Save me: Weil du mich liebst

von Emma Smith 
4,7 Sterne bei9 Bewertungen
Save me: Weil du mich liebst
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nicolerubis avatar

super geschrieben, ich habe es in einem Rutsch verschlungen

Monika81s avatar

Hammer Buch hab es verschlungen. Sehr ergreifende und fesselnd. Tränen nicht ausgeschlossen 💖

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Save me: Weil du mich liebst"

15 Jahre lang hatte sich Anna in ihrem Leben einigermaßen erträglich eingerichtet. Die Verdrängungsmechanismen funktionierten gut. Doch plötzlich sorgen unerwartete Ereignisse dafür, dass alte Wunden wieder aufbrechen. Anna versucht verzweifelt, die bösen Geister der Vergangenheit zu vertreiben und ihr Geheimnis zu schützen. Aber sogar ihre Freunde merken, wie sich die quirlige und zynische Freundin mehr und mehr verändert. Und als wäre das noch nicht genug, ist da ihr neuer Angestellter, der es ihr auch nicht gerade leicht macht. Sam ist ruhig, gelassen und scheint keine ihrer spitzen Kommentare wirklich ernst zu nehmen. Während sie versucht, auf Abstand zu ihm zu gehen, scheint er bewusst ihre Nähe zu suchen. Obwohl sie sich vor Jahren schwor, niemals wieder einen Mann in ihr Bett zu lassen, fühlt sie sich auf seltsame Weise von diesem tätowierten und gut aussehenden Kerl angezogen. Doch wie lange kann man allein zurechtkommen, wenn die seelischen Schmerzen überhandnehmen? „Save me - weil du mich liebst“ ist ein weiterer Ableger der „Be with you“-Reihe und kann unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden. Der Roman ist in sich abgeschlossen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06XWG2VNT
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:26.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    R
    Rain698vor 25 Tagen
    Save me

    Band 4 der Reihe von Emma Smith befasst sich mit der sturen und etwas verrückten Anna. Anna ist lesbisch und man erfährt sehr früh im Buch wieso sie keinem Mann mehr vertrauen kann und will. Hierbei wird auch die Geschichte aus Band 2 der Reihe aufgewärmt. Im Buch wird erzählt, wie Anna es schafft sich wieder der Männerwelt oder besser gesagt einem Mann, zu öffnen. Auch diese Story ist absolut klischeehaft, aber auch düster. Anna hat einige Dämonen in ihrer Vergangenheit und gerade als Frau lässt es einen nicht kalt von diesen aus der Ich-Perspektive zu lesen. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Chrissy87s avatar
    Chrissy87vor 7 Monaten
    Emma Smith - Save me - Weil du mich liebst

    Anna hat ein Trauma aus ihrer Kindheit. Vom eigenen Vater jahrelang vergewaltigt, lässt sie heute nur noch Intimität bei anderen Frauen zu. Bis zu dem Tag als sie Sam einstellt, denn der schweigsame Tätowierer geht Anna unter die Haut.
    So, ich muss gestehen, dass ich so meine Probleme mit der Geschichte hatte, die allerdings selbstverschuldet waren. Denn ich konnte der Geschichte nicht immer ganz folgen, da ich die beiden ersten Teile (Be with you 1+2) nicht gelesen habe und mir daher etwas Kontext fehlte. Ich fand die Geschichte deshalb oft etwas verwirrend. Trotzdem gebe ich dem Buch 5 Sterne, da ich die Geschichte ja nicht für meine eigene Dummheit bestrafen kann. Also, ich würde jedem raten die Geschichte in der vorgesehenen Reihenfolge zu lesen :-)
    Der Inhalt der Geschichte war an manchen Stellen echt hart und Anna tat mir oft Leid, obwohl ich sie genauso oft einfach nur bewundern konnte. Und Sam mit seiner ruhigen Art ist genau der perfekte Gegenpart für Anna.
    Ich fand es für die Geschichte auch enorm wichtig, das sie aus beiden Perspektiven erzählt wurde. 
    Auch fand ich es toll, dass die Autorin nicht auf eine Art Wunderheilung aus war, sondern das nach allem was während der Geschichte passierte, es Anna trotzdem nicht besser ging und sie schlussendlich doch Hilfe annehmen musste. (wenn ihr es gelesen habt, wisst ihr was ich meine).

    Kommentieren0
    33
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Hammer Buch hab es verschlungen. Sehr ergreifende und fesselnd. Tränen nicht ausgeschlossen 💖
    Save Me


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor einem Jahr
    Kurzmeinung: super geschrieben, ich habe es in einem Rutsch verschlungen
    "...Licht in dieser Dunkelheit."❤

    Wow! Ich war so gespannt auf Annas Geschichte und wurde nicht enttäuscht.
    Es hat mich mitgerissen, im Herzen berührt und sehr gefesselt.
    Ich liebe "Tic, Tric und Trac", Familie pur! ❤
    "War das ein Kompliment? Ich bin gerade echt...sprachlos." ;-)
    "Jedes Mal, wenn er das tat, reagierte mein Herz darauf."
    Ich möchte mehr davon!
    Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor einem Jahr
    Kurzmeinung: ...Emotionell und mit Tiefe
    ...Emotionell und mit Tiefe

    Anna hat viel durchlebt, das einzige Licht in Ihrer Vergangenheit war Ihr bester Freund Riley. Irgendwie erinnert Ihr neuer Angestellter Sam Sie an Ihm, statt wie sonst ein Mann Sie kalt lässt fasziniert dieser Sie viel mehr als Er sollte.

    Das Cover ist schön und durch das Paar scheint eine zärtliche Situation entstanden zu sein.

    Der Klapptext macht neugierig und zwingt sofort zum lesen!

    Die Hauptprotagonisten sind Anna und Sam.

    Anna hat soviel miterlebt, Sie ist stark und hat immer einen Spruch oder Kommentar auf Lager, aber auch Sie bricht irgendwann zusammen. Sie ist eine bewundernswerte Persönlichkeit. Besonders Ihre Loyalität und Liebe zu Ihren Freunden macht Sie aus.

    Sam ist aus dem Militärdienst zurück. Er ist sexy, dominant und liebenswert. Er hat sofort einen Draht zur Anna und Ihren Freunden. Sein Beschützerinstinkt ist so ergreifend! So einen Freund wünscht man sich.

    Der Schreibstil ist von Beginn an fließend und mitreißend. Die Erzählweise von Emma ist erfrischend, voller Witz und Emotionen.
    Der Leser darf im Leben von Anna teilhaben, taucht durch die Autorin, in Ihre Familie ein und ist sofort mit involviert.
    Die immer wiederkehrende erotische Spannung zwischen Anna und Sam ist sofort spürbar, sie macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben.

    Es hat mir sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich berührt, amüsiert und begeistert. Die Geschichte von Anna und Ihrer Vergangenheit ist sehr traurig und nimmt einen sofort mit.

    Ich habe die Bücher davor nicht gelesen, konnte aber sofort in die Geschichte einsteigen.

    Das Buch ist durch die Mischung von den Charakteren etwas besonderes. Die Loyalität und der Zusammenhang der Gruppe ist bemerkenswert.

    Empfehlenswert!



    Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar der Autorin.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Rajets avatar
    Rajetvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Weil Liebe auch tiefe Wunden heilen kann
    weil Liebe auch tiefe Wunden heilen kann

    Mich hat das Buch und Anna die Hauptperson des Romans beeindruckt, das sie sich überhaupt ein neues Lebens aufgebaut hat. Aber ohne echtes Auseinandersetzen mit ihren Erlebnissen aus ihr Kindheit ist keine neue Nähe und Liebe möglich. Verdrängung hilft bei Erlebnissen wie Kindesmissbrauch, Vergewaltigung in der Ehe (und außerhalb) und Gewalt nicht weiter. Gute Freunde und ein guter Therapeut bringt das sehr viel auch wenn es schwer fällt - darüber reden. Und den der einem dies antut einer Bestrafung zu führen.
    Dies wird in dem Buch dargestellt und einfühlsam beschrieben. Für mich 5 Sterne.
    5 Jahre lang hatte sich Anna in ihrem Leben einigermaßen erträglich eingerichtet. Die Verdrängungsmechanismen funktionierten gut. Doch plötzlich sorgen unerwartete Ereignisse dafür, dass alte Wunden wieder aufbrechen.
    Anna versucht verzweifelt, die bösen Geister der Vergangenheit zu vertreiben und ihr Geheimnis zu schützen. Aber sogar ihre Freunde merken, wie sich die quirlige und zynische Freundin mehr und mehr verändert.
    Und als wäre das noch nicht genug, ist da ihr neuer Angestellter, der es ihr auch nicht gerade leicht macht.
    Sam ist ruhig, gelassen und scheint keine ihrer spitzen Kommentare wirklich ernst zu nehmen. Während sie versucht, auf Abstand zu ihm zu gehen, scheint er bewusst ihre Nähe zu suchen. Obwohl sie sich vor Jahren schwor, niemals wieder einen Mann in ihr Bett zu lassen, fühlt sie sich auf seltsame Weise von diesem tätowierten und gut aussehenden Kerl angezogen.
    Doch wie lange kann man allein zurechtkommen, wenn die seelischen Schmerzen überhandnehmen?
    „Save me - weil du mich liebst“ ist ein weiterer Ableger der „Be with you“-Reihe und kann unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden. Der Roman ist in sich abgeschlossen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    J
    Jaqueline009vor 2 Monaten
    Lesejunkie_Elas avatar
    Lesejunkie_Elavor 7 Monaten
    Nitalein19s avatar
    Nitalein19vor 7 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks