Emma Smith Second Chance

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(10)
(7)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Second Chance“ von Emma Smith

Elly hat in ihrem Leben schon so einiges erlebt. Gezeichnet durch schwere Schicksalsschläge meidet sie seit Jahren jedes Gefühl. Hass, Wut oder Liebe hat sie schon lang nicht mehr gespürt. Doch als der attraktive Devon neben ihr einzieht, ändert sich alles. Ellys Gefühle drängen immer mehr an die Oberfläche. Devon ist alles, was sie nicht will, und doch kann sie ihn nicht einfach ignorieren. Langsam aber sicher fühlt sie sich zu diesem arroganten und fiesen Unterground-Boxer hingezogen. Wäre da nicht seine Freundin, die ständige Geheimniskrämerei und vor allem die Frage: Kann man sein Herz verschenken, obwohl es eigentlich schon immer jemand anderem gehört hat?

Romantisch, Sexy und wahnsinnig spannend

— Mandyliestalles
Mandyliestalles

Romantisch, prickelnd und mit vielen Gänsehautmomenten.

— clauditweety
clauditweety

Spannende Geschichte mit viel Tiefe, aber einem mega gemeinen Cliffhanger!!!

— Silvermoonnight
Silvermoonnight

Faszinierende Geschichte mit tollem Cliffhanger

— Kirja_Fairy
Kirja_Fairy

teilweise nervig,sonst ok

— lena90
lena90

Zu viel Drama, unrealistisch und dann noch mit Cliffhanger. Konnte mich nicht begeistern!

— charlotte
charlotte

WOW - Mehr als nur eine Schnulze!

— Stups
Stups

Emotional, sexy & mit Tiefgang.

— Buch_Versum
Buch_Versum

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Second Chance❤

    Second Chance
    jureni

    jureni

    08. August 2017 um 18:59

    Am Anfang hatte ich so bisschen meine Probleme mit dem Buch warm zu werden.Mir fehlte irgendwie die Tiefe...,doch dieses fehlende Gefühl verflog schnell.Es wurde so dermaßen spannend,das an aufhören gar nicht zu denken war.Mit Elly leidet man richtig mit und durch den schweren Schicksalsschlag versteht man Sie total...,aus Angst einfach keinen mehr zu lieben wenn man Ihn ganz schnell wieder verlieren könnte.Doch die Anziehung zu dem sexy Bad Boy,der auch gleich noch nebenan wohnt merkt sie das sie ganz schnell in einer andere Richtung hantiert.Unglaublich spannend und fesselnd zugleich.Kann es nur weiter empfehlen  ❤

    Mehr
  • Die Erste Liebe vergisst du nicht, die Zweite lässt du nie wieder gehen

    Second Chance
    Mandyliestalles

    Mandyliestalles

    20. July 2017 um 22:03

    Klappentext:Elly hat in ihrem Leben schon so einiges erlebt. Gezeichnet durch schwere Schicksalsschläge meidet sie seit Jahren jedes Gefühl. Hass, Wut oder Liebe hat sie schon lang nicht mehr gespürt. Doch als der attraktive Devon neben ihr einzieht, ändert sich alles. Ellys Gefühle drängen immer mehr an die Oberfläche. Devon ist alles, was sie nicht will, und doch kann sie ihn nicht einfach ignorieren. Langsam aber sicher fühlt sie sich zu diesem arroganten und fiesen Unterground-Boxer hingezogen. Wäre da nicht seine Freundin, die ständige Geheimniskrämerei und vor allem die Frage: Kann man sein Herz verschenken, obwohl es eigentlich schon immer jemand anderem gehört hat?Meine Meinung:Emma Smith hat mich nun schon des öfteren mit ihren Geschichten überrascht und auch mit Second Chance wurde ich nicht enttäuscht. Es hat alles was ein Buch braucht. Sie hat einen tollen Schreibstil und auch die Charaktere sind super ausgearbeitet. Elly als zerbrochene, liebevolle und doch sehr starke Frau trifft auf Devon den charismatischen Untergrund Boxer. Beide sind mir sehr sympathisch und verleihen dem Buch mit ihren verbalen Duellen genug Witz. Aber auch die Romantik und natürlich die Erotik und die Spannung kommen nicht zu kurz, ganz im Gegenteil am Ende glänzt sie mit einem Cliffhanger. Emma Smith hat mich wieder einmal in ihren Bann gezogen und ich werde mich schon bald den nächsten Teilen der Chance Reihe widmen.

    Mehr
  • Romantik Geschichte mit viel Feuer

    Second Chance
    clauditweety

    clauditweety

    16. July 2017 um 20:38

    Puh das war also mein erstes reines Romance Buch als Teil der Eisermann Challenge :). Lese eigentlich eher Fantasy, daher hatte ich echt bedenken in dieses Genre einzutauchen. Das Buch hat mich allerdings teilweise sehr positiv überrascht.Die Protagonisten Elly fand ich richtig toll :). Ihre Sprüche und Gedanken waren so witzig und sarkastisch, das ich mich perfekt in sie hineinversetzen konnte. Sie hat echt viel Mist erlebt und die Autorin hat hier gut verdeutlicht, das so etwas Spuren hinterlässt und die Persönlichkeit schon verändert, Elly aber trotzdem nicht komplett gebrochen ist.Devon der interessante neu Nachbar und sexy Underground Boxer verdreht in der Story Elly, die Gefühlen abgeschworen hat, ganz schön den Kopf. Doch auch erst ist ein vielseitiger Charakter, der gut rüber kommt und man gerne mehr übe rihn erfährt, denn auch er entwickelt zum ersten Mal richtige Gefühle. Der Elly Devon Mix ist somit ein heißer Mix mit coolen Wortschlagabtausch :).Auch die Nebencharaktere haben mich übererzeugt, so liebe ich Max lockere und witzige Art, den süßen Henry und auch Ellys Schwester und da kommt für mich mich auch der große Minuspunkt der Story. Endlich kriegen sich Devon und Elly, da musste wohl noch neue Spannung her und diese war für mich einfach schlecht :(. Abgesehen davon, das sowas gefühlt immer in solchen Romantik Büchern vorkommt, ist es für mich auch einfach nicht nachvollziehbar die Wandlung der einen lieben Figur und ist für die Story für mich einfach deplaziert. Denn Spannung allein ist schon genug da, durch den einen entscheidenen Kampf und die Story hat das gar nicht nötig :(.Trotz allem endet das Buch mit einem echt fiesen Cliffhanger und überlege die weiteren Bände echt noch zu lesen, den Devon und Elly sind echt sexy zusammen und ihre Story hat mich schon ziemlich in den Bann gezogen :).

    Mehr
  • Wahnsinn

    Second Chance
    AprilsBuecher

    AprilsBuecher

    30. June 2017 um 23:08

    Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon an diesem Buch vorbei geschlichen bin und es trotzdem noch nicht gelesen hatte. Jetzt war es dann doch endlich soweit, dank Emma Smith.Nun ... ich bin erstmal sprachlos. Vielleicht find ich gar nicht mehr die Worte dafür. Ein paar Begegnungen hatte ich schon mit ihren Büchern, fand sie toll und schön geschrieben. Mit Witz, einer Prise Sarkasmus und viel Gefühl schreibt sie ihre Geschichten. Sie lässt einen träumen, sorgt dafür, dass man nachdenkt und am Ende völlig überrumpelt zurück bleibt. Ganz böse. Aber irgendwie auch gut. Man stellt sich den Fragen: Wie geht es weiter? Was passiert mit den Protas? Und vor allem: Warum, zur Hölle, machst du das mit mir? Emma setzt ihren Charakteren das gewisse etwas auf, baut unglaublich interessante und witzige Begriffe ein ... nur ein, zwei Beispiele: BigTitte oder Quetschwurst-Optik. Noch nie gehört, aber ich hab mich sofort in diese Worte verliebt und herzhaft gelacht.Elly ist eine sehr starke Persönlichkeit, die viel durchmachen musste. Ihre Schwester ist ihr ein und alles. Sie hat eine große Klappe, die ihr als Schutz dient. Devon gibt vor der harte Boxer zu sein, ist aber ein sehr gefühlvoller, tiefgründiger Mann, in den man sich einfach nur verlieben kann. Die Entwicklung der beiden hat mir gut gefallen. Den Kampf, den sie beide ausgefochten haben, um dahin zu kommen, wo sie sind. Auch die Nebencharaktere haben ihren Platz und werden nicht vergessen. Jeder auf seine Weise wichtig für die ganze Geschichte. Es hat mich gefreut, das auch Devon zu Wort kommen durfte. 

    Mehr
  • Soooo toll

    Second Chance
    Daniz86

    Daniz86

    27. June 2017 um 15:17

    Ich habe dieses Buch zufällig gekauft und es dann vor kurzem auf meinem Kindle entdeckt. Es ist vom Schreibstil her in einer recht einfachen Sprache gehalten sodass man es super schnell lesen kann. Die Geschichte ist interessant da ich noch nie eine Lovestory mit einem Boxer gelesen habe. Die Protagonisten sind für meinen Geschmack in ihrem Verhalten etwas zu extrem, zu stur,... aber insgesamt passt trotzdem alles sehr gut zueinander. Was mich etwas gestört hat weil ich das einfach nicht mag. Ist das offene Ende da man so leider gar nicht weis wie es weitergeht. Ich mag lieber Reihen in denen jeder Teil in sich abgeschlossen ist aber trotzdem der nächste auf dem vorigen aufbaut deshalb gibt es einen Stern Abzug. Alles in allem ist das Buch aber trotzdem für Fans von Liebesgeschichten sehr zu empfehlen da es schön kurzweilig ist.

    Mehr
  • Toller Auftakt zu einer vielversprechende Trilogie

    Second Chance
    Silvermoonnight

    Silvermoonnight

    24. June 2017 um 18:55

    Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Teil der Chance Trilogie der Autorin, welches ich im Rahmen einer Sommerchallenge nun gelesen habe. Das Buch hatte mich von Anfang an fest in seinen Bann gezogen, denn eigentlich wollte ich ja nur mal ganz kurz reinlesen, tja und schwupps war ich auch schon zur Hälfte durch. Ich glitt geradewegs mit Leichtigkeit durch die Seiten, da alles sehr bildhaft und unkompliziert beschrieben wurde. Die Geschichte selbst war sehr emotional und fesselnd. Der Autorin gelang es sehr gut gleich zu Beginn des Buches einen spannenden Einstieg zu schaffen und diese Spannung auch im weiteren Verlauf zu halten. Die Erzählung wird überwiegend aus der personellen Sicht der Protagonistin Elly dargestellt, wodurch man einen sehr schönen und tiefen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle bekommt. Diese sind alles andere als langweilig, denn sie ist eine Frau, welche sich durchaus gerne selbst auf die Schippe nimmt. Ihre Gedanken sind durchgehend nachvollziehbar und oft sehr humorvoll, manchmal sogar recht witzig. Es gab ein paar Stellen, an denen ich wirklich herzhaft auflachen musste, obwohl die geschilderte Situation normalerweise für manche Menschen sehr unangenehm gewesen wäre. Elly und Devon sind beide nicht auf den Mund gefallen, daher bieten diese beiden Charaktere genügend Unterhaltung in Form von Gesprächsduellen, Herausforderungen und emotionalen Wallungen. Trotz der ständigen Unstimmigkeit zwischen den beiden, war es aber zu keinem Zeitpunkt nervig oder langatmig. Das lag vor allem daran, dass die Autorin beiden eine sehr bewegende Vergangenheit zuteil werden lies, welche dem Leser durch kleinere Erinnerungen und im Verlauf der Story eindrucksvoll aufgezeigt wurde. Diese Rückblicke machen die Handlung verständlich und authentisch, auch dann wenn man selbst anders reagieren würde. Das Buch endet mit einem ganz gemeinen Cliffhanger, daher ist meine Empfehlung, dass man den zweiten Teil am Besten schnellstmöglich griffbereit haben sollte. Fazit: Ein absolut spannender Auftakt, der Chance Trilogie, welcher viel Tiefe und eine Menge Emotionen zu bieten hat. Freche Bemerkungen, ausgewogene Wortduelle und eine Handvoll Humor sorgen für die nötige Erholungsphasen und bieten genügend Abwechslung zu den sehr schwermütigen Momente in der Geschichte.

    Mehr
  • Faszinierende Geschichte mit tollem Cliffhanger

    Second Chance
    Kirja_Fairy

    Kirja_Fairy

    13. June 2017 um 17:47

    Plot Elly hat mehrere schwere Schicksalsschläge hinter sich und hat sich vor der Welt verschlossen und ihre Gefühle eingeschlossen. Ihr neuer Nachbar, Devon ein Underground-Boxer, lässt ihren harten Kern langsam bröseln und das obwohl Elly dies gar nicht möchte. Immerhin hat er eine Freundin und tut geheimnisvoll. Die allerwichtigste Frage ist jedoch, ob sie ihr Herz erneut verschenken kann, wenn es doch eigentlich bereits jemanden gehört. Meinung Elly ist eine zerbrochene und doch sehr starke Persönlichkeit. Sie hat, genauso wie Devon, ihr Paket zu tragen und lernt damit auf ihre Art umzugehen. Sie ist vielseitig und liebevoll ihrer Schwester gegenüber, welche die wichtigste Person in ihrem Leben ist. Devon hingegen ist ein Boxer, der im Untergrund illegal boxt. Seine Manager/Freund Max ist an seiner Seite ebenso wie seine Freundin. Die Kombination der verschiedenen Rollen ist Emma sehr gut gelungen. Es entstehen Spannungen, Freude und Leid. Alle Gefühle sind bei mir super angekommen und ich konnte mit den Protas lachen und leiden. Die Begegnungen zwischen Devon und Elly sind einmalig – besonders die in der Küche. Insgesamt lässt sich das Buch sehr flüssig lesen, fesselt durch den Stil den Leser und transportiert auch die Emotionen auf eine angenehme Art. Nichts klingt nach zu viel oder künstlich. Der Cliffhanger ist eigentlich schon sehr fies, aber zeigt eben, dass es einen weiteren Teil geben wird und wirft die Fantasie des Lesers ordentlich an. Fazit Direkt nach dem Ende des Buches stand für mich fest, dass der zweite und (ich weiß es schon :D) dritte Teil Einzug bei mir halten werden. Dank fehlenden Wlans am Flughafen im Urlaub wurde dies auch erst aufgeschoben, aber das heißt nicht aufgehoben  Holt euch das Buch, denn es ist wert!

    Mehr
  • WOW - Total unterschätzt!!!

    Second Chance
    Stups

    Stups

    04. March 2017 um 18:32

    Beim Lesen des Klapptextes dachte ich erst es handelt sich um eine ganz normale Schnulze. Man weis, wie es läuft nur die verworrenen Wege kennt man nicht und am Ende ist alles klar.Emma hatte es echt nicht leicht in ihren Leben, aber sie funktioniert. Nach und nach erfährt man, was sie alles schon verkraften musste und wie sie alles meisterte. Hut ab vor dieser Frau. Devon erscheint als der BadBoy, auf den die Frauen nur so fliegen. Gut aussehend - hübsch, durchtrainiert - und er lebt vom Undergroundboxen, genau die richtige Dosis des Verbotenen. Aber auch er besitzt Tiefgang. Aber wer nun denke alles klar, täuscht sich!!! Zum Ende hin nimmt das Buch doch eine überraschende Wendung und schließt mit einem fiesen Cliffhänger. Band zwei: One more Chance: ES IST LIEBE, WENN DU KEINE ANGST MEHR VOR DEM TOD HAST wird in Kürze bei mir einziehen!

    Mehr
  • Emotional, sexy & mit Tiefgang.

    Second Chance
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    15. October 2016 um 12:54

    Elle musste bisher viel durchmachen, viele Verluste durch leben, da denkt sie ihre Welt ist in Ordnung und geregelt, da taucht ein neuer Nachbar und bringt Sie durch einander. Elly ist komplexer aber vielseitige und gutmütiger Mensch, der ein geregeltes Leben mit festen Arbeitszeiten führt. Im Gegenzug zu Devon, der ein leben abseits als Underground Boxer führt. Da ist der Streit ja schon vor programmiert. Dadurch entstehen schon am Anfang sehr amüsante Begegnungen, die aber auch hinter die Fassade von Elly blicken lassen. Das Cover ist wunderschön, das Liebespaar sieht sehr entspannt und glücklich aus. Der Schreibstil ist flüssig, sehr fesselnd und bildhaft, es spiegelt die Emotionen sowie auch die erotische Spannung sehr gut wieder. Leider endet es offen und Ich kann es kaum erwarten wie es weiter geht!Es war eine Freude das Buch als Vorab Rezi Exemplar zu lesen! Vielen Dank!

    Mehr
  • Ein tolles Buch und schönes Debüt

    Second Chance
    BeaRa

    BeaRa

    28. August 2016 um 15:52

    Cover: Für Elly wurde eine sehr charismatische Darstellerin gefunden, die für mich das Cover trägt. Devon erscheint mir im Buch imposanter zu sein, als es das männliche Model jetzt für mich ist. Insgesamt finde ich das Cover schön. Meine Meinung: Ich habe bereits mehrere Bücher von Emma Smith gelesen und mich nun an ihr Debüt gewagt, das zwar insgesamt noch nicht die Reife hat, wie die späteren Werke – was ja auch irgendwie seltsam wäre – aber bereits die gleichen guten Ansätze zeigt und mich insgesamt überzeugt hat. Sprachlich haben sich kleine Fehlerchen eingeschlichen, die ich aber schnell „überlesen“ habe. Außerdem gab es meinem Empfinden nach inhaltlich leichte Längen, was aber denke ich auch der Protagonistin und deren Charakter geschuldet war, so dass ich dies auch nicht zu sehr kritisieren möchte, zumal der Rest des Buches mich wieder voll überzeugen konnte.Die Idee der Geschichte an sich finde ich gut und der Schwerpunkt wurde ein wenig anders gesetzt als in Büchern mit einer ähnlichen Thematik. Der Sport stand eher im Hintergrund – was mir besonders an dem für einen Sportler ungewöhnlichen Essverhalten auffiel – und es wurde sich wirklich primär auf die Charaktere und deren Entwicklung, einzeln und zueinander, konzentriert. Und diese Charaktere haben es in sich und zwar nicht nur die Protagonisten, sondern auch die Nebencharaktere. Elly hat in ihrem bisherigen Leben bereits einiges durchmachen müssen und ist davon tief geprägt. Sie hat sich bestimmte Funktionsweisen angeeignet, mit denen es ihr gelingt ihren Alltag aufrecht zu erhalten. Diese werden aber empfindlich gestört durch ihren neuen Nachbarn, Devon, und Elly sieht sich mit einer Palette von unwillkommenen Gefühlen konfrontiert. Ellys Auseinandersetzung damit setzt die Autorin authentisch um, jedoch entsteht durch dieses hin und her, das Elly in ihrem Gefühlsleben zeigt auch eben jener angesprochene Eindruck von Länge. Mir passierte es, dass ich irgendwann dachte: „Elly, jetzt ist doch aber mal gut.“ Devon hingegen war zeitweise ein Mann mit zwei Gesichtern, den ich absolut nicht einschätzen konnte. Ich wusste nicht, ob er mir sympathisch sein sollte, ob ich mit ihm Mitleid haben sollte, oder ihn einfach gedanklich auf den Mond schießen. Wofür ich mich entschieden habe? Devon ist klasse :) Aber auch Ellys Schwester oder Devons Freund haben ihre Sorgen, Probleme und Nöte, die zum Teil zum tragen kommen. Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger und ich bin mehr als froh, dass die Fortsetzung bald erscheint. Leseempfehlung: Das Debüt von Emma Smith konnte mich nahezu komplett überzeugen: Mit gut ausgearbeiteten Charakteren und einer tollen Geschichte wurde ich von dem Buch gefesselt. Leider gab es aber auch dieses Gefühl von kleinen Längen bis etwa zur Mitte des Buches, durch den ausführlichen Kampf der Protagonistin mit sich selbst. Deshalb habe ich mich entschieden „Second Chance“ vier von fünf Sternen zu geben. Es ist ein tolles Buch und ich freue mich auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Eine gute Geschichte, leider mit vielen Fehlern im Text.

    Second Chance
    DreamlikeBooksKaTi

    DreamlikeBooksKaTi

    13. March 2016 um 13:50

    Ich fand das Buch vom Klapptext her total interessant und hatte es direkt vorbestellt.Von der Story an sich ist es wirklich interessant und abgesehen von den Fehlern eine tolle Geschichte.Die Charaktere sind toll und man mag eigentlich direkt mehr über diese erfahren. Ebenso was weiter passiert.. Man kann also wirklich sagen das die Grundidee des Buches wirklich toll ist..Was mir auch gefällt ist der Rückblick in die frühere Beziehung welcher zwischendurch gelegentlich eingefügt ist.Aber..leider ist es sehr schwer zu lesen , da unglaublich viele Fehler in der Rechtschreibung sind. Über diese stolpert man dann doch etwas zu häufig. Nichts gegen einige Fehler, die sind menschlich. Aber wenn es zu viel wird, ist es auf Dauer etwas hinderlich beim lesen. Nicht nur falsche Buchstaben im Wort, sondern auch Groß- und Kleinschreibung etc. Das finde ich wirklich sehr schade!Was auch aufgefallen ist, dass es deutlich weniger Seiten als angegeben sind. Was schade ist da die Story eigentlich für mich noch garnicht abgeschlossen war. Der Fehlende Hinweis auf einen weiteren Teil oder ob das Buch abgeschlossen ist, ist ebenfalls schade.Vielleicht kann ja die Seitenzahl korrigiert werden, damit es nicht zu Unklarheiten kommt. Ich behalte das Buch auf jedenfall auf dem Kindle und aktualisiere es einfach, wenn eine neue Version rauskommen sollte. Ich würde dem gern noch einmal in einer aktualisierten Version eine Chance geben :) Für das Buch kann ich daher 3 von 5 Sternen vergeben. Für die Rechtschreibung würde es wohl 2 von 5 Sternchen von mir geben.

    Mehr
  • Second Chance

    Second Chance
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    14. February 2016 um 17:05

    Tolles Cover, tolle Geschichte! Devon und Elly , oh la la , da spürt man regelrecht die Funken. :-)  
    Der Schreibstil ist super, habe viel geschmunzelt und gelacht, obwohl die Beiden ihr Päckchen zu tragen haben, das Ende habe ich nicht kommen sehen!
    Sehr empfehlenswert!