Fünf Freunde und das Geheimnis der Statue

von Enid Blyton 
3,8 Sterne bei4 Bewertungen
Fünf Freunde und das Geheimnis der Statue
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Godelewas avatar

Rasante Geschichte

Alle 4 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Fünf Freunde und das Geheimnis der Statue"

Die Serie:Was gibt’s Neues im Felsenhaus? Halten sich wieder ungebetene Gäste auf Georgs Felseninsel auf? Verstecken sich Diebe in den Höhlen bei den Klippen? Julius, Richard, Georg, Anne und Tim, der Hund, geben nie auf. Nichts ist ihnen lieber, als gemeinsam Geheimnisse zu lüften. Mit Volldampf geht’s weiter in die nächsten drei Abenteuer, die erstmals auf dem deutschen Markt veröffentlicht werden.
Das Buch: Schon eine Woche Sommerferien bei Onkel Quentin und Tante Fanny ist verstrichen, und nirgendwo findet sich auch nur das geringste Anzeichen für ein neues Abenteuer! Georg wird allmählich ungeduldig. Immerhin haben die Fünf Freunde einen neuen Freund gefunden: Barry Langer, der Inhaber des neu eröffneten Antiquitätenladens, hat den Kindern eine Menge zu erzählen und verkauft ganz außergewöhnliche Gegenstände.Das erstaunlichste Stück in Barrys Sammlung ist eine lebensgroße, hölzerne Statue aus Bolivien: Sie stellt einen prächtigen Inka-Gott dar. Ihr Rücken ist ausgehöhlt, sodass man hineinsteigen kann. Und spricht man durch den Mund, ertönt die Stimme enorm verstärkt aus der Inka-Maske heraus. Der Inka-Gott wird zum Publikumserfolg. Ihm verdankt es Barry, dass viele Touristen bei ihm Andenken kaufen. Doch mit der Statue stimmt etwas nicht: Ein Tourist mit spanischem Akzent bietet Barry ein Vielfaches dessen, was sie wert ist. Barry aber hat beschlossen, seinen Publikumsmagneten nicht zu verkaufen. Doch dann wird der Inka-Gott beinahe gestohlen. Georg kann dies verhindern – doch begibt sie sich dabei in große Gefahr. Als die Fünf Freunde die Statue danach genauer untersuchen, entdecken sie in ihrem Inneren die berühmte „Inka-Sonne“, eine Scheibe aus massivem Gold, umgeben von Strahlen aus Diamanten und Smaragden. Offenkundig sind die Fünf Freunde Dieben auf der Spur, die sich auf Museumseinbrüche in Südamerika spezialisiert haben und die heiße Ware in Antiquitäten versteckt ins Ausland schmuggeln.Doch aus den Jägern werden bald Gejagte. Nur einem genialenGeistesblitz Georgs ist es am Ende zu verdanken, dass den Fünf Freunden gelingt, was Interpol nicht schafft: Der gut organisierten Verbrecherbande ein für alle Mal das Handwerk zu legen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570125496
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:156 Seiten
Verlag:cbj
Erscheinungsdatum:04.10.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks