Bübische Hände

von Emmanuelle Pagano 
3,5 Sterne bei4 Bewertungen
Bübische Hände
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bübische Hände"

Vier Frauen sprechen in diesem Roman mit sich selbst. Sonst wird geschwiegen.
Dabei weiß eigentlich die ganze Stadt Bescheid.
Die junge Putzfrau tut ihre Arbeit klaglos und gut gelaunt. Gleichwohl scheint
sie ein Geheimnis mit sich herumzutragen. Von der Gattin des reichen Winzers,
die an seltsamen Ohrenschmerzen leidet, wird die Putzfrau beargwöhnt, gar
beneidet. Bei einer anderen Frau löst sie die Erinnerung an eine lange zurückliegende,
kindliche Tat aus, an der auch ihr Sohn beteiligt war. Eine dritte Frau
spricht: eine pensionierte, gehörlose Lehrerin, die im Altersheim lebt und mitunter
von eben der Frau gepflegt wird, deren Stimme sie dreißig Jahre zuvor
nicht hören wollte. Und zuletzt meldet sich ein zehnjähriges Mädchen zu Wort,
das schwer an einem Erlebnis trägt, von dem niemand wissen will.
Mit sorgfältig gewählten Worten beschreibt Emmanuelle Pagano das lebenslange
Kreisen um eine unsägliche Tat. Es geht um (kindliche) Grausamkeit und
Schmerz, um Vergessen und schuldhaftes Schweigen, um Gleichgültigkeit und
Lebenslügen.
Thematisch unerschrocken, sprachlich bewundernswert.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783803132369
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:138 Seiten
Verlag:Wagenbach, K
Erscheinungsdatum:22.02.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cat1505s avatar
    Cat1505vor 7 Monaten
    Milagros avatar
    Milagrovor einem Jahr
    Moenas avatar
    Moenavor 5 Jahren
    D
    diehexevor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks