Emma Norden

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Emma Norden

Vom Glück der Erde: Die 1978 geborene Autorin hat sich bereits im Kindesalter ausgemalt, wie schön es sein könnte, Schülerin eines Reitinternats zu sein. Aber das Schicksal hatte andere Pläne, und so wurde sie, anstatt am Strand entlang zu galoppieren und spannende Abenteuer zu erleben, die Schöpferin wundervoller Pferdegeschichten um Protagonistin Mila und ihr Traumpferd Adesso. Im Jahr 2016 veröffentlichte die Schriftstellerin, die von ihren Kindern auf Trab gehalten wird, den ersten Band „Milas großer Traum“ der Reihe „Pferdeinternat Inselglück“. Mit einer Menge Ponys, Reitturnieren, Freundschaften und der ersten großen Liebe, erzählt der Band auf herzliche und unterhaltsame Weise vom Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde. In derselben wunderschönen Welt spielt auch die Reihe „Mila & Adesso“. An Emma Nordens Schreibstil schätzen die Fans vor allem ihre Wärme und Herzlichkeit.

Neue Bücher

Mila & Adesso - Galopp ins Glück

Erscheint am 14.01.2019 als Taschenbuch bei Loewe.

Alle Bücher von Emma Norden

Mila & Adesso - Ausritt am Strand

Mila & Adesso - Ausritt am Strand

 (0)
Erschienen am 24.07.2018
Mila & Adesso - Galopp ins Glück

Mila & Adesso - Galopp ins Glück

 (0)
Erschienen am 14.01.2019
Mila & Adesso - Herzklopfen im Sattel

Mila & Adesso - Herzklopfen im Sattel

 (0)
Erschienen am 24.07.2018

Neue Rezensionen zu Emma Norden

Neu
Z

Rezension zu "Pferdeinternat Inselglück - Ferienglück im Sattel" von Emma Norden

Tolle Reihe. Macht Spaß zu lesen.
Zeilenspringerchenvor 4 Monaten

Ich lese jetzt die ganze Reihe um Mila und ihre Freundin Charlotte. Das Buch war sehr unterhaltsam und schön zu lesen.

Kommentare: 1
0
Teilen
K

Rezension zu "Pferdeinternat Inselglück - Im Galopp zum Sieg" von Emma Norden

Ideal für 10-jährige pferdebegeisterte Mädchen.
kvelvor 2 Jahren

Meine Meinung:

Ich kannte den ersten Teil der Reihe noch nicht; dies störte das Lesevergnügen allerdings gar nicht, denn alle Personen und vorangegangenen Situation wurden in den Text eingebunden wunderbar erklärt.


Sehr gut fand ich, dass die zwiespältigen Gefühle thematisiert wurden, die der Umgang mit Pferden bei Mädchen auslösen kann:
Auf der einen Seite möchte man gut und erfolgreich reiten –
aber keinesfalls möchte man dem Pferd physisch oder psychisch Schaden zufügen!


Insgesamt wird die Mädchenwelt sehr authentisch dargestellt:
Reiten und die Liebe zu Pferden zwischen Lernen und Prüfungen.
Freundschaften, manchmal auch Zickigkeit, erste Liebelei und unbedachtes Verletzen der Gefühle anderer.


Fazit: Sehr gutes Mädchen-Pferde-Buch!


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks