Emmanuel Moses Tanzender Staub im Sonnenlicht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tanzender Staub im Sonnenlicht“ von Emmanuel Moses

"Das Licht begann zu sinken und bündelte seine letzten Strahlen. Ich schritt über den alten dunkelroten und blauen Teppich, öffnete eine Schiebetür, und der ganze in Rosa getauchte Garten lag vor mir. Wie weit und schützend wirkte das Firmament oberhalb der Büsche, der Bäume, des Rasens und des Schwimmbeckens, dessen Wasser schon dunkel war. Die Intensität des Duftes, der von den benachbarten Orangenhainen ausging, steigerte sich von Minute zu Minute..."§Der Erzähler, Sohn einer großen jüdischen Familie, deren Leben sich zwischen Frankreich und Israel abspielt, erinnert sich an seinen Großvater. Es ist zugleich die Erinnerung an dessen Haus bei Tel-Aviv, das zum Zentrum der über Europa verstreuten Familie wurde. Die kastanienumschattete Wohnung in der Pariser Avenue Foch und dieses sonnendurchflutete Haus in Tel-Aviv sind die Stationen seiner Erinnerung: Ausgelöst durch einen Jasminduft, durch die Farben eines Abendhimmels über der Stadt, durch ein Buch in der Biblio thek des Großvaters, ziehen Momentaufnahmen von einer Sabbatfeier an ihm vorüber, Augenblicke seiner Kindheit und Jugend, seiner ersten Lieben, seiner Studienjahre in Paris, Rom, Amsterdam, Delft. Der Großvater stirbt, als der Enkel zu schreiben beginnt; ein wenig Staub, der in den Sonnenstrahlen tanzt, ist das Schönste, was von ihm bleibt. - Emmanuel Moses' atmosphärisch dichter Text besticht durch eine Sprache, die in ihren Bildern und weiten syntaktischen Schwingungen an große französische Traditionen anknüpft.

Stöbern in Romane

Lied der Weite

Was ist ein gelingendes Leben? Warmherziger Roman um diese Frage; Figuren, die man mit nach Hause nehmen möchte. Großartig!

alasca

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks