Enid Blyton Die Schwarze Sieben

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(4)
(10)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schwarze Sieben“ von Enid Blyton

"Schwarze 7" - so nennen die Geschwister Janet und Peter den Geheimbund, de sie mit ihren Freunden Jack, Colin, Georg, Pam und Barbara gegründet haben. Und natürlich ist auch ihr Cockerspaniel Lump immer mit dabei, wenn sie sich auf dem alten Mühlenhof treffen, wo Janet und Peter zu Hause sind. Die Freunde helfen in sozialen Notlagen, decken Ungerechtigkeiten und kleinere Gaunereien auf und setzen sich immer für andere ein. Gemeinsam erleben sie in den Ferien spannende und aufregende Abenteuer - nicht an exotischen Orten, sondern direkt vor der eigenen Haustür.

Das buch ist cool und ich würde es an eure stelle lesen darum geht es das 7 freunde wie agenten abenteur erleben und alle fälle tun. Serhat

— Serhat
Serhat

Stöbern in Jugendbücher

Angst sollt ihr haben

Hochaktuell: rechter Hass und Radikalisierung!

AmyJBrown

Die Perfekten

Also ich fasse nochmal kurz zusammen, ein sehr gutes Buch was mich unterhalten konnte, mich jedoch gleichzeitig an ein paar andere Dystopien

Soley-Laley

Moon Chosen

Leider eine Enttäuschung.

charlie_books

The Promise - Der goldene Hof

Wirklich tolles & interessantes Buch, dass einen unvorhersehbaren Handlungsverlauf beinhaltet, aber trotzdem nicht perfekt ist!

cityofbooks

Kieselsommer

Ein tolles Sommerbuch mit einer sommerlichen Atmosphäre

rosazeilen

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

sehr gelungener zweiter Teil!

Jenny_Loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Schwarze Sieben" von Enid Blyton

    Die Schwarze Sieben
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. January 2011 um 13:50

    Die schwarze 7 - das sind die Geschwister Peter und Janet mit ihrem Hund Lumpi, Colin, Pam, Barbara, Jack und Georg. Sie haben den Geheimbund gegründet, um sich für andere einzusetzen, denen es schlechter geht als ihnen oder einfach nur Unterstützung benötigen. Als Jack auf der Suche nach seinem verlorenen Abzeichen beobachtet, wie ein Lebewesen in ein fast leeres Haus gebracht wird, geraten die sieben in ein neues Abenteuer. Ich habe diese Bücher als Kind geliebt und lese sie ab und an noch einmal gerne. Auf jeden Fall für Kinder ab dem zweiten Schuljahr empfehlenswert.

    Mehr