Emma Wildes Schön und ungezähmt

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schön und ungezähmt“ von Emma Wildes

Ein sinnlicher Roman über eine unanständige Lady und ein sehr unzüchtiges Buch Brianna Northfield, die junge Duchess of Rolthven, sehnt sich nach lodernder Leidenschaft. Um endlich die Aufmerksamkeit ihres viel zu gesitteten Ehemanns zu wecken, greift sie zu einem Exemplar von Lady Rothburgs skandalösem Ratgeber für Kurtisanen. Colton Northfield kann den neuen Verführungskünsten seiner Frau nicht lange widerstehen, lustvoll geben sie sich der Liebe hin. Doch Brianna wünscht sich mehr. Wird sie auf diesem Weg Coltons Herz erobern können?

Was ein erotisches Buch von Lady Rothburg, aus dem Jahr 1802, so alles anstellen kann! Humorvoller und erotischer Historical Roman!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Liebesromane

Nachtblumen

In all ihren Facetten eine wunderschöne, tief berührende Geschichte, die mich mit feuchten Augen zurücklässt.

Ro_Ke

Feel Again

Für mich das beste Buch der Reihe: Mit liebenswerten, dabei glaubwürdigen Charakteren und vor allem einer echten Story statt seitenweise Sex

barfussumdiewelt

New York Diaries – Zoe

Leider nicht so gut wie die Vorgänger

SophiasBookplanet

Die Blütensammlerin

Wunderschöne Geschichte mit sehr tollem Schreibstil!

_dieliebezumbuch

Letting Go - Wenn ich falle

Ich bin dieser Autorin verfallen

Honeybear294

Eversea - Mit dir kam der Sommer

Dieses Buch wurde meinen Erwartungen leider gar nicht gerecht :(

NinaGrey

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schön und ungezähmt

    Schön und ungezähmt
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    02. March 2014 um 16:32

    Durch Zufall bin ich auf diese Autorin gestossen und nachdem die Leseprobe mich schon zum Lachen gebracht hat, war mir klar, dass ich es mit dem Buch versuchen will. „Schön und ungezähmt“ ist ein toller und vor allen Dingen sehr amüsanter Liebesroman. Ich habe beim Lesen schon lange nicht mehr so häufig gelacht ;-) Für mich überraschend bietet das Buch im Prinzip nicht nur eine sondern gleich zwei Liebesgeschichten. Zum einen geht es um Brianna Northfield, die frisch mit dem Duke of Rolthven verheiratet ist. Sie ist bis über beide Ohren in ihren Mann verliebt und sehnt sich nach Leidenschaft und Abenteuer in ihrer Ehe. Ihr Mann Colton geht ganz in seinen Verpflichtungen als Duke auf und verhält sich seiner Frau gegenüber formel. Das ändert sich schlagartig, als sich Brianna Tips aus einem skandalösen Buch besorgt und ihren Mann mit ihrer neuentdeckten Sinnlichkeit völlig aus der Bahn wirft. Die andere Geschichte handelt von einer guten Freundin von Brianna, Rebecca Marston und Rorbert Northfield, dem jüngeren Bruder von Colton. Die Figuren sind extrem sympathisch und kommen mit ihren Einstellungen sehr modern und aufgeklärt rüber. Über Colton in seiner „Verzweiflung und Ratlosigkeit“ gegenüber seiner leidenschaftlichen und plötzlich experimentierfreudigen Ehefrau habe ich wirklich Tränen gelacht. Vorallem, wenn er Rat bei seinem jüngeren Bruder sucht...einfach köstlich =) Auch Rebecca und Robert sind ein sehr sympathisches Paar und ohne die sehr unterhaltsame Schützenhilfe von Damien, dem jüngsten der drei Northfield-Brüder, würde sie sich wohl nicht finden. Alles in allem ein sehr unterhaltsamer Regency Liebesroman mit dem ich viel Spaß hatte =)

    Mehr
  • Rezension zu "Schön und ungezähmt" von Emma Wildes

    Schön und ungezähmt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. February 2013 um 17:37

    Nach jeder Menge Krimis, Thrillern und Fantasy-Romanen musste mal wieder was fürs Herz her. Da dieses Buch zudem auch noch prima in die Blanvalet-Challange passt, fiel die Wahl leicht. Darum geht es: Brianna Northfield ist frisch mit dem Duke of Rolthven verheiratet. Doch sie möchte mehr für ihn sein als ein hübsches Anhängsel, das im Idealfall einen Erben liefert. Auch Rebecca Marston hat so ihre Probleme. Sie ist bis über beide Ohren verliebt in Robert Northfield, den jüngsten Bruder des Duke. Der widerum ist ein berüchtigter Lebemann und hält sich tunlichst fern von unverheirateten Frauen. Helfen soll den beiden Frauen ein kleines, abgegriffenes Buch, das Brianna entdeckt und heimlich gekauft hat. Es handelt sich um „Lady Rothburgs Ratschläge“. Nur ist Lady Rothburg eine Kurtisane und das Buch wurde ob des anrüchigen Inhalts vom Parlament verboten. Ich sage dazu: Hach, was war es wieder schön! :-)) Ich fand es herrlich, wie der doch eher biedere Duke den Bemühungen seiner Frau verfiel und prompt die falschen Schlüsse zog. Fast noch besser hat mir jedoch die Geschichte von Rebecca und ihrem Lebemann gefallen. Schön, wie der sich wand, nur um am Ende doch noch sein Glück zu finden. Der Schreibstil war locker-leicht und schnell zu lesen. Die einzelnen Kapitel waren jeweils mit einem Auszug aus Lady Rothburgs Ratschlägen überschrieben und warteten am Ende sogar noch mit einer Überraschung auf. Fazit: Alles in allem eine klare Leseempfehlung für Fans von historischen Liebesromanen. © Hinkenpinken

    Mehr
  • Rezension zu "Schön und ungezähmt" von Emma Wildes

    Schön und ungezähmt
    EsterDJones

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:57

    Die Geschichte von Brianna und Colton ist humorvoll und romantisch, sehr freizügig ... mal etwas ganz anderes. Brianna will Coltons Herz erobern, indem sie seine Leidenschaft erweckt. Und dazu sucht sie Rat in einem anrüchigen Buch. Paralell dazu sind Rebecca und Robert in romantische Verstrickungen verwickelt. Alles in allem ein frischer, romantischer Roman.

  • Rezension zu "Schön und ungezähmt" von Emma Wildes

    Schön und ungezähmt
    Letanna

    Letanna

    31. December 2010 um 10:49

    Dies ist der zweite Roman, den ich von Emma Wildes gelesen habe. Dieser Roman hat mir etwas besser gefallen als Eine unzüchtige Lady. Man muss sich bei Emma Wildes im Klaren darüber sein, dass ihre Romane sehr viel detailliert beschriebenen erotischen Szenen hat. Ich persönlich finde, mehr als in anderen historischen Liros. Die Inhaltsangabe gibt dieses Mal sehr gut wieder was passiert. Es gibt dieses Mal zweite Handlungsstränge, einmal Brianna und Colton, und dann noch Briannas Freundin Rebecca und Coltons Bruder Robert. Alles dreht sich um den Ratgeber der Kurtisane Rothburg. Jedes Kapitel fängt mit einem Zitat aus diesem Ratgeber an. Amüsant fand ich jedes Mal die Reaktion der männlichen Protagonisten, wenn ihre Frauen etwas aus dem Buch an ihnen ausprobiert haben. Insgesamt ist das Buch sehr schön romantisch, erotisch und amüsant.

    Mehr