Emmy von Rhoden Das Gespenst im Apfelbaum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Gespenst im Apfelbaum“ von Emmy von Rhoden

Seit dem Erscheinen des ersten Bandes im Jahre 1885 hat die Geschichte um die wilde Ilse Macket Generationen von Mädchen und jungen Frauen begleitet.Eine buchnahe Umsetzung mit vielen bekannten Sprecherinnen und Sprechern.

Hoffentlich bekommen wir auch noch den Rest der geplanten Reihe :-)

— Buchgespenst
Buchgespenst

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne
    Ginevra

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Streiche im Internat

    Das Gespenst im Apfelbaum
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    15. November 2016 um 19:28

    Ilse lebt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gut im Internat ein. In Nellie hat sie eine gute Freundin gefunden und in Fräulein Güssow eine verständnisvolle Lehrerin. Ein zahmer Engel ist das wilde Mädchen aber noch lange nicht. Auch wenn sie fleißig lernt ist sie immer für einen Streich zu haben. Der verbotene Apfelbaum vorm Schlafzimmerfenster bietet einen willkommenen Anlass für ein lustiges Abenteuer. Der zweite Teil ist eine würdige Fortsetzung. Die Buchvorlage ist in ein exzellentes Drehbuch umgearbeitet worden. Bearbeitungen fallen kaum auf, Kürzungen sind nur geringfügig vorgenommen. In 60 Minuten entfaltet sich der zweite Teil des Trotzkopfes in all seiner Schönheit. Schade ist allerdings, dass es mitten in einem Erzählabschnitt endet. Ein umwerfendes Hörspiel, bei dem ich sehnsüchtig hoffe, dass das Veröffentlichungstempo angezogen wird. Bei einer Folge pro Jahr wird man als Fan doch sehr auf die Folter gespannt. Bedauerlich ist es, dass Ilse nicht immer so glaubhaft rüberkommt wie ich es gern hätte, aber sie entwickelt sich. Ich bleibe dabei, dass es eine der besten Hörspielserien ist, die in der letzten Zeit erschienen sind und gerade dass hier ein Mädchenbuchklassiker aufgegriffen wurde macht es noch einmal so bezaubernd! Trotz seines Alters hat die Geschichte nichts von ihrem Zauber verloren! Ein einzigartiges Hörspielerlebnis, das ich jedem Fan der Titania-Hörspiele und von Hörspielen generell warm ans Herz legen möchte! Hoffentlich erscheinen auch alle anderen geplanten Folgen in absehbarer Zeit!

    Mehr