Enid Blyton Fünf Freunde auf der Felseninsel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Freunde auf der Felseninsel“ von Enid Blyton

Sommerferien im Felsenhaus - Onkel Quentins geheimnisvoller Turm. Was bedeuten die Lichtsignale von der Felseninsel? Kann man Martin trauen? Bleiben die 5 Freunde in der Höhle auf der Felseninsel gefangen?... Timmy entdeckt einen unterirdischen Gang... (Quelle:'Audio CD')

schöne Abenteuergeschichte, mitreißend und spannend.

— DianaE

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enid Blyton – Fünf Freunde auf der Felseninsel

    Fünf Freunde auf der Felseninsel

    DianaE

    26. August 2017 um 13:34

    Enid Blyton – Fünf Freunde auf der Felseninsel Während die fünf Freunde auf der Felseninsel bei Tante Fanny und Onkel Quentin Ferien machen, muss der Wissenschaftler arbeiten und zieht vorübergehend auf die Insel, da er sein Experiment gestartet hat. Als merkwürdige Gegebenheiten passieren, bleibt Timmy bei Onkel Quentin auf der Insel, was George überhaupt nicht gefällt. Stur und bockig will sie morgens und abends ein Lebenszeichen. Gibt es da wieder ein Abenteuer? Auch diesmal ist das Hörbuch samt Abenteuer wieder spannend, detailliert und mitreißend erzählt und die Synchronsprecher Lutz Mackensy, Dasha Lehmann, Kim Hasper, Julia Ziffer, Florian Schmidt-Foß und andere haben einen guten Job gemacht. Emotional und temporeich erzählen sie das Abenteuer der fünf Freunde, die diesmal in heimischen Gefilden bleiben und es eigentlich entspannt angehen wollen. Auch die Geräuschkulisse passt sehr gut zur Story und wirkt nicht zu überladen. Die Charaktere sind gut beschrieben und wirken lebendig. Diesmal erfahren wir auch ein bisschen mehr über Onkel Quentin und Tante Fanny, die in den bisherigen Hörspielen eher Nebenfiguren gewesen sind. Auch die Handlungsorte sind wieder bildhaft beschrieben, sodass ich mir alles gut vorstellen und noch besser in die Geschichte finden konnte. Mit knapp 50 Minuten ist es ein schönes Abenteuer für zwischendurch, dass ich alljenigen weiter empfehlen kann, die die Abenteuer von Enid Blyton mögen. Fazit: schöne Abenteuergeschichte, mitreißend und spannend. 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks