Emma Yarlett

 4,7 Sterne bei 23 Bewertungen
Autor von Drachenpost, Nibbels und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emma Yarlett

Emma Yarlett ist eine preisgekrönte Autorin, Illustratorin und Typografin. Sie studierte Illustration an der Falmouth University und schloss ihr Studium 2011 mit Auszeichnung ab. Schon während des Studiums begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Bilderbuch und hat seitdem zahlreiche weitere erfolgreiche Bücher veröffentlicht. Emma Yarlett lebt mit ihrem Ehemann Alex in Falmouth, Cornwall.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Emma Yarlett

Cover des Buches Drachenpost (ISBN: 9783522458962)

Drachenpost

 (9)
Erschienen am 18.07.2019
Cover des Buches Nibbels (ISBN: 9783761631607)

Nibbels

 (6)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches Monsterpost (ISBN: 9783522459365)

Monsterpost

 (5)
Erschienen am 16.07.2020
Cover des Buches Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor (ISBN: 9783649617853)

Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor

 (3)
Erschienen am 01.08.2014
Cover des Buches Weihnachtspost (ISBN: 9783522459723)

Weihnachtspost

 (0)
Erscheint am 28.09.2021
Cover des Buches Bear's Big Bottom (ISBN: 9781848955851)

Bear's Big Bottom

 (0)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Nibbles: The Book Monster (ISBN: 9781848692879)

Nibbles: The Book Monster

 (0)
Erschienen am 13.10.2017
Cover des Buches Orion and the Dark (ISBN: 9780763675950)

Orion and the Dark

 (0)
Erschienen am 14.04.2015

Neue Rezensionen zu Emma Yarlett

Cover des Buches Monsterpost (ISBN: 9783522459365)J

Rezension zu "Monsterpost" von Emma Yarlett

Monsterspaß
Julie_Fraservor 9 Tagen

Ein tolles Kinderbuch mit hübscher Illustration! Mein 5 Jahre alter Sohn (großer Monterfan) liebt es und die Briefe sind ein Highlight. Auch für jene Kinder geeignet, die ansonsten vielleicht Angst vor Monstern haben. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Monsterpost (ISBN: 9783522459365)Brigitte_Wallingers avatar

Rezension zu "Monsterpost" von Emma Yarlett

Wundervolles Monsterbuch!
Brigitte_Wallingervor 8 Monaten

_Monsterpost_ von Emma Yarlett, großartig übersetzt von Ebi Naumann, ist das perfekte Bilderbuch für Halloween! Gerade recht für Kinder ab 4 Jahren: ein bisschen was zum Gruseln (will Monster das süße Schmaus-Kind tatsächlich fressen?) und ganz viel Freundschaft, Spaß und Zuneigung.
🎃
Monster hat sich einen leckeren Schmaus gefangen, das knuffige Kind vom Cover. Sofort schickt es Einladungen fürs Monsterfestessen an seine besten Freunde, und die schicken echte Briefe retour - mit Zubereitungstipps. Madame Gargoyle, z.B., wünscht sich einen salzigen Schmaus. Da hat Schmaus die Idee, gemeinsam im Meer zu schwimmen. Bei jedem Vorschlag unternehmen die beiden etwas Lustiges und freunden sich an. Aber die Monstergäste werden doch bald kommen! Ob es auch ohne Fest-Schmaus die beste Monstersause aller Zeiten wird?
🎃
Ein superniedliches, witziges, herzerwärmendes Monsterbilderbuch! Sehr zu empfehlen!!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Monsterpost (ISBN: 9783522459365)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Monsterpost" von Emma Yarlett

Eine Monstermäßig lustige Bilderbuchgeschichte mit 4 echten monsterstarken Briefen
Kinderbuchkistevor 10 Monaten

Wenn man eine lustige Monstergeschichte sucht, dann kommt man an Emma Yarletts Bilderbüchern einfach nicht vorbei. Es scheint als hätte se einen Faible für Monster und schrille

 Gestalten. Aber nicht nur das, sie muss auch einem besonderen Humor besitzen um Geschichten wie diese zu schreiben, die Kinder wie Erwachsene fasziniert, begeistert und immer wieder und wieder schmunzeln lässt.

Das große, grell pinke Monster hat einen "Schmaus" gefangen, so zumindest nennt er seinen Fang und ist mächtig stolz.

Und weil unser Monster ein nettes Monster ist und gerne teilt setzt er sich schnell an seinen Schreibtisch, greift zu Feder und Papier und fängt an seine Monsterfreunde zu einem Monsterschmaus einzuladen. Die erste Antwort kommt von Graf Vielfrass Herr auf Sumpfburg, der sich über die Einladung sehr freut und seinem Monsterfreund gleich noch ein paar Ratschläge mit auf den Weg gibt, denn er mag es gern saftig und fett und liebt es an Fingern zu knabbern. Klar das das Monster alles daran setzt es dem Grafen recht zu machen schließlich ist es eine große Ehre, das er der Einladung folgt. Sofort beginnt er Schmaus mit köstlich, ekeliger Pampe fett zu füttern. Doch Schmaus ist auch nicht dumm. Als Braten möchte er nun wirklich nicht enden und was macht man in so einer Situation? Richtig man verbündet sich mit seinem Feind und wägt ihn in Sicherheit. In seinem Fall schlägt er dem Monster vor ihn mit Schokokuchen zu füttern, der noch viel fettiger ist als Ekelpampe.

Zunächst ist sich das Monster nicht sicher ob es wirklich so eine gute Idee ist, doch er findet Gefallen daran und so sehen wir die beiden kurz darauf monstermäßig leckeren Schokokuchen backen. 

Am nächsten Tag erreicht ihn eine weitere Antwort . Dieses Mal von seiner Angebeteten, die sich sehr über die Einladung ihrer Liebsten freut und ihm ebenfalls etwas mit auf den Weg gibt. Sie mag es salzig. Flux nimmt das Monster den Salzstreuer und fängt an Schmaus zu salzen. Doch ihr ahnt es Schmaus ist schlau und erklärt dem Monster wie er noch salziger werden würde. Klar das unser Monster alles dafür tut um seinen Festschmaus noch salziger zu bekommen und so erleben die beiden ein wundervolles Abenteuer ....... auch klar, das ich hier nicht alles verrate. Was die beiden erleben, dass müsst ihr schon selbst entdecken.

Wieder einen Tag später kommt ein Antwortschreiben vom Riesen Rambo und auch er hat, wie sollte es anders sein extra Wünsche. Und wieder hat Schmaus eine gute Alternative die ihnen einen wundervollen gemeinsamen Tag bescheren.

Am vierten Tag kommt die letzte Antwort und auch wenn das Monster eigentlich schon gar keine richtige Lust mehr auf den Schmaus hat bleibt der Plan erst einmal bestehen.

Was meint ihr wird das Monster Schmaus wirklich nach allen monstermäßigen Wünschen zubereiten?

Ihr dürft gespannt sein. Eines verrate ich euch noch, es wird die monstermäßig beste Monstersause die die Welt je gesehen hat mit Fingern und Salz, eisgekühlt und laktosefrei und.... und  ganz viel Spaß.

Es ist einfach wieder eine herrliche Geschichte, die Emma Yarlett da für ihre Leser zu Papier gebracht hat. Eine monstermäßig schöne Geschichte in der Monster mit der Zeit immer mehr Gefühle für seinen Schmaus entwickelt und eine besondere Freundschaft entsteht. Herrlich verrückt, herrlich monsternaiv, herrlich dynamisch, herrlich..... herrlich in jeder Beziehung. So toll und gefühlvoll wie die Geschichte sind auch die Zeichnungen, die das Geschehen in vielen kleinen Sequenzen einfangen und so den Eindruck beim Leser hinterlassen, man schaute auf bewegte Bilder.

Die Geschichte wurde von Ebbi Nauman aus dem Englischen übersetzt und das hat sie ganz wunderbar gemacht. Durch ihr fantastisches Gefühl für Sprache gelingt es ihr die Gefühle und den Humor den die Geschichte liefert wirklich exzellent  zu transportieren.

Für die Kinder sind die echt zu öffnenden Briefe bestimmt ein zusätzliches Highlight und ihr Inhalt monstermäßig...

Sowohl die Handlung als auch die Bilder sind mit viel Liebe zum Detail erschaffen worden. Die Charaktere der unterschiedlichen Briefschreiber und ihrer Ausdrucksweise sind genial dargebracht. Das Buch vorzulesen ist ein vielleicht noch größerer Spaß als es zu hören. Hier kann man als Vorleser wunderbar mit Sprache spielen, denn der Text stiftet einen förmlich dazu an, so verrückt zu sein wie die Schreiber selbst.

Diesen monstermäßigen Monsterspaß solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

p.s. Man könnte jetzt auch noch das Thema Mut anführen aber ich finde man muss nicht immer pädagogisch sein!!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks