Enno Arkona Die Humanistenverschwörung - Band 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Humanistenverschwörung - Band 1“ von Enno Arkona

Lieber Buchhändler als Tuchhändler, denkt sich im Jahr 1515 der Nürnberger Patrizier Jacob Teufel - und bezahlt sein Vorhaben mit dem Leben. Zwar mag der Handel mit Büchern ehrenvoll sein, er ist aber auch gefährlicher als der mit Tuch.
Auf die Suche nach dem Mörder macht sich Jacobs Bruder Lucas, ein Glücksritter mit Hang zur Grübelei. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf Bücher über okkulte Praktiken, auf einen verschlüsselten Liebesbrief, auf sonderbare Löcher in einer Wand und auf ein mörderisches Bild. Was hatte Jacob vor? Weshalb ist dem Maler Dürer so sehr an der Aufklärung des Mordes gelegen? Welche Rolle spielt Ratsherr Pirckheimer, ein enger Freund von Dürer? Und was treibt der zwielichtige Gelehrte Johannes Jäger alias Crotus Rubeanus in der Stadt?
Ein raffinierter historischer Krimi, akribisch recherchiert und spannend bis zum Schluss.
Hinweis: Es handelt sich um den ersten Teil eines zweibändigen Romans.

Stöbern in Historische Romane

Der Engel mit der Posaune

Eine Reise in das alte Wien. Das Schicksal einer Familie über turbulente Jahrzehnte erzählt. Einfach genial!

Lisa_Bauer

Der grüne Palast

Für mich ein Flop, wenn nicht sogar der Flop des Jahres

Waldi236

Das Gold des Lombarden

Toll geschriebener historischer Roman, der auch noch einen sechsten Stern verdient hätte. Super Charaktere.

Saphir610

Die Stadt des Zaren

Ein grandioser Roman zur Entstehung von Sankt Petersburg

Klusi

Die Festung am Rhein

Fesselnder historischer Roman mit herausragenden Charakteren in einer bewegten Zeit!

Tine13

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Le Floch hat großes Potential! Leider hatte die Geschichte doch ein paar Längen.

BerniGunther

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks