Emma Smith Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt“ von Emma Smith

Nach Monaten der Trennung steht er plötzlich wieder vor ihr: Der Mann, der ihr das Herz gebrochen hat. Der Mann, der eine neue Chance will. Und der Mann, von dem Sidney doch ganz sicher weiß, dass er nicht gut für sie ist. Nach wochenlangem Entzug ist sie endlich wieder zum Greifen nah. Slim weiß, dass er diese harten Wochen nur dank Sid durchgestanden hat. Er weiß, dass sie den ehemaligen Rockstar gebändigt hat. Und er weiß, dass er nicht mehr ohne sie sein will. Doch die Dinge haben sich geändert. Als Slim seiner großen Liebe gegenübersteht, ist ihm sofort klar, dass es schon lange nicht mehr nur darum geht, Sid zurückzugewinnen. Denn erstens will sie diesen Schwachmaten von einem Anwalt heiraten – und zweitens trägt sie Slims Kind unter dem Herzen … Das Spiel geht in die letzte Runde.

Wow was für Dämonen da aufkochen

— Niphretitee

Stöbern in Liebesromane

Schlaflos in Manhattan

Sarah Morgan weiß einfach durch ihren Schreibstil und die Romantik zu fesseln. So toll!

bekkxx

Bourbon Lies

Ein schöner dritter Teil. Auch wenn es sich bisweilen wirklich in die Länge gezogen hat. Lesenswert!

Paradox

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantische Liebesgeschichte . Besonders schön für leidenschaftliche Kino-Fans!

Sarahamolibri

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

War ganz nett zu lesen - habe aber aufgrund ihrer vorherigen Bücher mehr erwartet. Schade :(

Marti91

Berühre mich. Nicht.

Wunderschönes Buch mit liebenswürdigen Personen, die einen berühren.

nicoleymas

Ein Zimtstern macht noch keine Weihnacht

Es handelt sich hierbei um keine Weihnachtsgeschichte und auch nicht unbedingt um eine richtige Liebesgeschichte

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein würdiges Ende für Slid und Sid.

    Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

    Kirja_Fairy

    23. October 2017 um 02:18

    Handlung „Liebe, als wenn es kein Morgen gibt“ ist die Fortsetzung der Geschichte von Sid und Slim. Slim tritt wieder zurück ins Leben von Sid und bringt es gehörig durcheinander. Zwischen der letzten Begegnung der beiden ist circa ein halbes Jahr vergangen und Sid ist wieder zurück in New York. Sie ist hochschwanger und kämpft mit ihren Zwangsneurosen. Slim hingegen ist durch den Entzug und kehrt zurück, um um Sid zu kämpfen. Schafft er den Kampf um seine Liebe oder steht zwischen den beiden ein unüberbrückbares Hindernis? Meinung Wow! Als Erstes: Danke, Emma <3.Mit dieser Fortsetzung hast du mich aus den Socken gehauen. Auch wenn meine Rezension erst jetzt kommt, habe ich es bereits wenige Tage nach dem Erscheinen gelesen und ich liebe es! Sid und Slim haben sich beide deutlich weiterentwickelt, sind aber sich selbst treu geblieben. An einigen Stellen wollte man beide nur in den Hintern treten, fragen ob sie noch richtig ticken oder sie in den Arm nehmen und trösten. Die Gefühlswelle hat mich durch das Buch getragen. Emma hat die Sichtweise beibehalten, sodass die Kapitel sowohl aus der Sicht von Sid als auch von Slim gestaltet sind und verschiedene Aspekte aufzeigen. Der Schreibstil ist auch hier wieder gewohnt flüssig, „leichtfüßig“ und einfach mitreißend. Ich habe das Buch in wenigen Stunden durchgelesen und beide Exemplare sollen definitiv als Print bei mir einziehen. Sid und Slim haben eine mega tolle Fortsetzung mit Spaß, Spannung und Liebe erhalten und ein (in meinen Augen) schönes und sehr passendes Ende erhalten. Fazit „Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt“ bekommt genauso wie sein Vorgänger eine deutliche Lese- und „Ich-muss-es-haben“Empfehlung! Jeder Romance-Fan kommt hier eindeutig auf seine Kosten und liebt und leidet mit den zwei Protagonisten! Danke für diese tolle Story an die Autorin <3

    Mehr
  • Slim & Sid haben es wieder geschafft zu begeistern

    Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

    Ansha

    23. September 2017 um 17:19

    Auch hier wieder ein großes Dankeschön an Emma Smith für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplares, dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung.Ich bin wirklich froh, dass ich die Geschichte direkt hintereinander weg lesen konnte.Sid und Slim sind mir beim lesen beide ans Herz gewachsen und ich war gespannt wie es nun enden wird.Natürlich geben die beiden Starrköpfe wieder ihr bestes das Offensichtliche zu übersehen. So viele Steine die sich die beiden selbst in  den Weg legen, dass man am liebsten schreien würde. Aber das sind eben Sid und Slim. Für jeden ist es offensichtlich und so wirft Emma Smith ihren Leser auch hier wieder in die Gefühlsachterbahn. Man spürt während des Lesens den Frust und die Verzweiflung der beiden. Aber auch die tiefe Liebe die die beiden verbindet.Slim hat mich beeindruckt wie er um seine Sid kämpft, aber ich verstehe auch Sid, die sich ihr Herz nicht nochmal brechen lassen will und auf Nummer sicher gehen möchte. Gibt es für die Beiden noch ein Happy End oder kommt Slim zu spät?Das solltet ihr am besten selbst lesen.Ich kann euch aber schonmal sagen, dass eure Nerven strapaziert werden, ihr das ein oder andere Taschentuch brauchen werdet und manchmal auch total im Zustand der Protagonisten seid, weil die Geschichte so fesselnd ist.Dieser Teil hat mir einen Tick besser als Teil 1 gefallen, daher habe ich den ersten einen Punkt abgezogen. Und glaubt mir Band 1 war schon klasse. Aber Band 2 hat es für mich nochmal getoppt.Der Spannung blieb ständig aufrecht. Die Charaktere waren autenthisch und liebenswert und es war auch schön zu sehen, dass beide echt klasse Freunde haben, die die beiden immer wieder aufgefangen haben und auch unterstützt haben.Ich bin begeistert von der Reihe, daher von mir ganz klare Lese- & Kaufempfehlung!

    Mehr
  • Ich bin dafür, dass ich dagegen bin... Das Motto trifft hier durchaus zu

    Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

    Silvermoonnight

    13. September 2017 um 14:31

    Meine Meinung:Der zweite Teil der Geschichte von Sid und Slim ging genauso spannend und fesselnd weiter, wie der erste geendet hatte. Ich war schon nach wenigen Seiten wieder ganz und gar in der Geschichte gefangen und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, so dass ich es schon nach 2 Stunden ausgelesen hatte.Die Fortsetzung wurde wie schon der erste Teil aus der personellen Sicht der beiden Hauptcharaktere dargestellt. Zwischen den beiden Büchern liegen ca. 6 verstrichene Monate, in denen sich Sid und Slim nicht mehr gesehen hatten. Durch die Gedanken und Erinnerungen der Charaktere gewinnt man allerdings sehr schnell einen Überblick über die Geschehnisse der Zeit.Ich war vor allem gespannt, ob die Fortsetzung nach dieser Trennung noch einmal die selben Emotionen und Gefühle in mir hervorrufen könnte, wie im ersten Teil, und ich muss zugeben, dass die Autorin auch hier wieder hervorragende Arbeit geleistet hat. Schon nach wenigen Seiten war ich wieder voll und ganz mit den Charakteren verbunden und konnte all ihre Emotionen in mir aufnehmen.Die Charaktere an sich haben sich nach den Erlebnissen aus dem ersten Band und den vergangen 6 Monaten Kontaktstille in verschiedene Richtungen weiterentwickelt und doch haben sie sich in ihren Grundzügen kaum verändert. 🙂Es gibt in diesem Teil der Geschichte einige Stellen, in denen es viel hin und her gibt zwischen den beiden und ich hatte zwischendrin mehr als einmal das Bedürfnis durch die Seiten zu klettern um beide einmal ordentlich durchzuschütteln oder mit Eiswürfel zu bewerfen.Immer wieder wenn ich dachte: Jetzt kommen wir doch mal ein Stück vorran, passierte genau das Gegenteil, das hat mich echt rasend gemacht. Frei nach dem Motto ein Schritt vor und zwei zurück.Das Ende der Geschichte ist rund und entließ mich völlig befriedigt und zufrieden aus der Geschichte, es war alles da was ich mir wünschte: Emotionen, Erotik, Antworten auf offengebliebene Fragen und ein fantastisches Ende, welches ich vollends genießen konnte. Was will man mehr?Fazit:Eine nervenaufreibende Fortsetzung zum ersten Band, welcher mich Stellenweise echt auf die Palme brachte. Sid und Slim machten es sich und mir als Leser nicht einfach, aber dafür freute ich mich um so mehr auf das nahende Ende, welches die Geschichte absolut perfekt abrundete.Von mir wieder eine klare Leseempfehlung und ein LOVE IT !

    Mehr
  • Großes Finale

    Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

    AprilsBuecher

    09. September 2017 um 16:00

    Großes Finale, im wahrsten Sinne des Wortes. Und natürlich läuft nicht alles glatt, wäre ja zu einfach. Sid ist schwanger und will tatsächlich heiraten. Wird es der Richtige sein? Slim scheint endlich auf dem richtigen Weg zu sein. Entzugsklinik und ein Comeback mit neuen Songs. Der Rockstar wird erwachsen und damit gleich nochmal attraktiver. Sid schafft es nicht ganz ihre Schwangerschaft wirklich komplett zu genießen. Ihre Zwangsneurosen machen ihr immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Es geht wieder heiß her … es wird lautstark gestritten … mit Blicken um sich geworfen, die eine saftige Botschaft mit sich tragen … und ganz plötzlich ist Lucas da. Sid und Slim werden Eltern und lernen sich wieder von einer anderen Seite kennen. Es ist faszinierend zu beobachten, wie sich die Charaktere weiterentwickelt haben. Aber nur weil sie jetzt einen Sohn haben, bedeutet das noch lange nicht, das Sid ihn zurück will.

    Mehr
  • …Rockstar Feeling mit Gefühl, Tiefe & knisternder Erotik ...

    Sid(e) Effects: Liebe, als wenn es kein Morgen gibt

    Buch_Versum

    02. September 2017 um 20:34

    Slim ist nach dem Entzug, Er ist trocken und clean und will sein Leben in den Griff bekommen. Er will sich das wichtigste was in seinem leben gezählt hat zurück holen. Schafft Er das, will Syd noch irgendetwas von Ihm ? Das Cover ist passend zum ersten Teil, ein Liebespaar was miteinander verbunden ist. Es ist sehr verspielt und auffallendes Motiv. Der Klapptext ist spannend und macht neugierig auf mehr von Syd und Slim. Sydney ist verändert. Ihre Welt hat sich nach der Trennung von Slim verschoben, anderes ist wichtiger! Syd ist verwirrt und im Gefühlschaos. So zwischen den Fronten und veränderten Leben wirkt Sie noch verletzlicher und das macht Sie noch herzlicher für den Leser. Slim fast wie ausgewechselt, Er will Syd zurück und es ist erstaunlich wie verbissen und ehrlich Er an die Sache geht. Durch Syds veränderte Einstellung zeigt Er aber auch seine Verletzlichkeit. Besonders war ich ergriffen von seinem Beschützerinstinkt für seine Liebe und wie Er aus sich herausgeht und alles für diese riskiert. Der Schreibstil von Emma Smith ist leicht, sehr bildlich, flüssig und fesselnd. Der Wechsel der Perspektive lässt den Leser besser an den Emotionen der Hauptprotagonisten teilhaben und dieser ist dadurch emotional mit betroffen. Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen. Besonders macht aber der Humor, der zwischen durch eingesetzt wird die Hauptprotagonisten menschlicher und sympathischer. Der Leser ist sofort wieder involviert und will Syd beschützen aber auch für Slim und seine Ziele mit einstehen. Man wünscht sich das Happy End für die Beiden. Die Autorin schafft Einblicke ins Gefühlsleben der Hauptprotagonisten. Das Hin und Her der Zwei ist fesseln und mitreißen. Die Anziehungskraft von Slim zu Syd ist berauschend, erregend und wird wundervoll beschrieben, man kann durch die Autorin nachempfinden warum die Beiden sich so zueinander hingezogen fühlen. Besonders aber auch der aktionistische und überraschende Wendepunkt zum Schluss schockiert und ergreift einen beim Lesen. Die Autorin bietet dem Leser eine emotionale, spannende und amüsante Geschichte. Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung sowie das Zueinanderfinden der Liebe aus. Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen. Ich habe es in einem Rutsch gelesen. Das Buch hat mich gefesselt, amüsiert, berührt, emotional mitgerissen, geschockt, überrascht und gut unterhalten. Fazit: Perfekter Ausgang der Geschichte zwischen den Hauptprotagonisten. Man ist gespannt und gefesselt wie die Geschichte ausgeht. Slim erstaunt den Lesern, Er hat sich entwickelt, ist endliche erwachsen geworden und weiß was Er will. Überraschender Weise reicht dass aber nicht immer aus, trotz dessen ist es amüsant das Hin und Her zu beobachten! Außer dem gefühlvollen Teil des Buches bietet die Autorin dem Leser auch überraschenden & schockierenden Wendepunkt, der den Lesefluss noch mehr anhebt. Ich habe mich durch die wechselnde Perspektive sehr gut in das Buch eingebunden gefühlt. Trotz Rockstar Charme wollte man Ihn einfach nur schütteln, um Ihn in die richtige Richtung zu lenken. Mitreißend! Amüsant! Mit Tiefe ! Erotisch! Das Buch lässt einen mit fühlen, man ist begeistert von der Entwicklung der Charaktere & der Handlung! ! Empfehlenswert ! <3 Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks