Emmanuèle Bernheim Der rote Rock

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der rote Rock“ von Emmanuèle Bernheim

Wer träumt nicht davon, auszusteigen, wenigstens ein einziges Mal dem Gefühl zu folgen statt der Vernunft?§Genau dies tut Laure.§Morgen wird sie bei Francois einziehen, eine gesicherte Zukunft liegt vor ihr. Sie findet, sie ist glücklich. Den letzten Abend will sie mit Freunden verbringen. Aber sie hat den Metrostreik vergessen. Jetzt steckt sie im Stau. Unvermutet öffnet ein Mann die Beifahrertür und steigt ein. Er riecht gut, nach Tabak, nach Rasierwasser, nach Leder. Und plötzlich ist alles ganz anders. Der Alltag, ein Morgen existiert nicht mehr. Laure zieht den roten Rock an, den Francois nicht mag, und läßt sich einen Abend, eine Nacht mit einem Fremden ein.

Stöbern in Romane

Karolinas Töchter

Sehr berührend

Amber144

Was man von hier aus sehen kann

Ach Luise, ach Selma, ach lieber Optiker.. ihr seid fürimmer in meinem Herzen!!!

freiegedanken

Alles über Heather

kleine, intensive, rabenschwarze Geschichte

ju_theTrue

Der Weihnachtswald

Ein wunderschönes, außergewöhnliches und besonderes Weihnachtsbuch <3

ErbsenundKarotten

Die Kieferninseln

Für japanophile Menschen eine wundervolle literarische Reise zu einem Land am anderen Ende der Welt, welche leicht an Murakami erinnert.

EmanuelvanWeimar

Kukolka

Erschreckendes Porträt eines Kindes, dessen Seele immer wieder mit Füßen getreten wird.

black_horse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, was man nicht lesen muss

    Der rote Rock

    NiJo

    09. May 2014 um 12:12

    Das ganze buch wird aus der sicht von Laure geschrieben. Was sie denkt, was sie fühlt ect. Die Gefühle von dem Unbekannten bekommt man nicht mit. mit dem Schreibstil wurde ich überhauptz nicht warm. Das Ganze liest sich wie eine Gebrauchsanweisung für eine Waschmaschine und nicht wie ein Erotikroman. Manche Textsellen musste ich 2-3 mal lesen und verstand sie immer noch nicht Der Klappentext verrät schon fast das ganze Buch, sodas ich dazu gar nicht mehr sagen möchte und will. Für mich war das Buch weder erotisch, noch sonst irgendwie lesenswert. Da es nur so wenige Seiten hatte und ich knapp 1 Stunde damit beschäftigt war, habe ich es aber dennoch beendet, nur um zu wissen, was sie denn nun macht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks