Last Chance

von Emma Smith 
4,9 Sterne bei9 Bewertungen
Last Chance
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Silvermoonnights avatar

Grandioser Abschluss für eine wirklich spannende Reihe

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Last Chance"

Ellys Leben scheint zerstört. Alle Träume, Wünsche Hoffnungen – verloren, zerbrochen. Außer Stande, überhaupt noch Freude zu empfinden, zieht sie sich immer weiter zurück. Und wird langsam aber stetig wieder zu der Frau, die sie nie wieder sein wollte.
Devon ist seit dem Anschlag ein völlig anderer. Ohne zu wissen, was er ihr damit antut, stößt er Elly von sich. Doch damit riskiert er, sie für immer zu verlieren. Denn Ryan ist noch nicht fertig mit den beiden und wartet schon seit langem darauf, ihnen endlich den finalen Schlag zu versetzen.
Wie groß kann eine Liebe sein, wenn sie aufgehört hat zu wachsen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783946172949
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Eisermann Verlag
Erscheinungsdatum:15.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Daniz86s avatar
    Daniz86vor 9 Monaten
    Sehr schöne Reihe

    Wie bereits Teil 1 und 2 war auch dieser Teil wieder voller Gefühle. Die Protagonisten Devon und Elly machen wieder schwere und auch schöne Zeiten durch, streiten und lieben sich. Das alles wird so gut von der Autorin geschrieben sodass man total mit ihnen mitfühlt. Besonders gerne mag ich dass die Kapitel immer abwechselnd von Elly und Devon erzählt werden. Dadurch erlebt man die Geschichte aus beiden Sichten. Die gesamte Reihe hat mich von Anfang bis Ende sehr begeistert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Silvermoonnights avatar
    Silvermoonnightvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grandioser Abschluss für eine wirklich spannende Reihe
    Grandioser Abschluss einer Reihe die nicht enden sollte!

    Meine Meinung:
    Als erstes will ich nun mal meinen Hurraschrei loslassen. Liebe Emma Smith und auch lieber Eisermann Verlag wollt ihr mir nun wirklich sagen, dass das euer Ernst ist?Seid ihr denn total bescheuert? Sowas könnt ihr uns Lesern doch nicht antun !!!!
    So entschuldigung an alle Leser, aber das musste sein! Was los ist? Dazu komm ich gleich. ich fang nun erst mal von vorne an.Der Schreibstil ist wieder gewohnt gefühlvoll und sehr angenehm zu lesen, auch wenn ich hier und da über den ein oder anderen Fehler gestolpert bin (auf Nachfrage beim Verlag wurde mir auch hier versichert, dass dieser Teil dieses Jahr nocheinmal nachbearbeitet werden soll).Was natürlich wieder dazu führte, dass ich wahnsinnig schnell durch die paar Seiten gerutscht bin.Emma hat es auch wieder einmal geschafft, mich zu überraschen, indem sie mir zeigte wie wandelbar ihre Charaktere sein können. Da dachte ich, nach zwei Bändern man könnte mich nicht mehr überraschen und dann legt Emma natürlich wieder einen drauf. Es ist wirklich erstaunlich, wie gekonnt sie mich in Sicherheit hüllen konnte um mir ein paar Seiten später wieder eine Überraschungskeule zu verpassen.
    Das Finale war natürlich super spannend, nervenzerreißend und wahnsinnig dramatisch, so wie es sein sollte, damit man dann in ein tolles Happy End starten kann. So dachte ich mir das zumindest als ich noch in der Geschichte steckte, doch was sich die Autorin und der Verlag haben einfallen lassen, das übertrifft wirklich alles. Denn das Ende sah ganz anders aus!!! Wie werde ich euch natürlich nicht verraten. Nur soviel, dass es nicht so war, wie ich mir das vorgestellt hatte. Deswegen auch meine kleine süße Einleitung in mein Feedback, denn mich hat es eiskalt erwischt.
    Und dennoch bin ich wahnsinnig verliebt in diese Story, in ihren Verlauf, ihre Charaktere, aber vor allem in ihre Überraschungsmomente. Es war ein gelungener und würdiger Abschluss der Trilogie. Auch wenn das Ende passend zur Geschichte geschrieben wurde, will man trotzdem nicht, dass hier Ende ist. Ich hoffe und bete, dass die Autorin und auch der Verlag an einer Fortsetzung in Form einer Spinn-Off Geschichte arbeiten. Ich würde zu gerne noch mehr über einige Nebencharaktere erfahren. Max ist mir sehr ans Herz gewachen, eben so wie Cliff und Lizzy und ich würde mich echt freuen, wenn ich deren Geschichte vielleicht auch irgendwann einmal lesen könnte.
    Fazit:
    Ein spannender, dramatischer und würdiger Abschluss der Geschichte von Devon und Elly. Die Geschichte war wahnsinnig nervenaufreibend, die Charaktere herrlich wandelbar und das Ende des Buch war genauso überraschend wie die ganze Reihe selbst. Ich hoffe allerdings, dass es noch eine Fortsetzung geben wird, denn so wie dieses Buch endet, kann das nicht bleiben, denn ich will meeeeeeeehr lesen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    jurenis avatar
    jurenivor einem Jahr
    Last Chance❤

    Auch der letzte Teil war wieder absolut genial..,so spannend und fesselnd zugleich.Man ist wieder voll dabei,als wurde man daneben stehen und zusehen.


    Es war ein toller Abschluss von den beiden und ich kann es wirklich kaum erwarten endlich von Max zu lesen.


    Ich wäre am liebsten durchgedreht wo ich so ein offenes Ende zu Gesicht bekam!Will unbedingt wissen wie es da weiter geht und ich hoffe es dauert nicht mehr lang bis ich auch das endlich in meinen Händen halte. ❤

    Kommentieren0
    94
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Toller Abschluss


    Knapp eine Woche ist vergangen und ich habe die Chance-Reihe beendet ... aufgesaugt ... inhaliert. Mit Devon, Elly und allen anderen habe ich gelitten ... geliebt ... geflucht wie ein Rohrspatz ... gekämpft ... und geträumt. 


    Der letzte Teil ergibt ein tolles, rundes Ende, in dem die Spannung, Dramatik und Liebe erneut im Gleichgewicht liegt. Die Reise um Devon und Elly hat ihr Ende gefunden. Es gab Höhen und Tiefen ... sie haben gestritten und sich angeschrien ... sie haben sich geliebt, heiß und innig ... viele Hürden mussten gemeistert werden.


    Beide Charaktere sind so authentisch dargestellt - man glaubt sie persönlich zu kennen. Der Schreibstil von Emma Smith - Autorin hat sich in dieser Reihe stetig entwickelt. Fesselnd ... witzig ... geradeheraus.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor 2 Jahren
    Spannendes Finale

    „Last Chance (3) – Der Anfang vom Ende“ von Emma Smith Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 12,90 [D] Preis eBook: € 3,99 [D] Seitenanzahl: ca. 167 Seiten ISBN: 978-3946172949 Erscheint am 01.03.2017 im Eisermann Verlag =========================== Klappentext: Ellys Leben scheint zerstört. Alle Träume, Wünsche Hoffnungen – verloren, zerbrochen. Außer Stande, überhaupt noch Freude zu empfinden, zieht sie sich immer weiter zurück. Und wird langsam aber stetig wieder zu der Frau, die sie nie wieder sein wollte. Devon ist seit dem Anschlag ein völlig anderer. Ohne zu wissen, was er ihr damit antut, stößt er Elly von sich. Doch damit riskiert er, sie für immer zu verlieren. Denn Ryan ist noch nicht fertig mit den beiden und wartet schon seit langem darauf, ihnen endlich den finalen Schlag zu versetzen. Wie groß kann eine Liebe sein, wenn sie aufgehört hat zu wachsen? =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Da es schwierig wird nicht alles zu verraten, werde ich nur kurz auf den Inhalt eingehen. Nachdem Devon Opfer eines Bombenanschlags geworden ist, scheint Ellys Leben für immer zerstört. Während Devon im Selbstmitleid versinkt, merkt er nicht wie er alle vor den Kopf stößt. Aber auch an Elly ist der Anschlag nicht spurenlos vorbeigegangen. Immer mehr scheint sie sich zurückzuziehen. Dabei merken beide nicht, dass die Gefahr noch lange nicht vorüber ist. Werden sie es schaffen oder sich für immer verlieren? =========================== Mein Fazit: Auch hier ist anhand des Covers unverkennbar, dass es sich um eine Reihe handelt. Nach dem Ende von Teil 2 musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Immer wieder habe ich spekuliert wer denn wohl gestorben sein könnte. Doch jede einzelne Vermutung die ich hatte, wurde widerlegt, denn mit dieser Person hätte ich am allerwenigsten gerechnet. Sie hatten alles was sie sich wünschten bis ein Unglück alles zerstört. Der zweite Teil hatte es bereits in sich. Man kann sich also vorstellen, dass Elly jede Menge zu verdauen hat. Ihre eigene Schwester hat sie verraten und ihr das schlimmste angetan was es nur gibt. Der Schreibstil ist auch hier flüssig, dramatisch und spannend bis zum Schluss. Geschrieben ist aus der Sicht von Devon und Elly. Aber auch Ryan und Max haben ein eigenes Kapitel. Es passiert jede Menge, sodass der Leser sich auf eine regelrechte Achterbahnfahrt gefasst machen kann. Man begegnet auch hier den Charakteren aus den Vorgängern. Die Protagonisten sind zu jeder Zeit authentisch. Für mich ein gelungener Abschluss, deren Epilog es aber nochmal spannend macht. Dort erfährt man bereits einen kleinen Einblick in die Geschichte von Max die einen kleinen aber gemeinen Cliffhanger hat. Das macht ungeduldig auf die Geschichte über Max. Eine tolle Reihe die noch nicht ganz zu Ende erzählt scheint. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    Birgit_Wolfvor 2 Monaten
    Lesejunkie_Elas avatar
    Lesejunkie_Elavor 4 Monaten
    Smonr1s avatar
    Smonr1vor 6 Monaten
    G
    GinaDuvor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks