Sid(e) Effects

von Emma Smith 
4,7 Sterne bei17 Bewertungen
Sid(e) Effects
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

N

Super schön Story

N

Wow was für Dämonen da aufkochen

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sid(e) Effects"

Nach Monaten der Trennung steht er plötzlich wieder vor ihr: Der Mann, der ihr das Herz gebrochen hat. Der Mann, der eine neue Chance will. Und der Mann, von dem Sidney doch ganz sicher weiß, dass er nicht gut für sie ist.

Nach wochenlangem Entzug ist sie endlich wieder zum Greifen nah. Slim weiß, dass er diese harten Wochen nur dank Sid durchgestanden hat. Er weiß, dass sie den ehemaligen Rockstar gebändigt hat. Und er weiß, dass er nicht mehr ohne sie sein will.

Doch die Dinge haben sich geändert. Als Slim seiner großen Liebe gegenübersteht, ist ihm sofort klar, dass es schon lange nicht mehr nur darum geht, Sid zurückzugewinnen. Denn erstens will sie diesen Schwachmaten von einem Anwalt heiraten – und zweitens trägt sie Slims Kind unter dem Herzen …
Das Spiel geht in die letzte Runde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961730230
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Eisermann Verlag
Erscheinungsdatum:01.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Mein_Buecher_Paradiess avatar
    Mein_Buecher_Paradiesvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Das Buch entwickelt sich durch seine detaillierten Charaktere und einem tollen Schreibstil zu einem echten Page-Turner.
    Ein Echter Page-Turner

    Klappentext:Sidney Prescott ist nicht nur jung und sexy, sie leitet auch die renommierteste Werbeagentur an der Ostküste. Umso genervter ist sie, das ausgerechnet ihr neuer Kunde all den Erfolg und ihre Kontrolle ins Wanken bringen könnte. Denn Kontrolle ist für sie alles im Leben ... 
    Slim Shadows ist nicht nur Rockstar durch und durch, sein Ruf ist so miserabel das gute Werbung her muss. Er hat sich fest vorgenommen den Job durch zuziehen, um schnell wieder in eines der vielen Betten seiner ,,Dinger zu hüpfen. Der Plan könnte so gut sein, wäre Slim nur nicht Sidney begegnet. Die geheimnisvolle Frau mit der großen Klappe fasziniert ihn. Er möchte unbedingt hinter ihrer Fassade blicken. Aber es gibt einen Grund, warum das noch keiner tun durfte ...
    Nacht gegen Finsternis, ein Spiel beginnt, das keiner gewinnen kann ...

    Schreibstil:Über die Autorin hatte ich bis jetzt nur durchweg positives gehört und kann dem vollkommen zustimmen. Sie schreibt sehr flüssig und hat eine schöne Wortwahl. Sie erzeugt Bilder im Kopf die sich anfangen zu bewegen. Die Zeit habe ich während des Lesens komplett aus den Augen verloren und auch wie schnell die Seiten verflogen ist kaum aufgefallen.Charaktere:Sid ist eine Geschäftsfrau. Sie ist nicht nur irgendeine, sondern auch noch richtig gut. Sie ist ein sehr starker und taffer Charakter die weiß, wie man sich als Frau durchsetz. Das hat mir wirklich unglaublich gut gefallen.  Sie weiß was sie will und hat einen unglaublichen Humor, der mir super gefällt. Sid ist eine Persönlichkeit die Standhaftigkeit besitzt, aber ihre Freude nicht verloren hat. Im Laufe des Buches lernen wir sie immer besser kennen und finden verschiedenes über sie heraus, was dem Buch unglaublich viel Tiefgang verleiht.Slim kommt gerade zu Beginn des Buches total klischeehaft herüber. Der typische Bad Boy eben, den wir aus so vielen Büchern kennen und wenig wiedererkennungswert hat. Aber genau das verändert sich komplett im Laufe der Geschichte. Wir lernen ihn kennen, er bekommt einen Charakter und eine Geschichte. Sein Humor und seine Gedanken bei denen ich nicht nur einmal laut auflachen musste, machen ihn Stück für Stück einzigartig. Über die Nebencharaktere erfahren wir immer nur etwas am Rande, aber in ihnen steckt sehr viel Potential.

    Meinung:Auch wenn ich zugebener Maßen am Anfang etwas skeptisch war, ob das Buch nicht zu Klischeehaft wird, konnte es mich vollends überzeugen. Wir treffen auf tolle einzigartige Personen, welche man lieb gewinnt. Man bekommt außerdem immer mal wieder etwas vom Showbuisness und dem Management einer Band mit, was ich persönlich ebenfalls sehr interessant fand. Beindruckt hat mich ebenfalls der Prolog des Buches. Dieser hat zum Anfang hin überhaupt keinen Sinn ergeben, aber lässt gleichzeitig nach beenden des Buches auf den nächsten Band spekulieren. Das Ende lässt einen förmlich vor Neugierde platzen.

    Fazit:Das Buch entwickelt sich durch seine detaillierten Charaktere und einem tollen Schreibstil zu einem echten Page-Turner, den man unmöglich aus der Hand legen kann.
     Bewertung: 5/5
    Anmerkung:Dies ist ein Rezensionsexemplar, welches ich vom Eiserman Verlag erhalten habe. Als Gegenleistung lese ich das erhaltene Buch und veröffentliche eine Rezension darüber (Read-to-Review Basis) Diese Gegenleistung beeinflusst nie meine Meinung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Kirja_Fairys avatar
    Kirja_Fairyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: <3 Ich liebe Sid und Slim <333
    Ein würdiges Ende für Slid und Sid.

    Handlung

    „Liebe, als wenn es kein Morgen gibt“ ist die Fortsetzung der Geschichte von Sid und Slim. Slim tritt wieder zurück ins Leben von Sid und bringt es gehörig durcheinander. Zwischen der letzten Begegnung der beiden ist circa ein halbes Jahr vergangen und Sid ist wieder zurück in New York. Sie ist hochschwanger und kämpft mit ihren Zwangsneurosen. Slim hingegen ist durch den Entzug und kehrt zurück, um um Sid zu kämpfen. Schafft er den Kampf um seine Liebe oder steht zwischen den beiden ein unüberbrückbares Hindernis?

    Meinung

    Wow! Als Erstes: Danke, Emma <3.
    Mit dieser Fortsetzung hast du mich aus den Socken gehauen. Auch wenn meine Rezension erst jetzt kommt, habe ich es bereits wenige Tage nach dem Erscheinen gelesen und ich liebe es!

    Sid und Slim haben sich beide deutlich weiterentwickelt, sind aber sich selbst treu geblieben. An einigen Stellen wollte man beide nur in den Hintern treten, fragen ob sie noch richtig ticken oder sie in den Arm nehmen und trösten. Die Gefühlswelle hat mich durch das Buch getragen.

    Emma hat die Sichtweise beibehalten, sodass die Kapitel sowohl aus der Sicht von Sid als auch von Slim gestaltet sind und verschiedene Aspekte aufzeigen. Der Schreibstil ist auch hier wieder gewohnt flüssig, „leichtfüßig“ und einfach mitreißend. Ich habe das Buch in wenigen Stunden durchgelesen und beide Exemplare sollen definitiv als Print bei mir einziehen.

    Sid und Slim haben eine mega tolle Fortsetzung mit Spaß, Spannung und Liebe erhalten und ein (in meinen Augen) schönes und sehr passendes Ende erhalten.

    Fazit

    „Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt“ bekommt genauso wie sein Vorgänger eine deutliche Lese- und „Ich-muss-es-haben“Empfehlung! Jeder Romance-Fan kommt hier eindeutig auf seine Kosten und liebt und leidet mit den zwei Protagonisten! Danke für diese tolle Story an die Autorin <3

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor einem Jahr
    Slim & Sid haben es wieder geschafft zu begeistern

    Auch hier wieder ein großes Dankeschön an Emma Smith für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplares, dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.
    Ich bin wirklich froh, dass ich die Geschichte direkt hintereinander weg lesen konnte.Sid und Slim sind mir beim lesen beide ans Herz gewachsen und ich war gespannt wie es nun enden wird.Natürlich geben die beiden Starrköpfe wieder ihr bestes das Offensichtliche zu übersehen. So viele Steine die sich die beiden selbst in  den Weg legen, dass man am liebsten schreien würde. Aber das sind eben Sid und Slim. Für jeden ist es offensichtlich und so wirft Emma Smith ihren Leser auch hier wieder in die Gefühlsachterbahn. Man spürt während des Lesens den Frust und die Verzweiflung der beiden. Aber auch die tiefe Liebe die die beiden verbindet.
    Slim hat mich beeindruckt wie er um seine Sid kämpft, aber ich verstehe auch Sid, die sich ihr Herz nicht nochmal brechen lassen will und auf Nummer sicher gehen möchte. Gibt es für die Beiden noch ein Happy End oder kommt Slim zu spät?Das solltet ihr am besten selbst lesen.
    Ich kann euch aber schonmal sagen, dass eure Nerven strapaziert werden, ihr das ein oder andere Taschentuch brauchen werdet und manchmal auch total im Zustand der Protagonisten seid, weil die Geschichte so fesselnd ist.Dieser Teil hat mir einen Tick besser als Teil 1 gefallen, daher habe ich den ersten einen Punkt abgezogen. Und glaubt mir Band 1 war schon klasse. Aber Band 2 hat es für mich nochmal getoppt.Der Spannung blieb ständig aufrecht. Die Charaktere waren autenthisch und liebenswert und es war auch schön zu sehen, dass beide echt klasse Freunde haben, die die beiden immer wieder aufgefangen haben und auch unterstützt haben.
    Ich bin begeistert von der Reihe, daher von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Anshas avatar
    Anshavor einem Jahr
    Sid & Slim

    Vielen lieben Dank an Emma Smith für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Meinung.
    Ich mag den Schreibstil der Autorin. Er ist flüssig und fesselt einen nur so an die Seiten. Das Cover ist heiß, sinnlich aber zeigt auch die Verbundenheit. Daher absolut passend für dieses Buch.
    Es geht auch direkt spannend los und so ist man direkt gefesselt von der Geschichte.Besonders hat mir Sid gefallen, die eine starke unabhängige Frau ist und sich nicht auf der Nase rumtanzen lässt. Sie sagt was sie will und nimmt sich das dann auch - meistens jedenfalls. Eine wirklich toughe Persönlichkeit.Slim und ich hatten anfangs unsere Startschwierigkeiten. Ich fand ihn zwar unterhaltsam aber so richtig sympathisch irgendwie nicht. Er war mir zu ungehobelt, arrogant und von sich eingenommen. Bis ich weitergelesen habe und dann lernte ich ihn lieben.
    Die Geschichte ist ein ständiges hin und her. Beide haben Ballast aus der Vergangenheit zu tragen. Beide sind stur und eigensinnig und ja sie laufen auch gerne vor Problemen weg. So bin ich das ein oder andere mal schon verzweifelt. Dann noch dieses Ende - ich bin froh, dass ich nicht auf Teil 2 warten musste sondern direkt weiter lesen konnte, sonst wäre ich ausgerastet :D
    Man wird so in die Geschichte gezogen, dass man das Gefühl hat daneben zu stehen. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle auf die man von Emma Smith geschickt wird. Ich hab mit beiden gehofft und gelitten und immer wieder hätte ich beide gerne mal vor's Schienenbein getreten. Man liest und liest und am liebsten würde man die beiden anschreien was sie da jetzt schon wieder machen.
    Band 2 liegt schon bereit und will nun von mir gelesen werden. Da mich die Story echt mitgerissen hat, auch wenn mir das hin und her manchmal etwas anstrengend war, absolute Lese- & Kaufempfehlung meinerseits.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Silvermoonnights avatar
    Silvermoonnightvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es geht genauso stürmisch weiter, wie erwartet :D
    Ich bin dafür, dass ich dagegen bin... Das Motto trifft hier durchaus zu


    Meine Meinung:


    Der zweite Teil der Geschichte von Sid und Slim ging genauso spannend und fesselnd weiter, wie der erste geendet hatte. Ich war schon nach wenigen Seiten wieder ganz und gar in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, so dass ich es schon nach 2 Stunden ausgelesen hatte.


    Die Fortsetzung wurde wie schon der erste Teil aus der personellen Sicht der beiden Hauptcharaktere dargestellt. Zwischen den beiden Büchern liegen ca. 6 verstrichene Monate, in denen sich Sid und Slim nicht mehr gesehen hatten. Durch die Gedanken und Erinnerungen der Charaktere gewinnt man allerdings sehr schnell einen Überblick über die Geschehnisse der Zeit.
    Ich war vor allem gespannt, ob die Fortsetzung nach dieser Trennung noch einmal die selben Emotionen und Gefühle in mir hervorrufen könnte, wie im ersten Teil, und ich muss zugeben, dass die Autorin auch hier wieder hervorragende Arbeit geleistet hat. Schon nach wenigen Seiten war ich wieder voll und ganz mit den Charakteren verbunden und konnte all ihre Emotionen in mir aufnehmen.


    Die Charaktere an sich haben sich nach den Erlebnissen aus dem ersten Band und den vergangen 6 Monaten Kontaktstille in verschiedene Richtungen weiterentwickelt und doch haben sie sich in ihren Grundzügen kaum verändert. 🙂
    Es gibt in diesem Teil der Geschichte einige Stellen, in denen es viel hin und her gibt zwischen den beiden und ich hatte zwischendrin mehr als einmal das Bedürfnis durch die Seiten zu klettern um beide einmal ordentlich durchzuschütteln oder mit Eiswürfel zu bewerfen.
    Immer wieder wenn ich dachte: Jetzt kommen wir doch mal ein Stück vorran, passierte genau das Gegenteil, das hat mich echt rasend gemacht. Frei nach dem Motto ein Schritt vor und zwei zurück.


    Das Ende der Geschichte ist rund und entließ mich völlig befriedigt und zufrieden aus der Geschichte, es war alles da was ich mir wünschte: Emotionen, Erotik, Antworten auf offengebliebene Fragen und ein fantastisches Ende, welches ich vollends genießen konnte. Was will man mehr?


    Fazit:


    Eine nervenaufreibende Fortsetzung zum ersten Band, welcher mich Stellenweise echt auf die Palme brachte. Sid und Slim machten es sich und mir als Leser nicht einfach, aber dafür freute ich mich um so mehr auf das nahende Ende, welches die Geschichte absolut perfekt abrundete.
    Von mir wieder eine klare Leseempfehlung und ein LOVE IT !

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Silvermoonnights avatar
    Silvermoonnightvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wenn zwei Menschen es gewohnt sind die Führung zu übernehmen... dann gehts heiß her. Sid und Slim sind genau das gewohnt. :D
    Wenn Gefühle und Lust jeden Willen brechen

    Meine Meinung:
    Ein verlockender Klappentext, ein Rockstar-BadBoy und Emma Smith als Autorin, das waren die drei überzeugende Tatsachen, die für mich klarstellten, dass ich dieses Buch haben muss.
    Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven dargestellt, einmal aus der Sicht der geschäftstüchtigen Sid und zum anderen aus der Sicht des Rüpel-Rockstar Slim. Durch die ständigen Wechsel war es sehr einfach die Handlungen der einzelnen Parts nachzuvollziehen und diese immer besser zu verstehen. Die Gedanken, Emotionen und Überzeugungen beider Charaktere wurden durch diese personellen Blickwinkel direkt zu mir herantransportiert. So gelang es mir gleich zu Beginn mich in die jeweiligen Rollen einzufinden und diese ohne Probleme mitzuerleben.
    Der Schreibstil war gewohnt flüssig und einfach zu lesen, allerdings wie nicht anders von Emma zu erwarten, waren die Texte wieder mit einigen humorvollen und originellen Interaktionen und Dialoge aufgepeppt, so dass ich doch des öfteren schmunzeln musste.Die Geschichte selbst glänzte wieder durch Spannung, Emotionen und tiefgründigen Einblicke in die Charaktere, so dass nie Langeweile aufkommen konnte.Natürlich hat die Autorin mit Sid und Slim ein sehr Charakterstarkes Paar geschaffen, beide waren es gewohnt ihren Willen durchzusetzen, so war hier natürlich viel Platz für freche und schneidende Wortgefechte. Aber ebenso ungestüm und reizvoll waren dann auch die ausgesprochen erotischen Momente in der Geschichte.Mit den beiden Hauptcharakteren war immer was los, so dass die Autorin viel Potential für Fehlverhalten, Missverständnisse und andere tolle Wendepunkte nutzen konnte., was sie auch ausgesprochen gut umgesetzt hatte.
    Alles in allem könnte man sagen, bei Sid und Slim war alles möglich und nichts unmöglich, aber genau das machte für mich den Reiz aus, da ich immer wieder überrascht werden konnte.Ich habe diesen ersten Teil sehr genossen und war froh den zweiten Band gleich griffbereit gehabt zu haben, denn ich musste sofort wissen, wie es mit den beiden weiter ging.
    Fazit:
    I LOVE IT. Ein gelungener erster Teil, in dem sich alles um Liebe, Leidenschaft, Sex und Bindungsstörungen dreht. Aber Emma wäre nicht eine so erfolgreiche Autorin, wenn sie nicht immer wieder ein paar kleinere und größere Überraschungen eingebaut hätte, so auch dieses Mal wieder. Sie hat auch in diesem Roman wieder einige Tiefen und psychische Störungen eingearbeitet, welche mich neben der Geschichte fesseln konnte.Von mir gibt es eine klare Leseempfehlungen! 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Großes Finale

    Großes Finale, im wahrsten Sinne des Wortes. Und natürlich läuft nicht alles glatt, wäre ja zu einfach. Sid ist schwanger und will tatsächlich heiraten. Wird es der Richtige sein?

    Slim scheint endlich auf dem richtigen Weg zu sein. Entzugsklinik und ein Comeback mit neuen Songs. Der Rockstar wird erwachsen und damit gleich nochmal attraktiver.

    Sid schafft es nicht ganz ihre Schwangerschaft wirklich komplett zu genießen. Ihre Zwangsneurosen machen ihr immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

    Es geht wieder heiß her … es wird lautstark gestritten … mit Blicken um sich geworfen, die eine saftige Botschaft mit sich tragen … und ganz plötzlich ist Lucas da. Sid und Slim werden Eltern und lernen sich wieder von einer anderen Seite kennen. Es ist faszinierend zu beobachten, wie sich die Charaktere weiterentwickelt haben. Aber nur weil sie jetzt einen Sohn haben, bedeutet das noch lange nicht, das Sid ihn zurück will.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Rockstar gleich Arsch gleich doch tiefgründig?

    Ein Rockstar der nicht mehr Arsch sein könnte, als er tatsächlich ist. Stellt sich nur die Frage, warum Slim, der eigentlich Scott heißt, so ist wie er ist. Millionenschwer … Groupies wohin das Auge reicht … Skandale … und ein großes Problem: keine neuen Songs. Sein Manager schickt ihn zu einem Werbespot, wodurch sein Image etwas aufpoliert werden soll, aber dort ändert sich alles für ihn.

    Sid ist eine taffe Businesslady, die immer die Kontrolle über alles behalten will. Ob im Job, bei ihren One-Night-Stands oder in ihrer Wohnung. Alles muss stimmen. Aber als sie Slim begegnet, haut dieser wilde Rockstar ihr ganzes Leben über einen Haufen.

    Ich habe schon lange kein so großes Chaos zwischen zwei Protagonisten erlebt. Auf … Ab … Hin … Her … zwei Sturköpfe prallen aufeinander, kein Wunder also, wenn es so verrückt zugeht, wie bei den beiden. Emma hat die beiden Charaktere aber nicht nur interessant dargestellt, sie hat auch eine unglaubliche Geschichte reingepackt, die ernster nicht sein könnte. Beide haben eine Vergangenheit, die es in sich hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor einem Jahr
    Kurzmeinung: …Rockstar Feeling mit knisternder Erotik …
    …Rockstar Feeling mit knisternder Erotik …

    Slim ist begnadeter Rockstar und Frauenmagnet, bis er Sydney begegnet. Warum springt Sie nur nicht auf ihn an ?

    Was ist so faszinierend an Ihr ?

    Das Cover mit leidenschaftlicher Pose, wahrscheinlich Ausdruck von Slim & Partnerin mitten im Liebesspiel, sehr verspielt und auffallendes Motiv.

    Der Klapptext ist spannend und macht neugierig auf mehr.

    Sydney ist sehr erfolgreich, zielstrebig und hat alles immer unter Kontrolle, wie Ihr Wille es will. Sie ist sexy und sehr gut in Ihrem Job. Jedoch hat Sie auch andere Charakterzüge, die sie verletzlich auch sehr sympathisch machen.

    Slim ist ein Rockstar! Da braucht man nicht viel mehr erklären, oder ?
    Sexy, wild, unerschrocken, verführerisch und dass nicht nur mit seiner Stimme.

    Aber auch ein Rockstar hat eine Vergangenheit und auch dieser muss sich Ihr stellen! Seine Ängste und seine Verletzlichkeit quälen Ihn, wird er sich diesen stellen ?

    Der Schreibstil von Emma Smith ist leicht, sehr bildlich, flüssig und fesselnd.

    Der Wechsel der Perspektive lässt den Leser besser an den Emotionen der Hauptprotagonisten teilhaben und dieser ist dadurch emotional mit betroffen.

    Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen.

    Besonders macht aber der Humor, der zwischen durch eingesetzt wird die Hauptprotagonisten menschlicher und sympathischer. Der Leser will dadurch auch mehr über Slim & Syd erfahren, taucht schnell in Ihre Welt ein und entwickelt Sympathie für Syd und schmunzelt über Slims Versuche, Sie für sich zu gewinnen.

    Die Autorin schafft Einblicke in Slims aufregende Rockstar – Welt. Die Anziehungskraft von Slim zu Syd ist berauschend und wird wundervoll beschrieben, man kann durch die Autorin nachempfinden warum die Beiden sich so zueinander hingezogen fühlen.

    Die Autorin bietet dem Leser eine emotionale, spannende und amüsante Geschichte.

    Das Buch zeichnet sich durch die Jagd nach Syd aus sowie der erweckten Liebe zu Ihr aus.

    Es hat mir viel Freude bereitet das Buch zu lesen. Ich habe es in einem Rutsch gelesen.

    Das Buch hat mich gefesselt, amüsiert, berührt, emotional mitgerissen und gut unterhalten.

    Fazit:

    Wer mich kennt, weiß dass Ich Rockstar Geschichten liebe und war froh diese entdeckt und gelesen zu haben. Slim begeistert mit seinem Charme aber entlockt auch Syd auch Ihre wahre Seite. Bemerkenswertes Spiel zwischen den Charakteren, die den Leser mitreißen. Die 2 passen sehr gut zueinander aber können auch auf sehr amüsante Art nicht miteinander!

    Sehr sympathische Beschreibung der Charakter & Anziehungskraft dieser.

    Die gefühlvollen Szenen haben mich mitgerissen und erstaunt welche Facetten die Hauptprotagonisten haben.

    Mitreißend! Mit Tiefe ! Erotisch!

    Das Buch lässt einen mit fühlen, man ist fasziniert von der Entwicklung der Charaktere & der Handlung!

    Das Buch endet mit einem Cliffhanger, ist also mit Vorsicht zu genießen!

    Teil 2 ist schon veröffentlicht.

    ! Empfehlenswert !

    Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Buch_Versums avatar
    Buch_Versumvor einem Jahr
    Kurzmeinung: …Rockstar Feeling mit Gefühl, Tiefe & knisternder Erotik .
    …Rockstar Feeling mit Gefühl, Tiefe & knisternder Erotik ...

    Slim ist nach dem Entzug, Er ist trocken und clean und will sein Leben in den Griff bekommen. Er will sich das wichtigste was in seinem leben gezählt hat zurück holen. Schafft Er das, will Syd noch irgendetwas von Ihm ?

    Das Cover ist passend zum ersten Teil, ein Liebespaar was miteinander verbunden ist. Es ist sehr verspielt und auffallendes Motiv.

    Der Klapptext ist spannend und macht neugierig auf mehr von Syd und Slim.

    Sydney ist verändert. Ihre Welt hat sich nach der Trennung von Slim verschoben, anderes ist wichtiger! Syd ist verwirrt und im Gefühlschaos.

    So zwischen den Fronten und veränderten Leben wirkt Sie noch verletzlicher und das macht Sie noch herzlicher für den Leser.

    Slim fast wie ausgewechselt, Er will Syd zurück und es ist erstaunlich wie verbissen und ehrlich Er an die Sache geht. Durch Syds veränderte Einstellung zeigt Er aber auch seine Verletzlichkeit. Besonders war ich ergriffen von seinem Beschützerinstinkt für seine Liebe und wie Er aus sich herausgeht und alles für diese riskiert.

    Der Schreibstil von Emma Smith ist leicht, sehr bildlich, flüssig und fesselnd.

    Der Wechsel der Perspektive lässt den Leser besser an den Emotionen der Hauptprotagonisten teilhaben und dieser ist dadurch emotional mit betroffen.

    Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen.

    Besonders macht aber der Humor, der zwischen durch eingesetzt wird die Hauptprotagonisten menschlicher und sympathischer.

    Der Leser ist sofort wieder involviert und will Syd beschützen aber auch für Slim und seine Ziele mit einstehen. Man wünscht sich das Happy End für die Beiden.

    Die Autorin schafft Einblicke ins Gefühlsleben der Hauptprotagonisten.

    Das Hin und Her der Zwei ist fesseln und mitreißen. Die Anziehungskraft von Slim zu Syd ist berauschend, erregend und wird wundervoll beschrieben, man kann durch die Autorin nachempfinden warum die Beiden sich so zueinander hingezogen fühlen.

    Besonders aber auch der aktionistische und überraschende Wendepunkt zum Schluss schockiert und ergreift einen beim Lesen.

    Die Autorin bietet dem Leser eine emotionale, spannende und amüsante Geschichte.

    Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung sowie das Zueinanderfinden der Liebe aus.

    Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen. Ich habe es in einem Rutsch gelesen.

    Das Buch hat mich gefesselt, amüsiert, berührt, emotional mitgerissen, geschockt, überrascht und gut unterhalten.

    Fazit:

    Perfekter Ausgang der Geschichte zwischen den Hauptprotagonisten.

    Man ist gespannt und gefesselt wie die Geschichte ausgeht.

    Slim erstaunt den Lesern, Er hat sich entwickelt, ist endliche erwachsen geworden und weiß was Er will. Überraschender Weise reicht dass aber nicht immer aus, trotz dessen ist es amüsant das Hin und Her zu beobachten!

    Außer dem gefühlvollen Teil des Buches bietet die Autorin dem Leser auch überraschenden & schockierenden Wendepunkt, der den Lesefluss noch mehr anhebt. Ich habe mich durch die wechselnde Perspektive sehr gut in das Buch eingebunden gefühlt. Trotz Rockstar Charme wollte man Ihn einfach nur schütteln, um Ihn in die richtige Richtung zu lenken.


    Mitreißend! Amüsant! Mit Tiefe ! Erotisch!

    Das Buch lässt einen mit fühlen, man ist begeistert von der Entwicklung der Charaktere & der Handlung!

    ! Empfehlenswert !

    <3

    Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.



    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks