Emmy von Rhoden

 4,2 Sterne bei 271 Bewertungen
Autor von Der Trotzkopf, Der Trotzkopf und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Emmy von Rhoden

Emmy von Rhoden (1829-1885) war eine deutsche Schriftstellerin. Sie schrieb zahlreiche Erzählungen, die im „Familienbuch des österreichischen Lloyd” und in der Berliner Zeitschrift „Victoria” veröffentlicht wurden. Ihr Roman „Der Trotzkopf. Eine Pensionsgeschichte für erwachsene Mädchen” wurde wenige Wochen nach ihrem Tod veröffentlicht und ein riesiger Erfolg, der bis heute anhält. Er gehörte als sog. „Backfisch-Roman“ über Generationen hinweg zur Standard-Lektüre heranwachsender Mädchen. Aufgrund des Erfolgs verfasste Emmy von Rhodens Tochter Else Wildhagen zwei Fortsetzungen: „Aus Trotzkopfs Brautzeit” und „Aus Trotzkopfs Ehe”. Die niederländische Schriftstellerin Suze la Chapelle-Roobol (1855-1923) beendete den Trotzkopf-Zyklus schließlich mit dem Band „Trotzkopf als Großmutter”. Die Geschichten wurden 1983 als 8-teilige Fernsehserie für den Bayerischen Rundfunk verfilmt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Emmy von Rhoden

Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783962690113)

Der Trotzkopf

 (239)
Erschienen am 10.01.2018
Cover des Buches Trotzkopfs Brautzeit (ISBN: B001T6TJ9W)

Trotzkopfs Brautzeit

 (5)
Erschienen am 01.01.1975
Cover des Buches Trotzkopf (ISBN: 9783942696036)

Trotzkopf

 (0)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Lenchen Braun (ISBN: B002BZ9IIM)

Lenchen Braun

 (0)
Erschienen am 01.01.1900
Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783837152692)

Der Trotzkopf

 (16)
Erschienen am 19.10.2020
Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783930883516)

Der Trotzkopf

 (3)
Erschienen am 18.02.2010

Neue Rezensionen zu Emmy von Rhoden

Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783837152692)B

Rezension zu "Der Trotzkopf" von Emmy von Rhoden

Nostalgische Backfischliteratur
Buchwahnvor 7 Monaten

Dieser Klassiker der "Backfisch-Literatur" wurde auch in unserer Familie von Generation zu Generation weiter gegeben. Schon in meiner frühsten Jugend hat mich 'Der Trotzkopf' in seinen Bann gezogen. Natürlich war es auch damals schon eine in vielerlei Hinsicht veraltete Geschichte - werden Mädchen bei uns heutzutage nicht mehr für die Ehe vorbereitet und dazu erzogen immer 'artig' und angepasst zu sein, sich zu unterwerfen. Dennoch war und bin ich auch heute noch vernarrt in die junge Ilse - mit ihrer wilden und frechen Art - war sie auf ihre Weise immer in Vorbild für mich. Ihre Geschichte wollte mich nie so recht loslassen, auch heute noch denke ich oft an das Mädchen und ihr Schicksal. Umso erfreuter war ich, als ich auf das Hörbuch @cbjaudio aufmerksam geworden bin. Einmal mehr bin ich in die Geschichte eingetaucht - hervoragend gelesen von Heike Makatsch - bin an Ilses Seite durch vergangene Zeiten gewandelt und habe das ergreifende Auf und Ab der Gefühle durchlebt, konnte mich nicht von ihr lösen. 


'Der Trotzkopf' - eine berührende Geschichte, die nicht in Vergessenheit geraten darf.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783837152692)Bella0505s avatar

Rezension zu "Der Trotzkopf" von Emmy von Rhoden

Eine Wunderschöne Geschichte für Jung und Alt
Bella0505vor 8 Monaten

Der Trotzkopf ist eines meiner Lieblingsbücher aus meiner Kindheit und hat mich sofort wieder zurückversetzt schon als ich die ersten Minuten dieses fantastischen Klassikers gehört habe.
Die Geschichte über die junge Ilse, die doch noch sehr "wild" ist und sich kindlich naiv durchs Leben träumt, wird zu einer jungen Dame und erlebt auf diesem Weg jede Menge schöner Abenteuer und auch manch Leid muss sie ertragen lernen.
Die Geschichte lässt einen auch heute noch über einiges nachdenken, auch wenn man merkt, dass dieser Roman bereits recht nostalgisch ist, immerhin wurde er 1885 das erste Mal veröffentlicht und nicht alles ist mehr sehr zeitgemäß, dennoch gibt es viel zum lachen, schmunzeln und nachdenken und die Zeit des Buches verfliegt förmlich und man möchte immer weiter hören.
Heike Makatsch liest dieses Buch einfach fantastisch und lässt die verschiedenen Charaktere sehr lebendig werden, man hört ihr einfach gern zu.
Fazit: Dieses Buch ist nicht nur für die heutige Jugend immer noch ein tolles Buch und absolut empfehlenswert sondern auch für alle Erwachsenen eine fantastische Reise in die Vergangenheit und lädt einfach zum träumen und genießen ein.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Trotzkopf (ISBN: 9783837152692)BeaSurbecks avatar

Rezension zu "Der Trotzkopf" von Emmy von Rhoden

Rückkehr in die Kinder- und Jugendzeit
BeaSurbeckvor 10 Monaten

Der Trotzkopf von Emmy von Rhoden

eingelesen von Heike Makatsch


DER TROTZKOPF war eines meiner Lieblingsbücher aus meiner Kinder-und Jugendzeit. Nun habe ich das Buch rereadet, allerdings das Hörbuch.

Die Geschichte spielt in einer anderen Zeit, man könnte sagen Nostalgie pur und für die Jugendlichen von heute wird vieles unvorstellbar sein, vielleicht aber auch gibt es ihnen Denkanstöße und sie erkennen dadurch das man auch ohne Internet und Handys gut leben kann.

Ilse ist ein kleiner Wildfang der nach dem Tod der Mutter vom Vater auf Händen getragen wird. Er kann seiner kleinen Ilse keinen Wunsch abschlagen, verwöhnt sie und übersieht dabei das er viel zu viel durchgehen lässt, ihr letztendlich keinen Gefallen tut. Irgendwann lernt er eine neue Frau kennen und heiratet sie. Ilse die ja bislang keine Grenzen und Regeln kannte soll sich nun an genau diese halten, das gefällt ihr natürlich nicht und so bockt sie wo sie nur kann. Die Stiefmutter geht liebevoll mit ihr um, versucht aber das wilde Mädchen zu erziehen, aber diese macht wie früher weiter. Eines Tages überspannt sie den Bogen und der Vater erkennt das er Fehler gemacht hat und da Ilse bald in die Gesellschaft eingeführt werden soll braucht sie Manieren. Somit übergibt er, schweren Herzens, seine heißgeliebte Tochter in ein Mädchenpensionat wo sie lernen soll sich wie eine junge Dame zu benehmen. Ilse ist natürlich alles andere wie begeistert, aber sie fügt sich relativ gut ein, wobei sie das ein oder andere Mal über die Stränge schlägt. Sie findet im Pensionat aber auch Freunde und lernt sich dabei selbst neu kennen.


Das Hörbuch wurde von Heike Makatsch eingesprochen. Sie hat es wunderbar verstanden die einzelnen Charaktere zum Leben zu erwecken und mich in den Bann zu ziehen.

Die Geschichte selbst hat mir wieder wunderbar gefallen, allerdings fand ich es schade das man das Buch gekürzt hat. Kennt man das Buch nicht, dann fehlt einem nichts denn die Geschichte verzaubert einen immer noch. Hat man aber, wie ich, das Buch zig mal gelesen dann fällt einem  schon auf das vieles was einem beim Lesen bewegt hat und das Buch auch ausgemacht hat ratz fatz abgehandelt wurde. Das ist jedoch der einzige Krititkpunkt den ich habe, denn die Geschichte selbst hat mich sofort wieder in den Bann gezogen und Heike Makatsch hat die einzelnen Charaktere zum Leben erweckt, ihnen Leben eingehaucht.


Eine tolle Geschichte die ich allen, unabhängig vom Alter, ans Herzen legen kann. Von mir gibt es eine absolute Hörempfehlung und vier Sterne.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks