emma
Mars ist eine französische Autorin. Sie ist 23 Jahre alt. Oder 32. Vielleicht
auch 44. Sie hat das Alter, das ihr gefällt, und das Leben, das sie sich erfindet,
denn sie schätzt nichts so sehr wie das Wechselspiel zwischen Realität und
Fiktion. Manchmal packt sie deshalb zu viel von ihrem Leben in ihre Romane und
zu viel Romanskes in ihr Leben. Aber das ist es, was ihr Leben spannend macht
und ihre Bücher so fesselnd.

Quelle: http://www.randomhouse.de/Autor/Emma-Mars/p525007.rhd

 

Meinung:

 

  In diesem Band, Hotel de Paris – Tage der
Begierde, geht es weiter mit Elle, dem Ex-Escort-Girl. Doch dieses Mal deckt
Elle einige Geheimnisse der Familie Barlet auf, aber dazu später.

 

Im ersten
Band der Reihe ist mir schon der Einstieg schwer gefallen, und auch hier musste
ich erst paar Seiten lesen um in die Geschichte rein zu kommen. Der Schreibstil
der Autorin hat sich dafür verändert, zum Positiven hin. Die Erotikszenen
wurden links liegen gelassen, dafür erfährt man mehr über die Protagonisten und
die Hintergründe der Familie, die Intrigen, Geheimnisse und auch die Lügen,
aber auch den Pakt, den die zwei Brüder geschlossen haben.

 

Bei dieser
Story sind mir  Ähnlichkeiten zum SOG
aufgefallen, ohne dabei sagen zu wollen, dass es abgeschrieben wurde, dennoch
ist es bei Weitem nicht SOG.  

 

Während einer
Vernissage wird Louis verhaftet. Elle möchte ihm helfen, so deckt sie die
Intrigen und Lügen auf. Doch was hat das mit Aurora zutun, die Elle wie aus dem
Gesicht geschnitten ist?

 

Fazit:

 

 Zweite
Band der Hotel de Paris Reihe, gespickt mit Liebe, Leidenschaft, Geheimnissen,
Intrigen und Lügen.

 

Meine Bewertung:

  Ich vergebe           ★★★★

©Helli's Bücher-Land

 

Kommentieren0
54
Teilen
Hellis avatar

Rezension zu "Hotel de Paris - Stunden der Lust" von Emma Mars

Hotel de Paris - Stunden der Lust von Emma Mars
Hellivor 3 Jahren

Hotel de Paris - Stunden der Lust von Emma Mars

Buch:

 

  Pretty Woman meets 80 DAYS in einem Pariser Boudoir! Weil ihre Mutter schwer krank ist, verdingt sich die Studentin Annabelle als Escort-Girl im Hotel de Paris, in dem die Zimmer nach großen Liebenden der Geschichte benannt und dekoriert sind, von Joséphine Bonaparte bis Mata Hari. Als sie den charismatischen Medientycoon David kennenlernt, will sie aus dem Escort-Service aussteigen. Doch bei einem letzten Auftrag trifft sie auf einen faszinierenden Mann, der sich als Davids Bruder entpuppt. Annabelle ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen und Begierden …

 

Autor:

 

  Emma Mars ist eine französische Autorin. Sie ist 23 Jahre alt. Oder 32. Vielleicht auch 44. Sie hat das Alter, das ihr gefällt, und das Leben, das sie sich erfindet, denn sie schätzt nichts so sehr wie das Wechselspiel zwischen Realität und Fiktion. Manchmal packt sie deshalb zu viel von ihrem Leben in ihre Romane und zu viel Romanskes in ihr Leben. Aber das ist es, was ihr Leben spannend macht und ihre Bücher so fesselnd.

Quelle:  http://www.randomhouse.de/Autor/Emma_Mars

 

Meinung:

 

  Emma Mars, hat mit ihrem Buch, Hotel de Paris – Stunden der Lust, den Auftakt zu einer Erotik-Trilogie dem Leser in die Hand gegeben. Der Schreibstil hat mir anfangs nicht sonderlich gefallen, das änderte sich ab Mitte des Buches. Auch die Geschichte fand ich anfangs sehr langatmig. Einzig die Protagonistin Annabelle hat mich begeistert und ich wissen wollte wie sie weiter vorgeht und was mit ihrer Mutter noch passiert. Gut das ich das Buch nicht zur Seite gelegt habe, denn ab ca. Mitte des Buches wurde es spannend.

 

Annabelle, die als Escort-Girl arbeitet um ihre Mutter zu unterstützen, die an Krebs erkrankt ist, lernt David kennen. Sie verliebt sich in ihn und als er ihr einen Antrag macht, sagt sie zu. So würden ihre Sorgen und Ängste mit einem Schlag passé werden. Doch durch ihren letzten Kunden ändern sich ihre Gefühle und das Schlamassel nimmt seinen Lauf.

 

 

Fazit:

 

  Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten entwickelt sich das Buch zu einer spannenden Geschichte, gespickt mit Liebe, Leidenschaft und Geheimnissen.

 

Meine Bewertung:

  Ich vergebe           ★★★★

Kommentieren0
42
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Emma Mars?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks