Die Päpstin Johanna von Ingelheim

von Emmanuil Roidis 
2,8 Sterne bei4 Bewertungen
Die Päpstin Johanna von Ingelheim
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Päpstin Johanna von Ingelheim"

Die kleine Johanna von Ingelheim ist ein außergewöhnliches Mädchen. Sie spielt am liebsten mit Kruzifixen und Rosenkränzen, kann schon als Kleinkind das Vaterunser englisch, griechisch und lateinisch aufsagen und missioniert fleißig unter ihren Spielkameradinnen. Als junge Waise muß sie zwischen den beiden Möglichkeiten wählen, die einer Frau im 9. Jahrhundert offenstehen: Ehe oder Kloster. In kluger Voraussicht entscheidet sich Johanna für eine Kirchenlaufbahn. Sie lernt, Gänse in Fische zu verwandeln, liest die Schriften der Kirchenväter und verliebt sich in einen jungen Mönch, mit dem sie in Männerkleidern nach Fulda flieht. Aus Angst vor Entdeckung machen sie sich einige Jahre später auf den Weg über die Schweiz und Frankreich nach Griechenland, wo sich der schöne und gebildete "Mönch Johannes" bald einen Namen macht. Nach acht Jahren bricht Johanna von dort zu neuen Ufern auf, läßt ihren eifersüchtigen Liebhaber zurück und geht nach Rom, wo sie am Hof des Papstes Leo IV. weiter an ihrer Karriere arbeitet. Nach Leos Tod rückt die Papstkrone dann wirklich in greifbare Nähe. Emmanuel Rhoides hat mit seinem respektlos-heiteren historischen Roman über die Päpstin Johanna ein geistreiches Meisterwerk geschaffen, das zu den Klassikern der neugriechischen Literatur zählt. Phantasievoll entwirft Rhoides ein Sittengemälde des 9. Jahrhunderts und das lebhafte Porträt einer unbequemen Frau.§

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746616964
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:252 Seiten
Verlag:Aufbau TB

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    dramelias avatar
    drameliavor 7 Jahren
    Rezension zu "Die Päpstin Johanna von Ingelheim" von Emmanuil Roidis

    Ich hab dieses Buch nach ca. 80 Seiten abgebrochen.
    Der Erzählstil ist nicht gerade das Wahre, weil es doch sehr trocken ist und es teilweise auch so rüberkommt, als wolle der Autor krampfhaft lustig wirken, wenn ich so an diese Einschübe wie "sehr geehrter Leser" und eine Erklärung, die absolut vom Thema abweicht, denke. Ebenfalls diese Abweichungen... da wird ganze Abschnitte lang über etwas geredet, was absolut keinen Bezug zur Geschichte hat. Man ist gerade etwas in der Geschichte drin, schon wird man wieder rausgezerrt und man bekommt Informationen, die nichts oder kaum etwas mit der Geschichte zu tun haben. Ebenfalls genervt hat mich immer der Satz, dass der Autor nur eine wahre Geschichte erzählt oder die wahre Geschichte erzählt, oder so ähnlich (ich habe sie nach kürzester Zeit schon überlesen), obwohl diese Geschichte um die Päpstin eine Legende ist, und keine faktische Erzählung (bzw. man weiß nicht, ob es faktisch ist oder nicht).
    Die Geschichte selbst könnte gut gemacht werden, wenn es spannender erzählt werden würde. Potential hätte es, aber es wurde echt voll daneben gegriffen bei dieser Erzählweise... daher habe ich das Buch abgebrochen, weil mich der Autor und diese Erzählweise nur noch genervt haben.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Pirias avatar
    Piria
    W
    WilderMajoranvor 6 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks