Emma McLaughlin Liebe auf eigene Gefahr

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(6)
(7)
(5)
(2)

Inhaltsangabe zu „Liebe auf eigene Gefahr“ von Emma McLaughlin

Kate will ihrer Jugendliebe Jake mal so richtig die Meinung sagen, als sie ihn dreizehn Jahre, nachdem er sie hat sitzen lassen, wieder trifft. Jake ist mittlerweile aber ein bekannter Rockstar und hat Kate mit seinen Liedern die letzten Jahre auf Schritt und Tritt verfolgt. Denn alle seine Songs handeln von ihr. Überall wird Kate durch Dauerbeschallung unfreiwillig mit einem Kapitel aus ihrem Leben konfrontiert, das sie lieber vergessen möchte. Doch als ihr Ex dann vor ihr steht, ist sie sich plötzlich nicht mehr so sicher. Denn Jake hat nichts von seinem Charme verloren.

Leider nicht die Art von lustigem Frauenroman, die ich erwartet hatte...

— jujumaus

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Liebe auf eigene Gefahr mit ziemlich wenig Gefahr

    Liebe auf eigene Gefahr

    jujumaus

    07. May 2014 um 22:26

    Ich hatte von "Liebe auf eigene Gefahr" einen witzigen Frauenroman erwartet, in dem die Protagonistin Kate mit ihrem Jugendfreund und Starmusiker Jake abrechnet. Ich hatte mir auch vorgestellt, dass es zwischen den beiden nur so knistert, wenn sie sich begegnen bzw. zusammen sind. Im Text wurde auch öftres erwähnt, dass angeblich Spannung zwischen ihnen herrschen würde, aber zu spüren bekam der Leser davon leider gar nichts. Ebenso habe ich auf witzige Stellen gewartet, sowie auf eine pfiffige Protagonistin, aber leider habe ich bis zum bitteren Ende gewartet... Insgesamt habe ich mich leider ziemlich gelangweilt und das Buch hat sich sehr gezogen. Ich mochte allerdings die Zeitsprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart und das fand ich auch sehr geschickt gemacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe auf eigene Gefahr" von Emma McLaughlin

    Liebe auf eigene Gefahr

    Dubhe

    26. June 2011 um 13:31

    Kate zog damals in eine neue Stadt und besuchte eine völlig neue Schule. Dort musste jeder in jemanden verknallt sein und sie sagte, Jake sei ihr Schwarm. Jahre sind seitdem vergangen, und Jake ist nun ein Superstar. Endlich ist Jake in seiner Heimatstadt und Kate macht sich auf den Weg um Jake sein bisheriges Leben bereuen zu lassen, um ihm zu zeigen, was er mit ihr verpasst, um endlich ihren inerren Frieden zu finden. Leider hat Jake noch immer seinen reizenden Charme... . Am Anfang ist das Buch ziemlich unübersichtlich. Man kennt sich nicht aus. Ein Kapitel findet in der Gegenwart statt, das Nächste erzählt von ihrer Schulzeit. Es baut sich keine Spannung und es zieht sich etwas in die Länge. Außerdem ist der Inhalt nicht realistisch. Ich kann dieses Buch nicht weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe auf eigene Gefahr" von Emma McLaughlin

    Liebe auf eigene Gefahr

    lovely_ann

    06. March 2011 um 17:05

    Kate erhält einen Anruf von ihrer besten Freundin Laura: ihr Ex-Freund Jake, inzwischen ein gefeierter Rockstar, ist zurück in ihrer Heimatstadt in Vermont. Die Gelegenheit, ihm endlich die Meinung zu sagen und so fliegt Kate kurzerhand nach Hause, um genau das zu tun. Leider trifft sie dort nicht alles so an, wie sie vermutet: zum einen verhalten sich ihre Eltern seltsam und brechen gerade ihre Zelte in Vermont ab, zum anderen verhält sich auch Jake nicht gerade plangemäß. Und das es in der Stadt auch vor Kamerateams, Paparazzis nur so wimmelt und sich Jakes Verlobte, ebenfalls ein Star am Musikhimmel, dort einquartiert hat, macht die Sache nicht unkomplizierter. Und was ist eigentlich in der Vergangenheit passiert, das Kate immer noch nicht damit abschließen konnte? Das erfährt der Leser in den Rückblenden, die die ganze Geschichte von Kate und Jake seit der Middle School aufrollt. Der dritte Roman nach den Tagebüchern einer Nanny und Citizen Girl von dem Autorinnen- Duo. Im Vergleich zu den Nannytagebüchern hat mir dieser Roman hier nun noch besser gefallen. Die Geschichte ist durch die Art der Erzählweise etwas interessanter erzählt. Zeitsprünge können und gut schlecht gemacht sein - in diesem Fall geht es meiner Meinung nach auf und belebt die Geschichte. Leider muß ich aber sagen, dass es eine absolut Fehlleistung des Verlages ist, Elemente, die der Roman erst zu deutlich späterem Zeitpunkt liefert im Klappentext gleich vorab zu verraten. So wäre es eigentlich eine spannende Geschichte zu verfolgen, warum Kate eigentlich wirklich so sauer ist - wenn man es nicht dank Klappentext schon längst wüßte, dass Jake ihre Geschichte in seinen Songs ausschlachtet. Schade eigentlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe auf eigene Gefahr" von Emma McLaughlin

    Liebe auf eigene Gefahr

    bookworm_xD

    26. March 2010 um 13:42

    Dieses Buch hat mir nicht gefallen. Ich habe eigentlich eine romantische Komödie erwartet doch ich fand es schließlich sehr langweilig und oft auch verwirrend.
    Darum gibt es für dieses Buch nur zwei Sterne.

  • Rezension zu "Liebe auf eigene Gefahr" von Emma McLaughlin

    Liebe auf eigene Gefahr

    Mugri

    09. December 2008 um 09:46

    Ein tolles Buch für kalte Winterabende. Irgendwie sympatisiert man mit der Heldin und hofft, dass sie es schafft, ihrer Jugendliebe die Meinung zu sagen, um dann doch wieder mit ihr mitzufiebern, wenn er dann in die Handlung eingreift und die tollen Pläne der Heldin zu nichte macht.

  • Rezension zu "Liebe auf eigene Gefahr" von Emma McLaughlin

    Liebe auf eigene Gefahr

    Evelyn

    19. October 2008 um 23:02

    Ein tolles Buch. Besonderes der Zeitenwechsel zwischen der momentanen Situation, sie begegenet ihm seit Jahren wieder, und der Kinder- und Jugendzeit, in der sie ihn kennen- und lieben-gelernt hat. Und das Ende ist einfach einmalig, da es einerseits überraschend kommt, andereseits schon irgednwie geahnt wird.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks