Enid Blyton Fünf Freunde auf Expedition

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Fünf Freunde auf Expedition“ von Enid Blyton

Die Serie:Was gibt’s Neues im Felsenhaus? Halten sich wieder ungebetene Gäste auf Georgs Felseninsel auf? Verstecken sich Diebe in den Höhlen bei den Klippen? Julius, Richard, Georg, Anne und Tim, der Hund, geben nie auf. Nichts ist ihnen lieber, als gemeinsam Geheimnisse zu lüften. Mit Volldampf geht’s weiter in die nächsten drei Abenteuer, die erstmals auf dem deutschen Markt veröffentlicht werden.
Das Buch: Während der Weihnachtsferien bei Onkel Quentin und Tante Fanny geschehen im Dorf seltsame Dinge: Erst stiehlt jemand am 23. Dezember dreist den Weihnachtsbaum von Dr. Thompson, dann wird im Warenhaus von Felsenburg eingebrochen.Georg, Julius, Richard und Anne vermuten, dass es die Diebe auf die 30 kleinen Teddybären abgesehen haben, die kurz zuvor dem Warenhaus geliefert worden waren. Der Verdacht der Fünf Freunde bestätigt sich, als eine Fremde Anne den blauen Plüschbär, den Julius ihr noch vor dem Diebstahl gekauft hatte, abkaufen will und die Kinder kurz darauf wegen des vermeintlich harmlosen Plüschtiers beschattet und sogar gejagt werden. Kurzerhand schneidet Anne den Blaubär auf – und entdeckt darin einen Plan, der das Versteck von Diebesgut verrät. Jetzt sind die cleveren Kids auf der richtigen Fährte: Sie jubeln den Dieben einen falschen, von Julius spiegelverkehrt gezeichneten Plan unter und begeben sich auf eine gefährliche Expedition: Sie verfolgen die Diebe bis zum so genannten „Rosa Haus“, dem Versteck des Diebesguts. Natürlich graben die Diebe mit dem falschen Plan an der falschen Stelle. Entnervt geben sie auf. Das ist die Chance für die Fünf Freunde, die ja wissen, wo die Ware vergraben wurde. Doch ihre Vorfreude ist zu groß: Sie sind unvorsichtig und stehen den Dieben plötzlich wehrlos gegenüber. Erst nach einer wilden Verfolgungsjagd auf Motorbooten gelingt es den Fünf Freunden und der Polizei, die Diebe samt Beute zu schnappen.

Stöbern in Kinderbücher

Chloé und die rosarote Brille

Durch witzige Kloweisheiten lernt man immer etwas Neues und kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Klugscheißerwissen punkten

Melli910

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

Der zauberhafte Eisladen

Habe ich als Einstieg für Lesenachmittage mit meiner jüngsten Nichte gelesen.Und es war genau richtig-hat sehr viel Freude gemacht!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks