Emmy Abrahamson Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 68 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 30 Rezensionen
(13)
(24)
(32)
(8)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)“ von Emmy Abrahamson

Gerade mal seit drei Tagen das Abitur in der Tasche, macht Filippa Karlsson sich unerschrocken auf den Weg in Richtung London, Freiheit, Royal Drama School. Denn das ist Filippas Traum, Schauspiel an dieser renommierten Schule zu studieren. Aber London kann auch zum Albtraum werden: die irrsinnig hohen Preise, betrügerische Vermieter, nicht zu reden von (un)bekannten Popstars, die mit den abgeschmacktesten Liebesschwüren kleine Ausländerinnen verführen wollen. Doch Filippa ist zäh und sie merkt, dass London auch eine Stadt ist, wo man Freunde fürs Leben finden kann und Träume doch wahr werden können. Wenn man nur dem Wahnsinn des Großstadtdschungels beherzt mit robustem Humor entgegentritt.

War sehr enttäuschend, ich hatte mir mehr versprochen. Fillippa ist so naiv, dass es nicht gesund sein kann ...

— somnialee
somnialee

War nicht halb so lustig wie ich dachte.

— MaryQueenofScots
MaryQueenofScots

Das Buch hat mir nicht so gut gefallen weil ich es nicht so schön geschrieben fand

— books_of_love
books_of_love

Witziges Abenteuer für alle London-Fans!

— haunted_soul
haunted_soul

Looondon !!!

— Heli30
Heli30

Andere Kulturen, andere Gewohnheiten Ein herrlich erfrischendes Buch.

— Buchstabenschlucker
Buchstabenschlucker

Lustig, leichte Sommerlektüre

— Gruselwusel
Gruselwusel

Freue mich schon auf Teil 2 und 3.

— LillianMcCarthy
LillianMcCarthy

Hat mir gut gefallen. Bin gespanntauf Teil2

— Chnegge
Chnegge

Wie kann man nur so naiv sein, wie Philippa es ist? Sie glaubt echt alles was man mir erzählt. Manchmal war das wirklich nervig.

— Reebock82
Reebock82

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Gutes Buch, spannend und unterhaltend. Insgesamt erfindet es die Dystopie aber nicht neu, sondern greift eher auf bekannte Elemente zurück.

killerprincess

Die Spur der Bücher

Highlight! Geniale Geschichte mit Abenteuer, Nervenkitzel, dem Flair des historischen Londons und viel Magie!

Aleshanee

Morgen lieb ich dich für immer

Eine wunderschöne und emotionale Geschichte <3

Chronikskind

Bad Boys and Little Bitches

Guter Auftakt

papaschluff

Und du kommst auch drin vor

Verwirrend und doch begeistern zugleich.

blaues-herzblatt

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Toller Abschluss einer tollen Reihe

Nika1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INteressantes Buch

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    malinsbookworld

    malinsbookworld

    06. May 2017 um 23:20

    Mind the Gap-Wie ich London Packte“-Emmy Abrahamson--dtv-Verlag „Mind the Gap-Wie ich London packte erzählt von der 18 Jahren alten Filippa Karlsson die frisch ihr Abitur in der Tasche hat und auf dem Weg nach London ist um an der Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule Royal Dram teilzunehmen. Denn ihr Traum ist es Schauspielerin zu werden. Nebenbei gibt sie sich auf Jobsuche, die sich herausstellte nicht so einfach ist. Trotzt der Tatsache findet sie einen Job und lernt neue Freunde kennen in London. Es fängt ein Abenteuer quer durch London an. Die Handlung ist nicht verfeinert aber sehr unterhaltsam mit vielen großen Überraschungen und spannenden Momente. Sie spielt sehr oberflächlich, z.B es wird nicht die Beziehungen von Filippa zu den Jungs beschrieben. Filippa Karlsson, die Hauptfigur in diesem Roman spielt eine sehr gute Rolle. Sie ist ein sympathisches, junges Mädchen, in die ich mich von Anfang an sehr schnell hinein versetzen konnte. Mit ihrer lustigen, liebenswerten Art hat sie mich immer wieder  aufs Neue überzeugt und überrascht. Trotz ihrer planlosen und chaotischen Art, schafft sie es immer wieder aus unmöglichen Situationen heraus zu kommen. Auch die anderen Charakter haben mich sehr überzeugt. „Mind the Gap-Wie ich London packte“ ist ein unterhaltsamer Jugendroman, ab 14Jahre.Der Roman liest sich flott und flüssig, sodass es Spaß macht zu lesen. Es gibt viel zum Lachen.“Mind the Gap“ hat mich sehr gut unterhalten, sodass ich auf weitere Erlebnisse von Filippa in der großen Stadt Londons sehr gespannt bin. Das Buch hat mich einfach abgeholt und quer durch London gejagt. Ich bin gern Filippa und ihren Freunden durch London gefolgt und habe immer mit gefiebert. Im Laufe der Zeit fand ich mich sehr schnell wieder in der Rolle von Filippa mit ihrer lustigen und liebenswerten Art. Bin sehr gespannt wie das London-Abenteuer von Filippa weiter geht. Ein superklassiger Roman, der viel von London bietet. Der Schreibstil der Autorin ist locker, witzig und humorvoll. Es ist leicht zu verstehen. Alles im allem ist ein unterhaltsamer, vergnüglicher und spannender London-Roman, für zwischendurch genau das richtig um mal abzuschalten. Ich kann das Buch sehr gut empfehlen für gemütliche Lesenachmittage.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2171
  • Schauspiel lernen in London

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Claire20

    Claire20

    01. September 2016 um 14:05

    Der Jugendroman "Mind the Gap! - Wie ich London packte (oder London mich)" ist schön. Für jeden gut zu lesen, der vor hat in London sein Glück zu versuchen. Denn es wird alles authentisch geschildert. Die Jobsuche und das passende Plätzchen zum Schlafen, die zwielichtigen Gestalten und die Suche nach der Liebe mit dem ersten Weiberheld. Auch für jedes Mädchen geeignet, das gerne einmal Schauspielerin werden möchte, obwohl die Schauspielerei nur in den Vorsprechterminen Platz einnimmt. Was ich auch echt super fand, dass auf der letzten Seite drauf steht, wann die weiteren Bände voraussichtlich erscheinen werden. Dies spart Zeit im Internet zu suchen. Das Cover ist auch ganz nett, reist einen aber nicht gerade vom Hocker. Der Schreibstil ist gut und es gibt einige spannende Momente. Ich bin gespannt, wie es im zweiten Band im Oktober weiter geht.

    Mehr
  • Mind the Gap

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Isabell47

    Isabell47

    22. July 2015 um 08:59

    Das Jugendbuch "Mind the Gap" habe ich innerhalb weniger Stunden ausgelesen gehabt. Es geht hierbei um die 18 jährige Filippa, die sich auf den Weg von Schweden nach London aufmacht, um Schauspielerin zu werden. Gerade 18, das Abitur gerade in der Tasche, verlässt sie Schweden und die Sicherheit ihres elterlichen Heims. Sie ist ziemlich naiv diese Filippa und tappt von einem Desaster in das nächste. London ist teurer als gedacht und auch die Menschen, um sie herum sind nicht alle lieb und nett. Während sie in irhrer zweiten WG wenigstens ein eigenes Zimmer hat, schlägt ihr Vermieter schließlich ein Fenster ein, um in die Wohnung zu gelangen. Alles ist ziemlich abenteuerlich und ziemlich viel für eine Person. Erstaunt bin ich Filippa selber und ihre Eltern. Klar, das Buch ist ein Jugendbuch und ich lese zwar sehr gerne Jugendromane, bin jedoch nicht die Zielgruppe. Trotzdem hat mich das Buch inhaltlich ziemlich enttäuscht, denn einerseits gab es zu viele Desaster und andererseits meistert Filippa mit unverschämt viel Glück, was auch die Aufnahme an der Schauspielschule betrifft, alles. Ich weiß nicht, ob die Aussage des Buches sein soll : Du muss einfach alles wagen, um Deinen Traum zu leben. Mich hat dieses Buch zumindestens nicht überzeugt, so dass ich es jungen Mädchen nicht empfehlen würde

    Mehr
  • Es kommt immer alles anders!

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Buchstabenschlucker

    Buchstabenschlucker

    13. June 2015 um 15:03

    Klappentext: Filippa plant: in London leben, an der Royal Drama School studieren, sich einen coolen Boyfriend angeln und einen Superjob finden. Das Schicksal lacht: baut vor jedem Punkt der Wunschliste Riesenhindernisse und turmhohe Mauern auf. Doch FIlippa ist mit Humor (kann nie genug sein), Hartnäckigkeit (hat ja keine andere Wahl) und Talent (nicht zu knapp) gewappnet, um im Großstadtdschungel zu überleben. Urkomisch und schrecklich wahr: Die Abenteuer der Filippa Karlsson in der Megacity London. Inhalt: Filippa hat vor gerade einmal drei Tagen ihr Abitur bestanden und ist nun auf dem Weg von ihrer schwedischen Heimat in die Großstadt London, wo sie an der Royal Drama School Schauspiel studieren will. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg denn zunächst muss sie erkennen, dass sie im Internet nicht ein Zimmer sondern tatsächlich nur ein Bett gemietet hat und dieses erweist sich als Luftmatratze in einem der heruntergekommenen Viertel Londons. Doch Filippa ist voller Tatendrang und beginnt gleich am Tag nach ihrer Ankunft sich einen Job zu suchen, aber auch dies gestaltet sich eher schwer, denn sie hat keinerlei Referenzen und besondere Qualifikationen, also landet sie in den Jobagenturen höchstens auf der Warteliste und kehrt ohne Job wieder in "ihr" Zimmer zurück. Auch der Ausgehabend mit ihrer Zimmerpartnerin erzielt nicht den gewünschten Erfolg, denn Filippa lernt nicht den coolen Boyfriend kennen, den sie sich erhofft hat, sondern nur ein paar äußerst aufdringliche udn egoistische Kerle, die sie selbst gar nicht zu Wort kommen lassen. Wird Filippa es trotzdem schaffen in LOndon zu Leben und zu überleben? Einen Job zu finden und vielleicht auch ihren coolen Boyfriend, von dem sie träumt? Und wird das Vorsprechen an der Royal Drama School die gleiche Katastrophe wie alles andere oder läuft es besser für Filippa als gedacht? Wer das wissen will muss das Buch selber lesen. Meine Meinung: Die Autorin hat einen fantastischen Schreibstil, der einen bereits nach wenigen Sätzen vollkommen in die Geschichte zieht und durch den man sich auch sofort in die Figuren hineinversetzen kann. Filippa ist eine sehr sympathische Protagonistin, deren Handeln und Fühlen gut nachvollziehbar ist und mit der man daher auch sehr stark mitfühlt, wenn mal wieder etwas nicht so klappt wie sie es sich vorgestellt hat. Das Buch lässt sich sehr flüssig und zügig lesen und eignet sich daher auch als Lektüre für den (hoffentlich bald) kommenden Sommer. Das Ende fand ich persönlich etwas unbefriedigend, da komplett alles für die kommenden beiden Bände offen bleibt und man sich selbst auch kein Ende denken kann. Wenn der nächste Band dieses Jahr im Oktober erscheint, werde ich ihn aber auf jeden Fall sofort lesen, da mir Filippa sehr ans Herz gewachsen ist. Informationen: Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich) Emmy Abrahamson dtv Reihe Hanser ISBN: 978-3-423-65006-9 Preis: 12,95 € [D]; 13,40 € [A]

    Mehr
  • Mind the Gap and mind Filippa ;)

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Gruselwusel

    Gruselwusel

    12. June 2015 um 09:22

    Zur Story: Filippa hat ihr Abi in der Tasche, ist grad 20 geworden und hat den Traum in London zur Schauspielschule zu gehen und dort zu leben. Gesagt, getan: sie packt ihre Sachen und zieht nach London. Jedoch muss sie bald feststellen, dass das nicht immer alles so einfach klappt und das Leben ihr immer wieder Steine in den Weg zu ihren Träumen schmeißt. Meine Meinung: Es ist ein schöner Roman zum dahin lesen und sich aus dem eigenen Alltag weg zu denken. Der Roman ist unglaublich witzig geschrieben, bleibt aber trotzdem zum Glück noch sehr realistisch. Filippa ist auch ein guter Charakter. Stern-Abzug gibt es aber, dadurch das sie mir oft zu naiv ist und mir der Roman besser gefallen hätte, wenn es in der Ich-Perspektive geschrieben gewesen wäre. Aber alles in allem ein schönes Jugendbuch!

    Mehr
  • London calling!

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Bokmal

    Bokmal

    02. June 2015 um 13:36

    Der Jugendroman "Mind the gap -wie ich London packte (oder London mich)" wurde als erster Teil einer Trilogie von der schwedischen Schriftstellerin Emily Kearns geschrieben. Zu Beginn lernen wir die Hauptfigur Filippa Karlsson kennen, die sich, ihr Abi frisch in der Tasche, auf den Weg nach London macht. Mit im Gepäck trägt sie ihren großen Traum Schauspielerin zu werden und vor allem erst einmal an der königlichen Schauspielschule einen Platz zu bekommen. Filippa weiß bereits, dass dies nicht so einfach werden wird. Doch zunächst muss sie sich mit ganz anderen Problemen herumschlagen. Das Zimmer, das sie gemietet hat, teilt sie mit einem anderen Mädchen (ha, tatsächlich stand ja nichts von einem Einzelzimmer in der Annonce!) Und auch die Jobsuche gestaltet sich viel schwieriger, als sie sich das als ungelernte Kraft erhofft hatte. Hinzu kommen ganz alltägliche Probleme von Teenagern - Jungs und die erste enttäuschte Liebe, ein bisschen Alkohol und Ausflüge in dunkle Bars mit merkwürdigen Typen. Doch trotz all dieser Hindernisse gibt Filippa nicht auf und kämpft sich durch! Irgendwann findet sie einen Job, eine nette WG und - das große Los, sie bekommt einen Platz an der Schauspielschule. Ihr Traum scheint in greifbare Nähe zu rücken. Der Autorin gelingt es, den Leser mit auf die bunten Straßen Londons zu nehmen in ein bewegtes Teenagerleben, das voller Freue, aber auch Probleme ist. Der Stil ist dabei locker und leicht zu lesen (meiner Meinung nach auch für Jugendliche). Zudem macht es neugierig auf den nächsten Band. Ein spannendes Thema für Teenager in einem angemessenen Stil, der viel Freude beim Lesen bereitet und so manchem Teenager Mädchen sicher Lust auf die Metropole! Dafür 5 Sterne!

    Mehr
  • Mind the Gap!

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    10. February 2015 um 16:40

    Zum Inhalt: Filippa ist 18 Jahre alt und hat seit einigen Tagen ihr Abitur in der Tasche. Ihr größter Traum ist es, in London an der Royal Drama School einen Platz als Schauspielschülerin zu bekommen. Sie nimmt ihr ganzes Erspartes und reist von Schweden nach London. Doch dort angekommen ist es nicht so, wie sie sich es vorgestellt hat. Das fängt schon beim gebuchten Schlafplatz an, geht bei der Jobsuche weiter und das Chaos scheint gar nicht  mehr aufzuhören. Doch Filippa wäre nicht Filippa, wenn sie sich von den Startschwierigkeiten abschrecken ließe... Meine Meinung: Ein in einer gut verständlichen Sprache geschriebener Jugendroman über die Hauptstadt Englands. Ich war sehr neugierig auf das Buch, kenne ich selber doch London von einigen Besuchen ein wenig. Was mir ein bisschen gefehlt hat: ich bin nicht wirklich warm geworden mit Filippa und fand die Geschichte zwar recht unterhaltsam, aber auch ziemlich seicht und oberflächlich. Mein Fazit: Eine Geschichte, die man mal so schnell weglesen kann, die mir persönlich aber nicht wirklich im Gedächtnis bleiben wird.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    08. February 2015 um 18:45
  • Sehr humorvoll aber ohne durchgängige Story

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    08. February 2015 um 18:01

    Inhalt: Gerade mal seit drei Tagen das Abitur in der Tasche, macht Filippa Karlsson sich unerschrocken auf den Weg in Richtung London, Freiheit, Royal Drama School. Denn das ist Filippas Traum, Schauspiel an dieser renommierten Schule zu studieren. Aber London kann auch zum Albtraum werden: die irrsinnig hohen Preise, betrügerische Vermieter, nicht zu reden von (un)bekannten Popstars, die mit den abgeschmacktesten Liebesschwüren kleine Ausländerinnen verführen wollen. Doch Filippa ist zäh und sie merkt, dass London auch eine Stadt ist, wo man Freunde fürs Leben finden kann und Träume doch wahr werden können. Wenn man nur dem Wahnsinn des Großstadtdschungels beherzt mit robustem Humor entgegentritt. (Quelle: lovelybooks.de) Meine Meinung: Nach Widerspruch zwecklos ist Mind the gap! Das zweite Buch, was ich von Emmy Abrahamson zur Hand genommen habe. Wieder einmal ist der Schreibstil der Autorin wundervoll schlagfertig und humorvoll, weshalb ich das Buch sehr genossen habe und es eine nette Lektüre für zwischendurch ist. Filippa ist eine durch und durch sympathische Protagonistin, mit der man gerne mitgefühlt und- gefiebert hat. Auch der Grund ihrer Londonreise ist sehr spannend und man erfährt auch noch das eine oder andere über die schöne Stadt und ein Schauspielstudium. Dennoch muss ich kritisieren, was mir auch schon in Widerspruch zwecklos aufgefallen ist: Auf der Suche nach lustigen Stellen schweift die Autorin einfach immer zu viel ab, was denn Handlungsverlauf der Hauptgeschichte sehr stört und einfach nicht notwendig ist. Außerdem stürzt sich Filippa in wirklich merkwürdige Situationen, egal ob es um Männer, die Arbeit oder Partys geht, was für mich teilweise schon recht Unglaubwürdig war. Bewertung: Aus diesem Grund verdient Mind the gap! Wie ich London packte (oder London mich) leider nur 3 von 5 Füchschen. Ich werde die Trilogie aber auf jeden Fall weiterhin verfolgen.

    Mehr
  • Der Traum von London

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Reebock82

    Reebock82

    25. November 2014 um 08:05

    Philippa zieht nach der Schule von Schweden nach London, um dort an der Royal Drama School Schauspiel zu studieren. Doch als sie in London ankommt stellt sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, dort zu leben, wie sie sich das vorgestellt hat. Ich fand, dass Philippa ein extrem naiver und leichtgläubiger Charakter ist. Das ganze Buch hinweg trifft sie dumme Entscheidungen, die ich oft nicht nachvollziehen konnte und man sich als Leser die Hand vor die Stirn schlägt. Ich hatte manchmal das Gefühl, eine vierzehnjährige zu begleiten, die keine Ahnung vom Leben hat. Doch offensichtlich ist Philippa um einiges älter als 14. Und trotzdem geht sie einem Typen auf den Leim, der ihr in einer Bar erzählt, er hätte von ihr geträumt. Philippa glaubt ihm das auch noch und fühlt sich geschmeichelt. Das macht ihre Figur nicht besonders authentisch und lässt einen als Leser immer wieder den Kopf schütteln. Andererseits ist sie aber auch bewundernswert, da sie im Hier und Jetzt lebt und sich um die Zukunft wenig Gedanken macht. Was aber zur Folge hat, dass sie oft die falschen Entscheidungen trifft und sich sehr unreif benimmt. Diese Tatsache außer Acht gelassen ist die Geschichte jedoch ganz nett. Philippas Erlebnisse sind unterhaltsam und manchmal sogar komisch. Vor allem die Leute, denen sie begegnet sind schräg. Fazit: Die Geschichte schleicht vor sich hin und passieren tut nicht wirklich etwas. Trotzdem ist sie ganz nett zu lesen. „Mind the Gap“ ist jedoch kein Buch, dass man sich unbedingt kaufen muss.

    Mehr
  • Mind the Gap

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    TheresasBuecherschrank

    TheresasBuecherschrank

    07. November 2014 um 18:22

    Nicht unterkriegen lassen!Gerade mal seit drei Tagen das Abitur in der Tasche, macht Filippa Karlsson sich unerschrocken auf den Weg in Richtung London, Freiheit, Royal Drama School. Denn das ist Filippas Traum, Schauspiel an dieser renommierten Schule zu studieren. Aber London kann auch zum Albtraum werden: die irrsinnig hohen Preise, betrügerische Vermieter, nicht zu reden von (un)bekannten Popstars, die mit den abgeschmacktesten Liebesschwüren kleine Ausländerinnen verführen wollen. Doch Filippa ist zäh und sie merkt, dass London auch eine Stadt ist, wo man Freunde fürs Leben finden kann und Träume doch wahr werden können. - Wenn man nur dem Wahnsinn des Großstadtdschungels beherzt mit robustem Humor entgegentritt. Ein erfrischend ehrlicher Roman. "Mind the Gap! - Wie ich London packte (oder London mich), ist ein Roman volelr Humor. Es hat mir riesigen Spaß gemacht, Filippa in London zu erleben. In jeder Situation reagiert sie anders, überraschend und unerwartet und unterhält den Leser mit ironischen und humorvollen Eigenarten der London - Spezies ;). Emmy Abrahamsons Roman ist definitiv die perfekte Lektüre für all die Teenie-Mädels unter uns. Filippa, die Protagonistin, gefällt mir wirklich gut! Egal, vor welche Situation sie das Leben stellt, sie schlägt sich tapfer durch, nimmt alles mit Humor und betrachtet immer lediglich die positiven Seiten! Aber auch die kleineren Personen sind sehr nett beschrieben. Manche synpathisch, manche überhaupt nicht. Aber sie alle sind einzigartig und charakteristisch!  Toll wäre es gewesen, wenn man als Leser noch ein bisschen mehr vond er Stadt London an sich mitkriegt! Aber: trotzdem ein sehr gelungener Auftakt in die Trilogie und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band! ***** fünf Sterne! Ich habe lange überlegt, aber der Roman ist einfach in hervorragender und äußerst empfehlenswerter Weise in meinen Gedanken!

    Mehr
  • Mind the gap!

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    laraundluca

    laraundluca

    09. September 2014 um 15:01

    Ich habe mir das Buch gekauft, nachdem ich die Leseprobe geradezu verschlungen hatte. Zuerst war ich etwas skeptisch, ein Buch für junge Mädchen...und das in meinem Alter...aber die ertsen Seiten waren sehr erfolgversprechend. Der Schreibstil ist locker, leicht, spritzig, witzig - zumindest zu Beginn. Und da wir die Ferien in London verbracht haben, musste ich mir das Buch kaufen und habe es dort gelesen. Ich habe auch einiges widererkannt, was in dem Buch beschrieben wurde, vor allem das "Mind the Gap" begegnete einem überall in der U-Bahn. Doch leider musste ich nach den ersten Kapiteln feststellen, dass es doch nicht ganz das hielt, was der Anfang versprach. Filippa ist eine sympatische junge Protagonistin, man kann sich direkt in sie hineinversetzten, mit ihrer etwas naiven, unbeholfenen Art. Mit großen Erwartungen kam sie nach London, doch direkt nach ihrer Ankunft landet sie auf dem harten Boden der Realtität. Sie fällt auf den größten Don Juan Londons herein, legt sich mit dem zwielichtgen Vermieter an, aber sie schafft es sich durchzubogen und ihr größter Traum erfüllt sich. Für junge Mädchen bestimmt genau das Richtige um Zwischendurch abzutauchen, nicht besonders anspruchsvoll, aber unterhaltsam. Doch leider nicht für die älteren Semester.

    Mehr
  • Schafft es Filippa zur Royal Drama School?

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Lerchie

    Lerchie

    16. August 2014 um 12:27

    Filippa Karlsson flog nach London Stranstead. Sie hatte seit drei Tagen das Abitur in der Tasche und wollte in London die Schauspielschule besuchen. Und natürlich einen Boyfriend und einen Job suchen. Die Schwierigkeiten begannen schon bei dem Zimmer, das sie von Schweden aus gemietet hatte. Denn Filippa hatte nur ein Bett in einem Zimmer gemietet. Und da das einzige Bett in dem Zimmer schon besetzt war, musste sie auf einer Luftmatratze schlafen. Die Jobsuche war noch schwieriger, denn sie hatte noch nie gearbeitet. Sie hatte sich bei den ‚Büroengeln‘ gemeldet, aber zunächst nichts bekommen. Dass es dann dort doch noch klappte, verdankte sie dem Umstand, dass die – ich möchte sagen Zeitarbeitsfirma – niemand anderen hatte, als jemand angefordert wurde.  Doch dies war keine Dauerstellung. Dann lernte sie den jungen Musiker Danny White  kennen, der behauptete, sie sei seine Traumfrau. Er habe schon seit einem Vierteljahr von einer Frau geträumt, die so aussehe wie sie. Sie bewarb sich an der Royal Drama School und wurde zum Vorsprechen eingeladen. Dazu musste sie zwei  Monologe heraussuchen, einen klassischen und einen modernen. Beim klassischen hatte sie sich für die Julia entschieden. Als sie dann in der Warteschlange stand und hörte, dass die meisten die Julia sprechen wollten,  sackte ihr das Herz in die Hose… Wird Filippa eine andere Wohnung finden, denn auf Dauer kann kein Mensch auf dem Boden auf einer Luftmatratze schlafen?  Und wie sieht es mit einem neuen Job aus? Wird Danny sich wieder melden wie er versprochen hatte? Und wie geht es mit dem Vorsprechen weiter, wird sie an der Royal Drama School letztendlich  angenommen werden? All dies kann man in diesem Buch lesen. Emmy Abrahamson hat hier einen herrlichen Jugendroman geschrieben. Einen Roman über das Leben in einer fremden Stadt. Über eine junge Frau, die schüchtern ist, und dann doch wieder nicht. Die sich aber auch wehren konnte, als man sie abzocken wollte. Ich musste oft schmunzeln und habe das Lesen dieses Buches sehr genossen. Es hat sich leicht und flüssig lesen lassen und es hatte natürlich auch ein gewisses Maß an Spannung. Ein Buch für (Kinder) Jugendliche ab  14 Jahren. (Niemand lässt sich in dem Alter noch als >Kind< bezeichnen). Ich würde sagen, eher etwas für Mädchen als für Jungs. Auf jeden Fall hat es mir auch sehr gut gefallen und ich kann es empfehlen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)" von Emmy Abrahamson

    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    Florenca

    Florenca

    Hallo zusammen,

    auf meinem Blog läuft zur Zeit ein kleines Gewinnspiel. Ihr habt die Chance "Perfekt ist jetzt" oder "Mind the Gap" zu gewinnen.

    Nähere Infos findet ihr hier: http://geliebtes-buch.blogspot.de/2014/08/gewinnspiel-ein-kleines-dankeschon.html

    Ich drücke euch die Daumen!

    lg Florenca

    • 2
    esposa1969

    esposa1969

    09. August 2014 um 22:26
  • weitere