Emma Smith Looking for more

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Looking for more“ von Emma Smith

Sie wird von ihrem Namen verfolgt und will ihr ganzes Leben ändern. Er hat sich seinen Namen aufgebaut und denkt nicht daran, sich zu ändern. Die junge Ärztin Rose möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen. In der Stadt, die niemals schläft hofft sie, all die Schmerzen zu vergessen, die ihr ehemaliger Verlobter Andrew ihr zugefügt hat. Seelische – und körperliche. Doch auch New York hält seine Überraschungen für sie bereit. Allen voran den attraktiven Millionär Benjamin Dunn, der zufälligerweise nur wenige Stockwerke über ihr wohnt. Natürlich hatte Rose niemals vor, sich gleich in den nächsten erfolgreichen Mann zu verlieben. Doch Benjamin scheint endlich derjenige zu sein, dem sie bedingungslos vertrauen kann. Bis sich alles zu wiederholen scheint. Benjamin spielt sein eigenes Spiel. Und auch Andrew ist noch lange nicht bereit, Rose einem anderen zu überlassen …

Eine tolle Liebesgeschichte, die so einige HIndernisse hat.

— Kirja_Fairy

Stöbern in Romane

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neubeginn ...

    Looking for more

    AprilsBuecher

    09. September 2017 um 15:53

    Eine neue Stadt … ein neuer Job … ein Neuanfang? Wäre möglich, doch es ist eine Flucht. Rose ist die Tochter eines kontrollsüchtigen Millionärs. Die Notfallchirurgin zieht nach New York, in die Nähe ihres Vaters, um sich dort etwas neues aufzubauen. Schnell findet sie Freunde, allen voran ihre Nachbarin Sarah, mit der sie sofort auf einer Welle schwimmt. Benjamin ist ein begehrter Junggeselle, millionenschwer und undurchschaubar. Als er Rose das erste Mal begegnet, glaubt er noch, das es witzig werden könnte mit ihr, doch er hat die Rechnung ohne sie gemacht. Denn von Männern hat Rose die Nase voll. Es macht unheimlich Spaß das Hin und Her der beiden Protagonisten zu verfolgen. Wenn Ben einen Schritt vorgeht, fällt er im nächsten gleich zehn zurück. Er hat keine Ahnung von dem was er eigentlich tut, wenn es um sie geht. Er ist arrogant, herrschsüchtig, will alles kontrollieren und doch schlägt sein Herz plötzlich nur noch für diese eine Frau. Rose ist unsicher, teilweise sogar ängstlich, aber sie trägt ihr Herz auf der Zunge. Emma hat die beiden gut ausgearbeitet. Es ist mal etwas völlig anderes von ihr. Eher ruhig im Verlauf. Anfangs knallt es, aber dann träumt die Geschichte genüsslich vor sich hin, bis es zum Ende hin noch einmal kracht. Zeitweise kommt Benjamin zu Wort, wobei ich mir manchmal ein bisschen mehr von ihm zu hören erhofft hatte. Die Nebencharaktere haben ihren Platz und sind in Abständen immer wieder zu sehen.

    Mehr
  • Tränenfaktor und Grinsen - Eine Geschichte, die den Leser in Gefühlen baden lässt.

    Looking for more

    Kirja_Fairy

    11. June 2017 um 12:44

    Plot Rose möchte nur eines: Ihre schmerzhafte Vergangenheit hinter sich lassen und neu beginnen. New York, die Stadt die niemals schläft, soll dafür der perfekte Ort sein. Doch man kann nicht alles planen und so kreuzt Benjamin ihren Weg. Stur, arrogant und extrem selbstbewusst. Glücklicherweise wohnen die beiden im gleichen Haus und so lernen sie sich kennen. Doch kann sich Rose auf Benjamin einlassen und möchte sie eine neue Liebe? Spielt Benjamin mit offenen Karten ihr gegenüber? Und wäre dies nicht schon genug, wirft Andrew seinen Schatten bis in die schlaflose Stadt und will nicht loslassen. Meinung Dieses Buch mag ich fast nicht bewerten. Aber nur fast, also… Taschentuch und Lachfaktor sind mit diesem Buch garantiert. Emma hat hier zwei extrem tolle Protas geschaffen, die einem das Herz erwärmen. Rose ist liebenswürdig und eine starke Persönlichkeit. Trotz ihrer Last gibt sie nicht auf und versucht ihr Leben selbst zu führen. Benjamin hingegen ist sich seiner Person und seines Ausdrucks bewusst und nutzt dieses. Die Spannung zwischen den Beiden ist förmlich zu greifen und zwischenzeitlich bin ich in Rose Strudel der Gefühle gefangen gewesen und habe mit ihr gelitten. Die Geschichte hat ihre Höhen und Tiefen, wie eben das echte Leben. Fazit Auch diese Geschichte vom Emma Smith erhält eine eindeutige Leseempfehlung von mir. Rose und Benjamin haben mir am Strand ein Grinsen ins Gesicht gezaubert und dafür gesorgt, dass ich ein wenig komisch angeschaut wurde, weil ich an einigen Stellen kichern oder mir die Tränen verkneifen musste.

    Mehr
  • Ein absolutes Must-Read - 5 Sterne sind nciht genug!

    Looking for more

    ClarissaFairchild

    15. May 2017 um 20:45

    Sie wird von ihrem Namen verfolgt und will ihr ganzes Leben ändern. Er hat sich seinen Namen aufgebaut und denkt nicht daran, sich zu ändern.Die junge Ärztin Rose möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen. In der Stadt, die niemals schläft hofft sie, all die Schmerzen zu vergessen, die ihr ehemaliger Verlobter Andrew ihr zugefügt hat. Seelische – und körperliche. Doch auch New York hält seine Überraschungen für sie bereit. Allen voran den attraktiven Millionär Benjamin Dunn, der zufälligerweise nur wenige Stockwerke über ihr wohnt. Natürlich hatte Rose niemals vor, sich gleich in den nächsten erfolgreichen Mann zu verlieben. Doch Benjamin scheint endlich derjenige zu sein, dem sie bedingungslos vertrauen kann. Bis sich alles zu wiederholen scheint. Benjamin spielt sein eigenes Spiel. Und auch Andrew ist noch lange nicht bereit, Rose einem anderen zu überlassen …Bevor ich irgendetwas anderes sage: Dieses Buch verdient weitaus mehr als „nur“ 5 Sterne! Und deshalb ein ganz, ganz dickes Dankeschön an Emma, dass ich dein grandioses Buch vorablesen durfte!!! <3 Ich habe das Buch noch am selben Abend, als ich es bekommen habe, durchgelesen. Na gut, das stimmt nicht. Es war halb 3 nachts, als ich das Buch – völlig aufgelöst! – durchgelesen und den eReader zur Seite gelegt habe. Rose und Benjamin haben mich einfach nicht losgelassen, denn Rose ist einfach eine tolle Figur, total sympathisch und authentisch! Und Benjamin ist… Na ja, Benjamin eben. :D Lasst euch einfach überraschen. ;)Auch in diesem Buch gab es keine heile Welt, wie es auch in Emmas anderen Büchern keine regenbogenkotzenden Einhörner gibt. :P Aber auch hier war es genau das richtige Maß an Realität, damit noch Platz zum Träumen war. ;)Alles in allem: Eine klare Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks