Emma Smith Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr“ von Emma Smith

Lexie Pike will nur noch eines: Ihren Ehemann los werden. Gedemütigt und Betrogen will sie die Scheidung. Dabei soll ihr der attraktive, aber arrogante Anwalt Julian Croft helfen. Dieser hat selbst noch eine Rechnung mit Lexies Ehemann offen. Nur blöd, wenn Julian plötzlich seine eigenen Regeln bricht. Eine lautet: Lass dich nie auf eine Mandantin ein. Kein Problem, wäre da nicht ausgerechnet Lexie, die seinen Weg kreuzt.

Ein fesselndes und liebevolles Buch mit einem Touch Erotik, ohne dass es billig wirkt.

— Evis_Seitenzauber

Ich wollte ein paar Seiten lesen... und dann kam es, wie es kommen musste, es hat mich dermaßen gefesselt, das ich es nicht weglegen konnte.

— BeaRa

Nette Geschichte mit erotischem Touch, Spannung und der rage ob der Anwalt mehr als nur die Mandantin in Lexi sieht.

— Buch_Versum
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Buch mit einer ganz klaren Lese- und Kaufempfehlung....

    Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

    steffib2412

    19. May 2017 um 06:00

    Zur Story:Lexie Pike weiß genau, was sie will: die Scheidung. Zwei Jahre Ehe mit Michael waren mehr als genug – und die Spuren der Trennung trägt sie seit Tagen mit sich herum. Das alles soll nur noch ein Ende haben. Und wer könnte ihr da besser helfen als der heißeste … nein, erfolgreichste Anwalt der Stadt?Julian Croft weiß genau, was er ist: der Beste. Und er weiß auch, woran das liegt: Er folgt seinen Regeln. Als er Lexies Nachnamen hört, wittert er gleich seine Chance, denn er hat selbst noch eine Rechnung mit ihrem baldigen Exmann offen. Allerdings hätte er nicht damit gerechnet, dass es durch diese noch gebundene Frau plötzlich so schwierig werden würde, sich an seine erste Regel zu halten. Dabei lautet diese nicht umsonst: Lass dich nie auf eine Mandantin ein.Mein Fazit:Mit Divorces with Aftershocks : Liebe ist die einzige Gefahr schafft Emma Smith ein sehr gelungenes Buch, welches mich total begeistern konnte...Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen...Außerdem haben mir Lexie und Julian als Protagonisten sehr gut gefallen....:)Ebenfalls kamen die Emotionen definitiv nicht zu kurz. Man fieberte als Leser förmlich mit....Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es eine ganz klare Lese- und Kaufempfehlung von mir....Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen....:)

    Mehr
  • Tolle Charaktere und viel(e) Spannung(en)

    Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

    BeaRa

    24. August 2016 um 16:20

    Cover: Das Cover zeigt einen Anzugträger, der von einer Frauenhand an der Krawatte gezogen wird. Dieses Bild finde ich zum einen zurückhaltend, aber auch ansprechend und auf eine Art witzig, weil in meinem Kopf sofort Szenen los sprudeln wieso diese Frau an der Krawatte ziehen könnte. Aber es ist ebenfalls sehr gut auf den Buchinhalt abgestimmt und im übertragenen Sinn sinnbildlich. Auch das die Schrift eher zurückhaltend eingefügt ist gefällt mir sehr gut. Für mich ist es ein gelungenes Cover. Meine Meinung: Ich wollte zum Frühstück ein paar Seiten lesen ... und dann kam es, wie es kommen musste, es hat mich dermaßen gefesselt, das ich jede freie Minute des Tages weitergelesen habe, bis ich es beendet hatte. Besonders gut hat mir die Sprachverwendung gefallen, weil sie lebensnah, manchmal etwas ungewöhnlich und gut eingesetzt war. Der Schreibstil an sich ist recht flüssig und die Sprache ist sehr gut an die Charaktere angepasst. Ein kleines Manko ist die Korrektur des Textes, der leider einige Wortauslassungen, -dopplungen usw. aufweist, dies nehme ich aber prinzipiell nicht in die Bewertung auf. Die Charaktere selbst sind sehr gut ausgearbeitet. Sie haben alle Ecken und Kanten, die sie besonders machen, ob es nun die beiden Protagonisten Lexie und Julian sind oder die Nebencharaktere wie Sid, Jackson oder Roberts. Bis in die selten auftauchenden Nebenfiguren hinein besitzt jeder Charakter wirklich Persönlichkeit, die man diesem auch abnimmt, oder bei der man auch eine Ahnung entwickelt, dass nur die Oberfläche der Persönlichkeit berührt wurde. Dies war bei mehreren Charakteren der Fall.Die beiden Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, auch das die Erzälperspektive zwischen ihnen abgewechselt wurde. Beide haben ihr Altlasten zu tragen, die sie geprägt haben. Sie sind beide stur, schlagfertig und wollen sich durchsetzen, nur sind sie selten einer Meinung. Das Spannungspotential wird sehr gut ausgenutzt, so dass der Wortwitz und Humor nicht zu kurz kommen. Leseempfehlung: ***** Insgesamt hat Emma Smith mich mit „Divorces with Aftershocks 1“ komplett überzeugt und mir sehr schöne Lesestunden bereitet. Die Geschichte ist spannend, schlüssig und gut erzählt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und spreche eine klare Leseempfehlung aus. 5 Sterne.

    Mehr
  • Nette Geschichte mit erotischem Touch,

    Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

    Buch_Versum

    18. August 2016 um 22:14

    Nette Geschichte mit erotischem Touch, Spannung und der rage ob der Anwalt mehr als nur die Mandantin in Lexi sieht.

    Mit vielen Überraschungen verpackt. Nettes Lesevergnügen

  • Es hätte noch länger sein können!

    Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

    Brunhildi

    24. June 2016 um 08:48

    Meine MeinungZum Cover: Das Cover ist sehr schlicht und dennoch spricht es mich an. Es ist auch sehr passend zum Inhalt des Buches.Zum Buch:Die Autorin hat eine sehr moderne und lockere Schreibweise, die mich auf Anhieb angesprochen hat. Sie schreibt sehr bildgewaltig und es kam nie zu langatmigen Stellen. Immer passierte etwas und es kam zwischendurch auch mal zu kleinen Überraschungen. Auch wenn die Story ein wenig vorhersehbar war, empfand ich das Buch nie als langweilig. Die Kapitel des Buches haben eine normale Länge.Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Als Protagonisten haben wir hier die Lehrerin Lexie und den Anwalt Julian. Die meiste Zeit über begleitet man Lexie, aber die Kapitel aus Julian's Sicht konnten mich absolut begeistern. So hat man einen kleinen Eindruck bekommen, wie er sich fühlt, warum er so handelt und was im Hintergrund geschieht.Beide waren mir von Anfang an sympatisch und ich habe auch beide in mein Herz geschlossen. Neben den beiden gibt es noch ein paar Nebencharaktere, die auch alle sehr unterschiedlich sind. Alle Charaktere haben meiner Meinung nach nachvollziehbar gehandelt und waren authentisch.Ein paar kleine Rechtschreibfehler waren vorhanden, die meinen Lesefluss allerdings überhaupt nicht gestört haben. Es waren auch keine schwerwiegenden Fehler, so dass ich einfach darüber hinweg gesehen habe.Ich war sehr traurig, als ich am Ende des Buches angekommen war. Es endet mit einem Cliffhanger, so dass ich jetzt sehnsüchtig Band zwei erwarte.FazitEin kurzweiliges Buch, welches gerne ein paar Seiten mehr hätte haben können. Die Story und die Charaktere haben mich von Anfang bis Ende mitgerissen, so dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. 5/5 Punkte (Perfekt!)Vielen Dank an den Amdora-Verlag zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • Mit vielen Überraschungen verpackt. Nettes Lesevergnügen

    Divorces with Aftershocks - Liebe ist die einzige Gefahr

    Buch_Versum

    05. June 2016 um 14:05

    Nette Geschichte mit erotischem Touch, Spannung und der rage ob der Anwalt mehr als nur die Mandantin in Lexi sieht. Inhaltsanalyse: Vorsicht Spoiler Klassischer Anfang; Frau sucht Anwalt wegen Scheidung auf. Doch das Knistern ist überraschend, Julian bringt Ihr persönlich die Urkunde. Sein Motiv in Frage gestellt. Tja Julian weiss nicht was Er will und Lexi ist durcheinander, es knistert. Die Aktion im Club ist amüsant. Neugierde steigt was sich und Julien für eine Vergangenheit haben. Michael taucht auf und Julien eilt zur Rettung. Kann sich wohl nicht entscheiden was Lexi anbelangt. Tja die Begegnung mit Michael bzw. die Anhörung war eindeutig. Dann Ihr Besuch im Club, genial Ihre Vorstellung und dann Julien und die Streitereien in Ihrer Wohnung. Dann wieder die Kontaktpause. Lustig dann die Situation mit Sean, dem Türsteher und Julian am Telefon. Julian taucht vor Ihrer Wohnung auf, küssen sich. Endlich die Scheidung und Eingeständnis zu Ihrer Beziehung zu einander. Es scheint endlich alles gut. Jedoch ist das Thema Jules noch nicht abgehackt. Erst begegnet Sie Ihr beim Essen, dann taucht Sie im anderen Restaurant auf. Dann kommt alles aus. Jedoch entschließt sich Lexi Julian doch noch zu Vertrauen, leider ist es eine Katastrophe. Sie findet Ihm mit Jules zusammen. Sie ist wohl wieder drauf reingefallen. …Hier gehts zum Buch…

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks