Emma Reed Turrell

 4,1 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor*in von Selbst.Zufrieden, Selbst.Zufrieden und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Emma Reed Turrell ist in der Nähe von Portsmouth aufgewachsen und hat Anglistik am Queen's College, Cambridge, studiert. Später entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Psychologie und spezialisierte sich unter auf Verhaltens- und Gesprächstherapie. Sie lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in der englischen Stadt Winchester und führt eine eigene Praxis.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Emma Reed Turrell

Cover des Buches Selbst.Zufrieden (ISBN: 9783431070415)

Selbst.Zufrieden

 (14)
Erschienen am 27.05.2022
Cover des Buches Selbst.Zufrieden (ISBN: 9783754001981)

Selbst.Zufrieden

 (2)
Erschienen am 27.05.2023

Neue Rezensionen zu Emma Reed Turrell

Cover des Buches Selbst.Zufrieden (ISBN: 9783431070415)
dorothea84s avatar

Rezension zu "Selbst.Zufrieden" von Emma Reed Turrell

Wie gut kannst du Nein Sagen?
dorothea84vor einem Jahr

Wann sind Sie das letzte Mal einen Kompromiss eingegangen? War es aus freien Stücken? Oder ging es vor allem um den Erhalt von Harmonie und Ordnung ...? Falls dem so war, wäre das absolut verständlich, denn der Mensch ist ein soziales Wesen und der Wunsch nach einem friedlichen Miteinander tief in seiner Natur verwurzelt. Dabei werden eigene Bedürfnisse jedoch oft vernachlässigt, was langfristig ungesund ist. Den Teil des Klappentextes sagt schon viel über das Buch aus. Denn genau dieses Fragen stellt man sich. Dass es nicht leicht ist, sollte einem klar sein. Beim Lesen findet man sich in so manche Situation wieder, die man evtl. genau so erlebt hat. Leicht und verständlich zu lesen und doch schwer. Pleasing Profile erklärt an Beispielen, ob man genauso reagiert und wenn ja wie man damit klarkommt oder sich gewissen Fragen stellen sollte, die einem helfen klarer zu sehen. So manche Entscheidungen sind mir danach leichter gefallen. Besser gesagt, hat sich in meinem Leben etwas gründlich geändert.

Cover des Buches Selbst.Zufrieden (ISBN: 9783431070415)
classiques avatar

Rezension zu "Selbst.Zufrieden" von Emma Reed Turrell

"Eigene Identität"
classiquevor einem Jahr

Das Sachbuch "Selbst.zufrieden" umfasst 272 Seiten.

Kurzer Plot:

In diesem Sachbuch geht es um "People Pleaser" - "Einen Menschen, der alle beglücken, allen gefallen, es allen recht machen will." Seite 9

Wie lernt man, dazu in der Lage zu sein, NEIN zu sagen, ohne Angst vor Ablehnung zu haben?

Denn wenn man dies schafft, kann man ein authentisches Leben führen!

Die Autorin berichtet über Beispiele aus ihrer Praxis als Psychotherapeutin, und wie sie dabei hilft, die Erkenntnis zu gelangen, dass man es den Leuten gar nicht recht machen kann.

Dabei werden die vier unterschiedlichen Pleasing-Profile vorgestellt, der klassische People Pleaser, der Schatten, der Beschwichtigter, und der Verweigerer.

Danach wird noch auf verschiedene Lebensbereiche eingegangen, Pleasing in Freundschaften, in Beziehungen, am Arbeitsplatz, in der Elternrolle, bei besonderen Anlässen, im Internet, als Frau, als Mann, und von der Empfängerseite betrachtet.

Der Ratgeber regt dazu an, sich selbst Fragen zu stellen, und seinen Selbstsaboteur zu erkennen.

"Lernen, sich selbst zufriedenzustellen, bedeutet erwachsen zu werden, sich selbst steuern zu können, während einem dennoch nicht alles am Allerwertesten vorbeigeht." - Seite 111

Verhalten in der Gegenwart neu anpassen - Vergangenheit und Gegenwart trennen.

Man muss nicht den Erwartungen anderen Erfüllen...

Mein Fazit:

Der Ratgeber der Autorin Emma Reed Turrell ist verständlich geschrieben, und geeignet für Leser/Innen die sich hinter/-fragen: Kümmere ich mich zu wenig um mich selbst? Wie kann ich Verhaltensmuster durchbrechen? Wie kann ich mit Ablehnung umgehen? usw.

"Du bist gut genug. Bist es immer gewesen." - Seite 60

4. Sterne!

Cover des Buches Selbst.Zufrieden (ISBN: 9783431070415)
JuliesBookhismuss avatar

Rezension zu "Selbst.Zufrieden" von Emma Reed Turrell

Selfpleasing, statt People Pleasing
JuliesBookhismusvor 2 Jahren

Wir kennen es alle. Mama und Papa sind die wichtigsten Menschen unserer Kindheit und wir wollen, dass sie glücklich sind. Dafür opfern wir uns völlig selbstlos auf, weil wir es ja nicht besser wissen in diesem Alter. Doch wenn das so weitergeht, wenn wir erwachsen sind, dann wird es schwierig, denn damit vernachlässigen wir uns selbst.

Wer sich nicht selbst mag, kann nicht erwarten, dass andere einen mögen. Schon in der Bibel steht geschrieben: “Liebe deinen Nächsten, WIE DICH SELBST!“ und ich bin absolute Heidin/Atheistin! Aber dieser eine Passus ist für mich tatsächlich das einzig wichtige in diesem fetten Schinken.

Die Autorin Turrel ist eine Psychologin, die genau mit solchen Fällen arbeitet. Sie bietet ziemlich viele Beispiele anhand von echten Fällen und zeigt auf, welche verschiedenen Arten des People Pleasing es gibt und glaubt mir, ich habe mich tatsächlich in allen wiedererkannt. Zwar nur zum Teil, aber es war trotzdem echt erschreckend, was man schon mit der Geburt vermittelt und anerzogen bekommt.

Heute bin ich soweit darüber nachzudenken und auch diese Momente zu erkennen. Doch es ist nicht leicht, denn nicht in alte Muster zu verfallen, ist viel schwieriger als man sich das vorstellt. Mit der Hilfe der Autorin, fängt man an darüber nachzudenken und bekommt sogar Hilfestellungen.

Mir hat es wieder einmal mehr die Augen geöffnet und ich werde weiter an mir arbeiten.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks