Emma Marten

 4.2 Sterne bei 44 Bewertungen
Autorin von The Blinds, The Blinds und weiteren Büchern.
Autorenbild von Emma Marten (©)

Lebenslauf von Emma Marten

Für Emma Marten ist das Schreiben wie Atmen. Die Geschichten und Charaktere finden Sie bei einem Spaziergang, in der Bahn oder im Traum. Sie ist besonders fasziniert von Beziehungen zwischen Menschen und von großen Gefühlen. Mit ihrer Katze lebt sie in der Nähe von Frankfurt am Main, verschlingt Jugendbücher, tanzt am liebsten Cha-Cha-Cha und träumt sich in ferne Welten.

Ihr Erstlingswerk „The Blinds“ ist 2017 bei BoD erschienen.

Alle Bücher von Emma Marten

Cover des Buches The Blinds (ISBN:9783744897464)

The Blinds

 (33)
Erschienen am 26.11.2017
Cover des Buches The Blinds (ISBN:9783752860108)

The Blinds

 (11)
Erschienen am 06.06.2018
Cover des Buches The Blinds: Spiel nicht nach ihren Regeln (ISBN:9783752843705)

The Blinds: Spiel nicht nach ihren Regeln

 (0)
Erschienen am 25.06.2018

Neue Rezensionen zu Emma Marten

Neu

Rezension zu "The Blinds" von Emma Marten

Vielschichtig und hoch spannend
Natalie2886vor 2 Monaten

„The Blinds: Es ist ein Spiel. Also spiel!“ von Emma Marten




Meine Meinung 


Auf diese Geschichte war ich höchst gespannt, nicht zuletzt wegen seines wunderschönen Covers, sondern auch weil Dystopien geradezu nach mir schreien. 


Emma Marten hat eine Geschichte gestaltet, die komplett anders ist und allem was ich kenne widerspricht, nicht natürlich im schlechten Sinn, sondern auf eine positive, überraschende Weise anders. Der Einstieg war zunächst etwas verwirrend für mich, denn man bekommt als Leser erst einmal Millionen von Fragen vor die Füße geworfen. 


Insbesondere dies weckte mein Interesse und entfachte eine Neugierde, die einem unstillbaren Durst gleichkommt. Emma Marten spielt mit Rätseln und Geheimnissen, wie ich es nur selten zuvor erlebt habe. Neidlos muss ich hier anerkennen, das sie es perfekt beherrscht und dem Leser immer nur kleine Häppchen präsentiert. Doch genau dies ließ mich die Seiten verfolgen wie eine süchtige. 


Ich lechzte von Sekunde zu Sekunde nach mehr, war nie gelangweilt über das Tempo, denn es ging weder zu langsam noch zu schnell vonstatten. Emma Marten zeigte eine konstante Spannung, nicht zuletzt weil man immer wissen will wie es weiter geht und den Geheimnissen auf die Spur kommen möchte, sondern auch weil die Handlung von Nervenkitzel und Wow Momenten durchzogen ist. 


Riley zu mögen viel mir nicht schwer und es dauerte nicht lang bis ich sie in mein Herz schloss. Sie ist eine toughe, starke junge Frau, die nicht nur viel erwachsener und reifer für ihr Alter ist, sondern auch eine Protagonisten die durch ihre Entwicklung, Handlung und Gefühle vollkommen authentisch und realistisch gestaltet ist. Mich hat es unglaublich begeistert gemeinsam mit Riley ihren Weg zu gehen. 


Auch die anderen Charaktere fügen sich perfekt in die Geschichte ein und ergeben ein rundum gelungenes Gesamtbild. Einziges Manko war hier für mich, das ich nicht zu jedem direkt einen Bezug fand, weshalb hier die Emotionen etwas zu kurz kamen. Jedoch änderte sich dies im Verlauf der Handlung sodass ich fortan auch mit ihnen die Entwicklung und Handlung genießen konnte. 


Hervorheben muss ich an dieser Stelle, das sich im späteren Verlauf zeigte, wie vielschichtig manch ein Charakter doch war, sodass ich von der Tiefe und den Ereignissen bewegt und berührt war, ja sogar mehrfach schlucken musste und mich mehr als einmal den Tränen nahe wiederfand. Ich weiß nicht wie Emma Marten dies geschafft hat, aber sie stürzte mich damit in ein emotionales Chaos, dass bis zuletzt nicht abnehmen wollte. 


Zu The Blinds und der Zukunftswelt fehlte mir ab und an das Hintergrundwissen, Infos die ich gern gehabt hätte um noch mehr in diese Welt einzutauchen. Der Fokus liegt sehr stark auf Riley, was zwar zwangsläufig nicht negativ ist, jedoch bieten Dystopien ein unfassbares Potenzial, gerade deshalb liebe ich sie so sehr. Ich hätte mir von Emma Marten mehr um diese Welt gewünscht, nichtsdestotrotz wurde ich bis zum Schluss bestens unterhalten. 


Emma Marten zeigt mit diesem Finale eine fiese und man-möchte-den-Autor-erwürgen Seite, denn niemals hätte ich mit diesen Wendungen und Überraschungen zum Ende hin gerechnet. Für mich steht fest, Teil 2 ist ein muss. Unabdingbar! 



Mein Fazit 


The Blinds ist eine faszinierende, hoch spannende und definitiv andere Art Dystopie, als ich sie bislang kannte. Insbesondere das geheimnisvolle spielt hier eine große Rolle wodurch nie Langeweile aufkam. Riley stand mir einen Ticken zu sehr im Vordergrund wodurch The Blinds sowie die Zukunftswelt etwas nach hinten rücken. Doch gerade dazu hätte ich mir etwas mehr gewünscht wodurch die Geschichte noch weit mehr an Dramatik und Action erhalten hätte. 


Die Protagonisten konnten mich vollkommen überzeugen, wenngleich nicht alle von Anfang an, jedoch mit zunehmendem Fortschritt stellte ich eine Vielschichtigkeit und Tiefe fest, die mich nicht mehr los ließ, ja sogar bewegte und zu Tränen rührte. Ich bin sowohl im Bann als auch begeistert und sehe Teil 2 voller Vorfreude entgegen. 




Meine Bewertung 4/5 Sterne 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "The Blinds" von Emma Marten

Unter den Top 20 Kandidaten
Sandra_Marie_Wimmervor 4 Monaten

Rileys Traum vom Sieg der Blinds ist in greifbare Nähe gerückt. Sie ist die erste Kandidatin aus den Randbezirken, die es in die Top 20 geschafft hat. Doch es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Sie muss sich entscheiden, wer sie sein und wofür sie kämpfen will. Für ihre Träume oder eine gerechte Welt?

 Riley hat ihren eigenen Weg gefunden nach dem sie nicht mehr wuste wer sie ist oder wo sie hin gehört.Sie wurde zum Schluss doch noch eine Schlüssel Figur ob wohl sie das nie werden wollte.iSe wollte immer nur bei den Blinds mitmachen weil sie für ihren Bruder die sterbe Erlaubnis bekommen wollte. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "The Blinds" von Emma Marten

Wunderschönes Cover
Sandra_Marie_Wimmervor 4 Monaten

Kurzbeschreibung:

Ich hatte keine Chance, 

Aber ich tat es, 

ich war hier

Geheimnisse sind kein Fremdwort für Riley. Ihre Kindheitsträume hat sie längst begraben. Doch dann bietet sich ihr die Chance, an der bekanntesten Fernsehshow des Landes teilzunehmen - den Blinds. Und plötzlich rücken all diese Träume in greifbare Nähe ...

Riley, aufgewachsen in Armut und Elend in den Randbezirken des Landes, wird von einem uns anfangs unbekannten "Er" zu der erfolgreichsten Fernsehshow angemeldet. Eher widerwillig reist sie ins Zentrum, um daran teilzunehmen. Sie rechnet sich bei 1000 Kanditaten nicht allzu große Chancen aus. Aber je weiter sie kommt, entwickelt sie doch den Ehrgeiz auch das Siegertreppchen zu besteigen, und sie tut dies nicht nur für sich 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches The Blinds (ISBN:undefined)
Die Blinds gehen weiter ...

Klappentext
Ich hatte noch eine Chance
Ich war noch hier
Ich war weiter

Rileys Traum vom Sieg der Blinds ist in greifbare Nähe gerückt. Sie ist die erste Kandidatin aus den Randbezirken, die es in die Top 20 geschafft hat. Doch es bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Sie muss sich entscheiden, wer sie sein und wofür sie kämpfen will. Für ihre Träume oder eine gerechte Welt?


"The Blinds - Spiel nicht nach ihren Regeln" ist der finale Teil der Blinds-Dilogie.
Vorausgesetzt bei dieser Leserunde wird der erste Teil, ansonsten kann die Handlung des 2. Teils nicht verstanden werden.

Für die Teilnehmer der Leserunde stellt die Autorin 10 E-Books zur Verfügung und nimmt auch selbst an der Leserunde teil.
Unter den Teilnehmern, die sich gut beteiligen, wird ein signiertes Print-Exemplar verlost. Gerne darfst du auch mit deinem eigenen Exemplar an der Leserunde teilnehmen.

Wer gerne an der Leserunde teilnehmen möchte, beantwortet bitte folgende Fragen: Welcher Charakter aus The Blinds 1 ist dein Liebling und wieso?
Und gib bitte an, welches E-book-Format du benötigst.
150 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches The Blinds (ISBN:undefined)
Klappentext
Ich hatte keine Chance
Aber ich tat es
Ich war hier

Geheimnisse sind kein Fremdwort für Riley. Ihre Kindheitsträume hat sie längst begraben. Doch dann bietet sich ihr die Chance, an der bekanntesten Fernsehshow des Landes teilzunehmen - den Blinds. Und plötzlich rücken all diese Träume in greifbare Nähe ...

###YOUTUBE-ID=OMLDNogd8D8###
(C) Vanessa G.


"The Blinds - Es ist ein Spiel. Also spiel!" ist der Auftakt zu einer Dilogie.

Für die Teilnehmer der Leserunde stellt die Autorin 10 E-Books zur Verfügung und nimmt auch selbst an der Leserunde teil.

Wer gerne an der Leserunde teilnehmen möchte, beantwortet  bitte folgende Frage: Was waren deine Kindheitsträume?
Und gib bitte an, welches E-Book Format du benötigst.
231 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Emma Marten wurde am 05. Mai 1995 in Deutschland geboren.

Emma Marten im Netz:

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks