Emma Smith Again and Again: Immer nur wir

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(11)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Again and Again: Immer nur wir“ von Emma Smith

Sieben Jahre ist es her, dass Abby ihn zum letzten Mal gesehen hat: Noah Carter. Ihren ersten One-Night-Stand. Der einzige Typ, den sie hat stehen lassen, um die Feuerleiter herunterzuklettern. Denn Noah ist nicht nur der heiße Bad Boy, der ihr damals das Herz gebrochen hat, er ist außerdem der beste Freund ihres Bruders. Jetzt ist sie wieder in der Stadt. Gedemütigt, misshandelt und auf der Flucht vor ihrem Ex-Freund verschweigt sie den beiden Männern ihr Geheimnis und verliert dabei erneut und ungewollt ihr Herz. Carter war früher der Bad Boy schlechthin, heute hat er sich zum ruhigen Schönling gewandelt, der zwar kein einziges Tattoo bereut, aber vor sieben Jahren eine Entscheidung traf, die ihm jetzt, da Abby wieder da ist, mehr als falsch vorkommt. Als Carter auf Abbys Geheimnis stößt, ist ihm klar, dass sie nie wieder die Chance bekommen soll, vor ihm zu flüchten. Denn eines ist ihm klar geworden: Abby wird er nicht mehr gehen lassen. Dickköpfigkeit gegen Dominanz. Wer wird das Spiel um ihre Herzen gewinnen? Again & Again ist ein Ableger der „Be with You-Reihe“ und kann unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden. Der Roman ist in sich abgeschlossen. Bonus: XXL-Leseprobe zu Last Chance, dem Finale der Chance-Reihe.

Das Buch ist an sich gut. Allerdings war es mir persönlich etwas zu derb geschrieben, gewisse Ausdrücke fallen mir zu oft, trotzdem 4 Sterne

— SteffiPM79

Ich war gespannt, denn der Klappentext hat mich extrem neugierig gemacht. Ja, und ich wurde nicht enttäuscht. Again and Again: Immer nur wir

— manu710

wunderschön geschrieben

— Nicolerubi

schöne kurzweilige Geschichte

— peggy

war ganz okay ... schwächer als seine Vorgänger.

— booksobsessed
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefühlvoll

    Again and Again: Immer nur wir

    dorothea84

    23. October 2017 um 16:06

    Sieben Jahre ist es her, dass Abby ihn zum letzten Mal gesehen hat: Noah Carter. Ihren ersten One-Night-Stand und der beste Freund ihres Bruders. Jetzt kehr sie zurück, gedemütigt, misshandelt und auf der Flucht vor ihren Ex. Doch Carter hat sich geändert und will Abby nicht noch mal verlieren. Es beginnt sehr heiß und gefühlvoll, wird dann gleich tragisch und schon ist man mitten in der Geschichte und gefesselt an Abby´s Leben. Man will mehr wissen. Die Funken fliegen zwischen ihr und Carter hin und her. Man ist gespannt wie es weiter geht. Abwechselnd bekommt man die Sicht von Abby und Carter erzählt. Eine liebevoll, romantische und gefühlvolle Liebesgeschichte, bei der nicht immer alles rund läuft. Für ein paar Stunden taucht man in einer komplett andere Welt ab und fragt sich selbst ob man so stark wie Abby sein kann.

    Mehr
  • Abby und Noah... Liebe findet ihren Weg

    Again and Again: Immer nur wir

    manu710

    24. August 2017 um 15:09

    Ich war gespannt, denn der Klappentext hat mich extrem neugierig gemacht. Ja, und ich wurde nicht enttäuscht. Again and Again: Immer nur wir... ist eine richtig tolle Story. Eine Story die so vieles verpackt, was man im ersten Moment nicht sieht.Abby und Noah, schon damals war die Anziehung da, aber die Umstände und Angst ließen es nicht zu. Und jetzt sieben Jahre später... Auch da ist die Anziehung noch da. Und die Umstände? Die sind geblieben, wenn nicht gar noch größer... Tja, wenn man sich in die Schwester des besten Freundes verliebt und diese aber ein Geheimnis mit sich rumträgt, dann kann es noch schwieriger werden als es so schon ist. Denn Abby ist eine Frau, die ihren eigenen Kopf hat. Und das lässt sie Noah mehr als einmal spüren. Doch Noah wäre nicht Noah und so mit alles seinen Lauf...Mein Fazit: Emma Smith hat mich mit dieser Geschichte sofort in den Bann gezogen. Das Buch beiseite legen? Unmöglich. Zu sehr war ich in dieser Geschichte drin. Wollte wissen wie es mit Abby und Noah weitergeht. Der Schreibstil hat ist leicht und mitreißend. Die Protagonisten wurden sehr authentisch beschrieben, sodass man sich sehr gut in sie reinversetzen konnte. Für mich ist Again and Again eine mit der schönsten Liebesgeschichten!

    Mehr
  • Tolle Charaktere und einfach mal anders :)

    Again and Again: Immer nur wir

    Kirja_Fairy

    13. June 2017 um 17:45

    Plot Abby ist wieder zurück in ihrer Heimat. Sieben Jahre nachdem sie Noah zuletzt nach ihrer einzigen Nacht gesehen hat. Er hat ihr Herz gebrochen und doch kann sie ihm nicht aus dem Weg gehen, denn er ist der beste Freund ihres Bruders. Noah entdeckt ihr Geheimnis und will ihr keine Chance lassen vor ihm zu fliehen. Wer kriegt seinen Willen? Kann Noah Abby helfen und was sagt der Bruder zu der Geschichte zwischen den beiden? Meinung Eine knuffige, alltägliche Idee in neuem Gewand. Der große Bruder ist meistens der typische Beschützer gegenüber Männern, die Interesse an der kleinen Schwester haben. Dass die Schwestern auch mal dagegen rebellieren, ist wohl kein Geheimnis. Abby hingegen schafft es kurz vor ihrer Volljährigkeit mit dem besten Freund ihres Bruders im Bett zu landen und dann Hals über Kopf zu verschwinden. Sieben Jahre später betritt sie wieder die Bühne und entführt uns in eine herzerwärmende Geschichte mit ihrem One-Night-Stand Noah. Die Zeit hat sie verändert und dies merkt man ihrem Charakter an. Abby ist auf der einen Seite gebrochen, aber auf der anderen Seite ein sehr willensstarker Mensch. Noah hingegen ist kein Jungspund mehr, sondern durchweg in der Lage für Empathie und Mitgefühl. Trotzdem erweckt die kleine Abby seinen Beschützerinstinkt. Es ist keine 08/15-Liebesgeschichte, wo die Protagonisten ein wenig Katz- und Maus miteinander spielen, sondern Emma zeigt deutlichen Tiefgang in der Geschichte und dies auch in den Hintergründen der Protagonisten. Es ist schön wieder einige bekannte Charakter um sich zu haben und auch bei diesen die Entwicklungen zu sehen, denn Again and Again spielt Jahre nach der ursprünglichen Geschichte von Nathan und Ava. Eine sehr gelungene Geschichte, die Lust auf mehr macht. Fazit Schicksalsschläge können dazu führen, dass eine entscheidende Wendung im Leben eintrifft. Dies wird anhand der beiden Hauptfiguren klar. Ich habe mein Herz an das Buch verloren und freue mich auf weitere Geschichten von Emma! Das Buch erhält eine klare Kauf- und Leseempfehlung. Abonnenten von Amazons Kindle Unlimited können es sich sogar darüber leihen!

    Mehr
  • Emma Smith - Again and Again

    Again and Again: Immer nur wir

    Chrissy87

    22. May 2017 um 13:59

    Ich hatte ein paar Textauszüge der Autorin auf Facebook gelesen und das hat mich neugierig gemacht. Umso überraschter war ich, als ich das Buch dann gelesen hatte. Ich hatte mir eine Geschichte vorgestellt, die mehr in die lustige Richtung geht, in der sich die Hauptcharaktere immer wieder anzicken ehe sie zusammen kommen und dann war es doch so ganz anders. Mehr ein Drama. Erst war ich etwas enttäuscht, aber als ich mich erst einmal von dem Gedanken verabschiedet hatte, war ich trotzdem voll und ganz mit der Story zufrieden. Die beiden sind einfach ein tolles Paar und man gönnt Abby einfach ein Happy-End bei dem was sie alles durchgemacht hat.

    Mehr
  • "Ganz oder gar nicht."❤

    Again and Again: Immer nur wir

    Nicolerubi

    12. May 2017 um 17:32

    Eine wunderschöne Geschichte.Abby und Noah, ihre Anziehung ist nach sieben Jahren immer noch da. Doch Noah ist immer noch der beste Freund ihres Bruders und sie hat ein Geheimnis."Die Frau war wirklich eine Plage und ein Phänomen zugleich.""Denk nicht immer an die dunklen Momente..."Wunderschön geschrieben, fesselnd und emotional.Fantastische Protas, sie sind liebenswert und sehr familiär.Ich habe sie in einem Rutsch verschlungen. Danke für diesen Lesegenuß.Sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr
  • Ein super tolles, lesenswertes Buch!!!

    Again and Again: Immer nur wir

    ClarissaFairchild

    17. January 2017 um 17:26

    Abby floh vor sieben Jahren aus L.A. und war seitdem nie wieder dort. Bis heute…Warum sie geflohen ist, fragt ihr euch?Der Grund heißt Noah Carter, und war ein One-Night-Stand, als sie 17 war. Noch dazu ist er der beste Freund ihres Bruders, und wegen ihm ist sie über die Feuerleiter und ganz aus L.A. verschwunden.Jetzt ist sie zurück in L.A., um bei ihrem Bruder zu sein, in Sicherheit.In Sicherheit vor… Nein, das kann ich nicht verraten.Nur so viel:Sie ist wieder zurück, und trifft schneller als ihr lieb ist, auf Noah. Und das lässt sie nicht kalt. Obwohl sie ihren Glauben an die Liebe verloren hat…Noah Carter hatte früher einen riesigen Frauen-Verschleiß. Früher. Vor mehr als sieben Jahren. Vor Abby.Seit jener Nacht hat er sich verändert.Nun spukt Abby nicht mehr nur in seinen Gedanken, nein, sie steht leibhaftig vor ihm.Und diese eine Nacht ist wieder präsent…Er hat kapiert, dass er einen Fehler gemacht hat, und da ist auch noch Abbys Geheimnis… Aber so geheim ist es vor ihm nicht mehr…„Begin again and again – Immer wieder du“ ist der absolute Wahnsinn!Es ist das erste Buch von Emma Smith, das ich gelesen habe, aber bestimmt nicht das letzte!Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, innerhalb von 3 Stunden.Abby und Noah sind tolle Protagonisten, die beide nicht so ganz mit der (unmittelbaren oder weiter zurückliegenden) Vergangenheit abschließen können. Abwechselnd erzählen sie diese tolle Geschichte so fesselnd, dass man sich nicht von diesem Buch lösen kann.Es ist gleichzeitig spannend, nicht vorhersehbar, aber auch einfach romantisch und berührend.Das perfekte Buch für einen gemütlichen Nachmittag mit Schokolade und entspannten Stunden!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks